.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AVM Laborfirmware 29.04.31 IPTV-Einstellung

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von grinch1971, 15 Jan. 2007.

  1. grinch1971

    grinch1971 Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    #1 grinch1971, 15 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2007
    Hallo !

    Hat jemand schon versucht ob die Laborfirmware mit Ihrem Einstellungen für IPTV (wie hier im Post beschrieben) was bringt ?
    Bessere Geschwindigkeiten oder stabilere Verbindung .....?
     
  2. JonnYWeeD

    JonnYWeeD Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    also ich habe bei mir keine Veränderung merken können. Habe aber auch immer noch das Problem das die Filme bei mir nicht Anlaufen....

    Gruß
    JonnY
     
  3. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    #3 deerhunter, 15 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2007
    [OT] IPTV am Lan-Port

    Hallöle,
    Schade, dass AVM für den LAN Port keine Einstellung anbietet. Mir schwebt da eine Drosselung eines LAN Ports auf 1Mbit vor. Da ich 1,5Mbit Kunde bin muss ich immer mit dem Workaround der Maxdomesite leben und erst einen Download starten wegen der Automatischen Aushandlung der Bandbreite und dann erst den Film starten.
    Wäre ja alles nicht so schlimm, wenn man bei Maxdome in den Benutzerdaten angeben könnte, dass amn die Streams standartmässig mit nur 1Mbit bekommen möchte.....
     
  4. JonnYWeeD

    JonnYWeeD Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ deerhunter

    bekommst du eine Fehlermeldung wenn du versuchst einen Film bei Maxdome zu schauen?

    Gruß
    JonnY
     
  5. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    @ JonnY

    Nö, warum sollte ich?!
    Wenn ichs ohne Workaround mache ruckelt es und mit Workaround ruckelt es halt nicht.
    Ach ja, ich hab keine Thomson, sondern dieses andere Krepelmodell
     
  6. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    bei mir brachte es nichts... wobei das liegt ja ehr an maxdome ;-) wie an der Fritz Box
     
  7. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei der fb 7170, die du ja im einsatz hast, ist es sowieso nicht richtig möglich die ports einzeln zu "bedienen" da die lanports eine art switch sind, der an der FB hängt. also nichts direkt verbundenes.