.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Azacall 200 - Browserzugriff

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von GuBo, 7 Feb. 2005.

  1. GuBo

    GuBo Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe einen Azacall 200 bei Purtel.com gekauft, den ich nun mittels Browser konfigurieren will. Aber ich komme einfach nicht ran!
    Im Administrators Guide (v1.5.6) steht, dass ich meinem PC eine Adresse aus dem Bereich 172.25.25.0, Subnetz 255.255.255.0, geben soll, z.B. 172.25.25.1. Später steht dort, dass ich den PC mit z.B. 172.25.25.100 konfigurieren und im Browser 172.25.25.1 aufrufen soll! Also was jetzt? Weiss jemand die default IP-Adresse des Azacall 200?

    Auf Seite 14 steht, ich soll im Zweifelsfall beide IP-Adressen probieren, aber es ist nur eine angegeben - alles ein Schmarrn!

    Muss ich irgend etwas besonders berücksichtigen, wenn ich nur das nackte Gerät, noch ohne angeschlossenem WAN und Telefon konfigurieren will?

    fragt
    GuBo
     
  2. GuBo

    GuBo Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmals!

    Ich habe es selbst herausgefunden: Mein Azacall 200 hat im Auslieferungszustand eine ältere Firmwareversion gehabt, mit anderen Default IP-Adressen! Mit 192.168.100.1 ist es dann gegangen!

    Alles sehr mühsam und für nicht-Freaks eigentlich unüberwindbare Hürden, wenn Geräte (bei Purtel.com gekauft) nicht mit den Beschreibungen (bei Purtel.com downgeloadet) übereinstimmen!
    :bluescre:

    Nach stundenlangem Herumkonfigurieren und Einspielen der neuen Firmware leuchtete heute in der Früh endlich die VOIP-LED!

    GuBo
     
  3. sven500

    sven500 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann das nur bestätigen, habe im Oktober einen azacall200 bekommen und es mit 172.25.25.1 versucht. Natürlich ohne Erfolg, da eine Frimware vor V1.5.6 installiert war.
    Erst nach download des alten Handbuchs bin ich auf 192.168.100.1 gekommen.
    Ich habe den Umstand dem Vertrieb in Deutschland mitgeteilt anscheinend leider ohne Erfolg.

    Bis auf den schwachen Support in Deutschland ist das Gerät wirklich super. Es läuft absolut stabiel, super Sprachqualität, sogar Markeln klappt.