Babble ohne Kreditkarte laden

voiper

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sollte es jemanden interessieren:

Our details are as follows.

Bank: Lloyds TSB Bank plc.
Account name: BON.net Limited
Sort code: 30-94-47
IBAN: GB57 LOYD 3094 4703 0719 81
SWIFT: LOYDGB21096

Let us know when you make the transfer and for how much. We will have to check the account and add the credit to your Babble account manually. As you might have guessed, this might take a little longer than our automated credit/debit-card top-up facility.

:)

Regards,

Ben
Babble Support

[email protected]
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Warum sollte man was aufladen ,solange es kostenlos ist. Ins deutsche festnetz werden die bestimmt nicht billiger als 1 Cent pro Minute werden ,wenn es mal kostenpflichtig wird.
 

voiper

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
und Handys?
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Also mir hat in der kostenlosen Phase die Gesprächsqualität zu Handys überhaupt nicht gefallen ,so das ich damit nie Handys anrufen werde.
 

otaku42

Admin-Team
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
1,670
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
haeberlein schrieb:
Warum sollte man was aufladen ,solange es kostenlos ist.
Irgendwann wird es mal nicht mehr kostenlos sein, und davon abgesehen soll es Leute geben, die babble.net auch gerne fuer die derzeit schon nicht kostenlosen Gespraechsziele nutzen moechten. Musst Du ja nicht machen, wenn Du es nicht willst ;) Danke an voiper fuer den Hinweis.
 

drmac

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2004
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wieviel Gebühren fallen an für die Überweisung nach GB.Gibt es da bereits Erfahrungswerte ?

Gruß,

Matthias
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
drmac schrieb:
Wieviel Gebühren fallen an für die Überweisung nach GB.Gibt es da bereits Erfahrungswerte ?

Gruß,

Matthias
Da es ein EU Überweisung ist, darf sie nicht teuer sein als eine inländische.

Zum Doppelposting: Du kannst über Edit den Beitrag auch löschen.

jo
 

voiper

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe 16 Euro eingezahlt und £10.87 gut geschrieben bekommen. Das kann sich natuerlich je nach Wechselkurs aendern.
Ueberweisungsgebuehren sind wie gesagt gleich mit denen einer Inlandsueberweisung, bei mir glaube ich in einer Pauschale inbegriffen und daher im gegeben Fall nicht extra aufgelistet.
Schade das die Briten keinen Euro haben, waere alles etwas einfacher :)
 

daily

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
rollo schrieb:
Da es ein EU Überweisung ist, darf sie nicht teuer sein als eine inländische.
Dabei ist es aber wichtig, daß man bei der Überweisung IBAN und SWIFT. Desweiteren muß die Überweisung in Euro aufgegeben werden.

CU,
daily
 

spooky1980

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Achtung: Der günstige Eurotransfer kommt nur im Euroraum zum tragen! (klar nur mit BIC und IBAN)

Überweisungen nach Großbritannien kosten Spesen!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,132
Beiträge
2,030,576
Mitglieder
351,501
Neuestes Mitglied
Elektroniker86