.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

bandwidth.com test nicht bestanden

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von Teamfox_cc, 28 Nov. 2005.

  1. Teamfox_cc

    Teamfox_cc Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI!

    es gibt doch den port test von bandwidth.com.

    habt Ihr den schonmal ausprobiert?

    Ich kann machen was ich will, bei mir sind beide ports geblockt! :(

    was ist das? ich hatte ja in meinem anderen beitrag geschrieben wie ich den prestige 310 eingestellt habe! dann habe ich noch die windows firewall ausgestellt! was mache ich falsch?

    MfG Timo
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    teamfox leg dir doch mal eine Sigantur zu.
    Dann wissen die Helfer gleich welche HW zu verwendest und müssen nicht in deinen alten Postings nach Informationen suchen oder Nachfragen. :wink:

    Zum Erstellen deiner Signatur gehts >> HIER <<

    Nimm das Ergebnis des Porttests nicht so ernst.
    Bei mir sind angeblich die Ports auch nicht erreichbar, aber ich kann hervorragend Telefonieren.
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wenn ich mal die Frage-Threads von gestern und heute zusammenfasse, ist dort außer einem Zyxel 310 noch gar nichts vorhanden und alles worüber wir hier diskutieren ist rein hypothetisch und nicht nachprüfbar.
    :verdaech:

    Also :

    :-Ö
     
  4. Teamfox_cc

    Teamfox_cc Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, habe jetzt einen Netgear RP614 V3 (neuste Firmware ist drauf)

    und benutze das Tool von t-online (t-online internet telefonie 6.0)

    das problem ist jetzt, dass ich zwar anrufen kann... da funktioniert alles, ich kann auch angerufen werden ABER nach ca. 2-10 sekunden höre ich den anrufer nicht mehr! er hört mich aber noch!

    Das problem tritt also nur auf wenn ich angerufen werde....


    ich habe im router absolut kein portforwarding eingestellt bzw. habe ich wieder ausgestellt.... ist völlig egal....das problem bleibt bestehen!


    Ich habe im router den dhcp an und eingestellt das mein PC immer die gleiche IP bekommt.

    Dann habe ich die von der Telekom geforderten Ports freigegeben für meine IP:

    UDP (out): Ports 5060, 30000-30005, 3478, 3479
    - UDP (in): Ports 5070, 30000-30005, 3478, 3479
    - TCP (out): Port 80


    wobei udp oder tcp kann ich ja nicht angeben bzw. in oder out...


    ich habe dann dazu meinen rechner als DMZ server eingetragen und internet ping auf active gesetzt (was ist das eigentlich?) :?


    wenn ich alle ports freigegeben habe meckert das telefonprogramm von wegen keine STUN verbindung.......

    wenn ich nen bisschen mit den ports rumspiele und dann versuche vom festnetz den computer anzurufen, bekomme ich nur ein besetztzeichen!

    Was mache ich falsch? :oops:

    Bitte bitte helft mir!

    MfG Timo