Basis 7170 SL, Repeater 7170 & 7050

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hi leute

ich habe folgendes problem. und zwar wollt ich per WDS das funknetz erweitern. ich habe eine 7170SL als basis und daran eine 7050 als reapter. das funktioniert auch alles bestens. nur ich möcht nun auch in meinem neuen arbeitszimmer internet haben. ich habe dann die daten wieder alles so eingeben wie bei der 7050. nur hab ich das problem das der router im arbetszimmer nur die 7050 findet. und nicht die basisstation. meine frage ist nun gibt es eine möglichkeit internet zu bekommen, anhand der fritzboxen? und welche MAC geb ich bei der 7170 ein? die von der 7050 oder von der 7170SL?

zu eurer info, das arbeitszimmer ist ca. 2 stockwerke höher als der standort der 7050. und habe leichten empfang.

wär euch dankbar wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

bye

Kevin
 

suedharzer

Mitglied
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du eine Kette gemacht?

7170SL (DSL,Basis) --> 7050 (Repeater) --> 7170 (Repeater)

Das geht nicht, WDS geht nur sternförmig, also:

Konfiguriere die mittlere Box als Basisstation. ;)

7170SL (DSL,Repeater) --> 7050 (Basis) --> 7170 (Repeater)

...welche MAC geb ich bei der 7170 ein
Natürlich die von der Basisstation.;)

guggst Du auch hier:

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=167799


(Und denke bitte auch an Deine Firmware Version, laut Sig. schon ziemlich alt)
 

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hab ich dann auch an allen punkten Internet???
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,175
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Ja, wenn die Box in der Mitte entsprechend angeschlossen ist ...
 

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ähm...ja. muß ich da etwa dann noch ne verbindung zur DSL Leitung haben? oder wie haste das gerad gemeint?
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,175
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
die Box in der Mitte wird an dsl angeschlossen (und Festnetz, falls vorhanden. Alles ganz brav wie im Handbuch). Die beiden anderen Boxen bekommen ihren Internetzugang über LAN, d.h. sie werden mit LAN-Kabeln an die mittlere Fritzbox angeschlossen und entsprechend konfiguriert.

edit: habe die Ursprungsfrage nicht genau genug im Auge behalten. Meinen Beitrag kann man also besser einfach übergehen. Nobody is perfect.
 
Zuletzt bearbeitet:

suedharzer

Mitglied
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
die Box in der Mitte wird an dsl angeschlossen...

WDS selbst hat erst einmal überhaupt nichts mit DSL zu tun.

Die Box in der Mitte muß zwar für WDS die Basis sein. Sie muß aber nicht die sein, wo DSL angeschlossen ist.
Der DSL Anschluß kann auch an einem Repeater sein.

Die beiden anderen Boxen bekommen ihren Internetzugang über LAN, d.h. sie werden mit LAN-Kabeln an die mittlere Fritzbox...
Aber wir reden immer noch über WDS (Wireless Distributed System)? :confused:

siehe auch: (bold von mir)
... wollt ich per WDS das funknetz erweitern...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ja, ok

aber wenn man das so konfiguriert

7170SL (DSL,Repeater) --> 7050 (Basis) --> 7170 (Repeater)

ist das dann auch möglich? weil die basis station ist dann nämlich weit von der Telefondose entfernt.
 

suedharzer

Mitglied
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
.. weil die basis station ist dann nämlich weit von der Telefondose...
Ich glaube, Du machst einen logischen Fehler.

Noch einmal:
Die WDS Basis-Station hat nichts und überhaupt nichts mit DSL oder Internetzugang zu tun.

Wenn Du die Reichweite von Deinem WLAN (Dein Funknetzwerk) vergrößern willst,
kannst Du mehrere Boxen zusammenschalten, eben WDS konfigurieren. (das, was Du ja auch machen willst).

Dabei ist dann aber Grundvoraussetzung, daß eine Box der "Chef" (die Basis-Station) ist und das Sagen hat
und nicht jeder "rumrepeated", wie er Lust und Laune hat.

Also, der WDS-Verbund arbeitet im Prinzip wie eine einzige Box, wo Du die WLAN Antenne/Sendeleistung vergrößert hast.
Und somit ist es wurscht, ob die Telefondose, oder DSL an der Basis oder an einem Repeater angestöpselt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
achso...ok, dann werd ich das endlich mal am WE austesten. da hab ich wieder zeit. ich danke euch erstmal. und werde berichten. :)
 

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hi leute!

es funktioniert...besten dank an euch...echt super...danke...

nur hab ich noch eine frage.

ich habe das so gemacht

7170SL (DSL,Repeater) --> 7050 (Basis) --> 7170 (Repeater)

ich habe nun auf der basis eine telefon dran...das funktioniert auch...nur an den repeater wo das DSL nicht dran ist habe funktioniert das telefon nicht...was kann ich machen, das ich dort auch eine leitung bekomme?
 

Ostholländer

Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...was kann ich machen, das ich dort auch eine leitung bekomme?

:kasper: Kabel ziehen! :kasper:

So, Spaß beiseite.

Nur noch mal zum Verständnis: Deine Basis - und nur diese - hängt direkt an der Telefon- und/oder DSL-Leitung. Mittels WDS hast du lediglich dein internes Funknetz im Haus vergrößert und kannst nun vom Keller bis zum Dachgeschoss, vom Schlaf- bis zum Kinderzimmer in dein Netzwerk, mithin auch ins Internet.

Wenn die 7050 ans Telefon-Festnetz (egal ab Analog-/ISDN-Anschluss) angeschlossen ist, dann telefonierst du eben ganz klassisch per Festnetz.
Nutzt du VOIP, dann telefonierst du - vereinfacht gesprochen - über das Internet.

Lange Rede, kurzer Sinn: "Normal/Klassisch" über das Festnetz telefonierst du nur über die Basis, Telefongespräche über die Repeater bekommst du ohne Kabelziehen nur mittels VOIP/Internettelefonie hin (geht aber!).

Tot ziens
 

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hmm...hatte vergessen zu erwähnen das es nur VOIP Telefonie ist. sorry...war mein Fehler...

EDIT: und an der basis geht es irgendwie auch net...es geht zwar rein, aber nicht raus :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
kann mir da jemand helfen? habe auch die STUN eingeben, aber irgendwie klingelt es nicht...wenn ich wähle hör ich noch das tippen der tasten und mein gegenüber kann mich dann hören aber ich höre den dann nicht. :( woran kann das liegen? genauso wenn jemand versucht anzurufen...da kommt immer "der gewünschte teilnehmer ist nicht erreichbar"

habe ich da irgendwas übersehen?

wäre dankbar über jede hilfe...
 

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via