Batterieproblem FRITZ!DECT 301

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,839
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
Dieses Exemplar
ID: 30, Model: 6, EMC: 2932, IPUI: 09995 084xxxxx(x:xx:xx:xx:x), HWVersion: 0x607, FWVersion: 04.97, dsaa2: 0
, was wohl mit 04.97 ausgeliefert wurde, würde ich nicht wirklich mit einer älteren FW manuell bestücken wollen ;)

Sollte für die HW-Version 0x607 irgendwann eine 04.98 o.ä. auftauchen, die auf beide passt, sollte man/frau sich ggfs. erinnern, dass unterschiedliche Subversionen ggfs. mit unterschiedlichen Auslieferungs-FWs bestückt wurden und ein downgraden ggfs. nicht ohne Risiko verbunden ist.

Iirc hatte @stoney mal im Zusammenhang mit MT-F oder einem anderem DECT-Fritz!Fon von einem Downgradeproblem berichtet, wobei das manuelle FW-Up-/Downgraden via USB-Speicherstick auf demselben "Muster" des Umbenennens basiert.

Bei vielen AVM-Produkten gibt es ja Recoveries, was es für DECT-Geräte halt nicht gibt.

Als Bsp. fiele mir gerade die DECT200 ein, deren erste Modelle wohl ohne Micro ausgeliefert wurde, was wohl in der letzten FW keine Rolle spielt.

In anderen Fällen könnte es schon einen triftigen Grund geben, dass die FW -wie hier festgestellt- von 04.95 auf 04.97 angehoben wurde und bis dato den älteren Modellen als upgrade vorenthalten wird?

LG
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,789
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
Es würde schon helfen, wenn AVM auch für die SmartHome-Geräte eine Art Update-Historie (ggfs. mit Anzeige in der UI) kommunizieren würde. Bei den Mobilteilen klappt das recht gut - zugegeben, da gibt's auch ein entsprechend großes Display.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,071
Punkte für Reaktionen
1,414
Punkte
113
Dieses Exemplar [...], was wohl mit 04.97 ausgeliefert wurde, würde ich nicht wirklich mit einer älteren FW manuell bestücken wollen ;)
Ich zwar auch nicht (vor allem nicht ohne Grund) aber das heißt ja nicht automatisch, dass eine ältere Firmware auf diesem Exemplar nicht laufen sollte (ist ja weiterhin die gleiche HW Ver.). Bis jetzt gibt es jedenfalls keinen bekannten Grund, weshalb eine ältere Firmware auf diesem Gerät nicht laufen sollte (was natürlich auch nicht heißt, dass die garantiert läuft).

Es gab ja bspw. auch schon früher Modelle, die mit einer neueren Firmware-Version ausgeliefert wurden, als offiziell bei AVM verfügbar war (imo bei der 7490), ohne das an der Hardware etwas geändert wurde (und damit meine ich nicht den neuen Speicherchip der 7490, der erst mit FRITZ!OS 6.93 unterstützt wurde).
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
384
Punkte
83
Für mich wäre ein Grund, dass AVM schlicht und einfach für diese Geräte kein Downgrade vorgesehen hat.

Wenn ich mich nicht täusche, gibt es keine Möglichkeit für eine Art Recover, was die (ältere) Firmware auf das Gerät bringt zusammen mit einem passenden Werksreset. So bleibt das Restrisiko für "unpassende" Daten- bzw. Datenstrukturen, die das Teil evtl. doch bricken könnten.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,326
Punkte für Reaktionen
717
Punkte
113

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,793
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Mein 301er habe ich bei AVM reklamiert und bei der Mitteilung "Batteriesatz hält nur 2-3 Wochen" war der Tausch sofort klar. Das Ersatzgerät kam mit 04.94. Ich hoffe, dass der ständige Batterietausch nun ein Ende hat.
 

snop

Neuer User
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo
Verfolge die Diskussion schon länger, da ich auch Probleme mit dem Batterieverbrauch der DECT 301 Geräte habe.
Lässt sich den aufgrund der Hardwareversionen des 301 (6.06 und 6.07) darauf schließen, ob der Batterieverbrauch hoch oder normal sein wird? Wie ich hier lese, ist AVM bei dem Verweis auf den Batterieverbrauch sehr schnell zu einem Austausch bereit. Es scheint also ein bekanntes Problem zu sein?!
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,789
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
Ich habe mit meinem 301 kein Problem. Ich nutze allerdings Eneloop-Akku's und habe immer Ersatz zur Hand.

Aktuell hat er aber wenig zu tun - es ist dank des Wetters regelmäßig wärmer als Solltemperatur und die Heizungsanlage ist über die Sommermonate komplett abgeschaltet.

Kann man aus der IPEI-Nr. ("09995 0051750") ableiten, welche Hardwareversion der hat oder muß ich die Supportdaten durchsuchen?
 

Joy-Lancer

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2021
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
I changed battery supply of fritz dect 301 to power supply 230V / 3.3V I have connected 2 heads to the one PS. Tested it for a 1 week and one FritzDect 301 had fail - full short circuit between +/- connector. I dissasembled that head and found that one element near power connectors -(I think Diode) is broken. I removed that element and now testing. Maybe this diode is a problem with short battery life? My 2 dect 301 work on new batteries only 2 weeks

Anhang anzeigen 108917
Ich hatte auch das Problem mit den sehr schnell leer werdenden Batterien.
Dieser Tip hat geholfen, falls man sich traut, das Gerät auseinander zu nehmen.
An der Funktionalität hat sich nichts geändert.
Bei Gelegenheit muss ich mal schauen, was das genau ist, (sieht aus wie ein Kondensator) und ausmessen & ersetzen.
 
  • Like
Reaktionen: Thomas5

Thomas5

Mitglied
Mitglied seit
17 Sep 2006
Beiträge
357
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
@Joy-Lancer, bitte halt uns weiter auf dem Laufenden!
 

Andy_20

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2018
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Wie auf der ersten Seite geschrieben laufen in meinen neun 301er immernoch die Energizer von Ende 2019. Ökologisch und preislich gesehen kann man da eigentlich jegliche Diskussion über andere Batterien beenden.

Edit: aktuell laufen alle auch mit Version 5.02.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ralf-Fritz

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,470
Beiträge
2,164,505
Mitglieder
365,969
Neuestes Mitglied
Fireandy65
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.