.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Baut Sveasoft eigentlich auf Original-Firmware auf?

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von der_Gersthofer, 3 Juli 2004.

  1. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Baut Sveasoft eigentlich auf der Original-Firmware von Linksys auf? Also ist es nur eine Art Aufsatz?
    Und wenn ja auf welcher Originalfirmwareversion?
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Hallo,

    ja Sveasoft benutzt die orginalen Linksys Sourcen mit allerlei Modifikationen,
    auch mit Kernel Patches und verschiedenen Linux Kernel Modulen zusätzlich.

    Müsste einer der 1-2 letzten Sources sein, evtl 2.02.7 oder auch schon 2.07.x, auf jedenfall die Sources von Linksys WRT54GS.

    Also "Aufsatz" kann man nicht wirklich sagen, wenn Sveasoft z.B den Kernel für PPTP patcht.
    z.B QOS (tc) + ssh + telnet gibt es bei orginal Linksys Firmware überhaupt nicht.

    Die neueste Alchemy Version ändert nochmal zig Sachen in Puncto QOS.