.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bei aktiven dyndns kein VoiP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von googleprinz, 2 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. googleprinz

    googleprinz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo allerseits,

    folgender Fehler ist mir bei der neuen Firmware für die FRITZ!Box Fon aufgefallen:
    Ich habe bei mir 3 VoIP Anbieter eingerichtet - funktionieren auch Problemlos.
    Sobald ich aber dyndns aktiviere, kann ich jedoch nicht mehr
    von Internettelefonieanbieter zu Internettelefonieanbieter telefonieren
    oder von Internettelefonieanbieter zu Internettelefonieanbieter angerufen
    werden. Das gilt für alle möglichen Konstellationen der VoIP-Anbieter.
    Der Ruf geht zwar raus, jedoch ist dann immer besetzt.
    (Gilt in beide Richtungen)
    Getestet habe ich das mit freenet, sipgate und web.de, welche auch die Gegenstelle hatte.
    Am VoIP-Provider liegt es also nicht.
    Bis es zu diesem Phänomen kommt, dauert es eine sehr kurze Zeit.
    Von Internettelefonieanbieter kann man aber weiterhin Problemlos ins
    Festnettelefonieren und auch von Festnetz an einen eingestellten
    Internettelefonieanbieter angerufen werden.
    Sobald dyndns wieder deaktiviert ist, läuft wieder alles ohne Probleme!

    Anmerkung: Wenn der Anruf scheitert, steht im Journal der Fehlergrund 488, 408 oder 486...

    Gleiches beobachtete ich bei der FRITZ!Box Fon

    Kann das jemand bestätigen?
    Ich hoffe das war nicht zu kompliziert geschrieben
    Bitte zweimal lesen
     
  2. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bitte keine Crospostings !
    1x reicht:hier


    OBELIX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.