.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bei Anruf -> Fremderteilnhemer in der Leitung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von tifi, 7 Okt. 2005.

  1. tifi

    tifi Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Moin,

    als Erstes: Ich habe die Suche benutzt und auch viele Frage und Antworten zum Thema „Fehlergrund 487. Gefunden aber kein Beitrag erklärt das Problem bei mir.


    Vorab:

    Ich habe bei 1und1 2 VoIP-Nr. die ich beide auf Fon1 in der Fritz!Box 7050 gestellt habe.
    Die Festnetznr. Liegt auf Fon 2 (Faxgerät) und Fon 3 (ohne Endgerät)
    Als Wahlregel habe ich unter anderem 016;017;015 über Festnetzt.

    Nun ist folgendes passiert:

    Ich habe mit meinem Handy die VoIP-Nr. angerufen, welche auf Fon 1 unter „weitere Nr.“ gestellt ist angerufen um die Mailbox zu testen.

    Während mein an Fon 1 angeschlossenes Telefon klingelt und meine Handynr. (0163*******) anzeigt meldet sich ein Frau auf meinem Handy „Specht guten Tag“!?

    Äh was ich stotterte etwas die Dame „Wer ist da was soll das“ -> keine Ansage ein echter Mensch!
    Ich habe vor Schreck aufgelegt und das ganze wiederholt, mit gleichem Ergebnis. (weiß nicht ob es die gleiche Frau war oder ein Anderer Teilnehmer).

    Im Log stand zu den beiden Gesprächen die viel zitierten Fehlergründe 486 beim ersten Versuch und 487 beim zweiten.

    Wie bitte kommt so was?

    Es sind keine Rufumleitungen geschaltet. Das einzige was ich Heute geändert habe ist, dass ich Rufnummerunterdrückung an der Fritz Box eingesellt habe. (was eigentlich egal die VoIP-Nr. wurde ja angerufen.

    Gestern lief alles (nach kleinen Einstellungskorrekturen) ohne Probleme.

    Kennt das einer

    Bitte Hilfe!

    Gruß tifi
     
  2. habb656

    habb656 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vom Handy aus rufst du aber die Festnetznummer an, oder? oder hast du eine Telefonnummer vom VOIP-Anbieter bekommen?

    Mögliche Fehlerquellen wären eine Störung, also dein Festnetzanschluss ist gestört,

    oder die VoIP-Nummer von dem Anbieter ist aus welchen Gründen auch immer doppelt vergeben?!
     
  3. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi tifi,
    willkommen im Forum!
    Ändere sofort Dein Kennwort für diese VoIP-Rufnummer im ControlCenter. Klingt so, als hätte diese Frau Specht Zugriff auf Deinen SIP-Account und damit auf die Rufnummer.

    Falls das nach ein paar Stunden keine Besserung bringt (testen durch Anruf), solltest Du Dich mal ein wenig mit ihr unterhalten. Fragen, ob sie einen 1&1-DSL-Anschluss hat und die DSL-Fonie benutzt. Vielleicht hat 1&1 hier versehentlich dieselbe Rufnummer zwei Mal vergeben.
     
  4. tifi

    tifi Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Moin,

    Das wollte ich beim zweiten Anruf aber die Dame hat sich wohl total verarscht gefühlt. Kann ich ihr nicht mal verdenken!

    Ich habe Gestern und Heute noch etliche Male von verschieden Telefonen (Handy und Festnetz) meine VoIP angerufen ohne Probleme.

    Ich habe jetzt erstmal die PIN geändert.

    Komisch Komisch

    Eine Frage hätt ich noch.

    Ich habe ja nun an Fon 1 2 Nummern hängen.
    Wenn ich meine Mailbox anrufe (in dem ich einfach meine Nr. wähle) geht das nur mit der ersten Nr.
    Bei der zweiten Nr. bekomme ich ein Freizeichen ohne das Mailbox sich meldet. (*122# vorweg gewählt)

    Ich habe mir zum testen mal 1&1 SoftPhone runter gelanden.
    Wenn ich nun wie oben beswchrieben die Mailbox der zeiten Nr. anzurufen klingelt diese Programm und zeigt einen eingehenden Anruf?!

    Kann die Mailb. der zwiten Nr. nur über die 0721 nummer von 1und1 erreichen?

    Vielen Dank für die Hilfe

    Gruß tifi
     
  5. kosmo

    kosmo Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI Tifi,

    ähnliches ist mir auch schon mal passiert. Allerdings hat meine Frau auf der SIP Nummer telefoniert. Ein zweiter Anruf bekam beim ersten mal besetzt, beim zweiten Versuch uns zu erreichen war jemand anders am Telefon beim 3 mal auch und beim 4 mal war bei uns wieder frei und der Anruf kam an. Obwohl mit Wahlwiederholung gewählt wurde.
    Ich tippe mal auf Vermittlungsfehler, war bisher auch nur einmal !

    Gruss Kosmo