.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bei AOL mehrer Rufnummern, Laut Kundenbetreuer möglich, in Wirklichkeit nicht möglich

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Jägermeister87, 9 Jan. 2006.

  1. Jägermeister87

    Jägermeister87 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Habe mir jetzt AOL Phone geholt. Ein Kundenbetreuer meinte am Telefon das ich pro VOIP Account mindestes 2 Rufnummern zustehen. Daraufhin habe ich auch mein ISDN Anschluß gekündigt weil bei AOL habe ich ja auch fast die gleichten Leitungsmerkmale wie bei ISDN nur halt günstiger.

    Habe jetzt bei AOL wegen der 2 Rufnummer nachgefragt und jetzt meinten sie plötzlich das es keine 2 Rufnummer mehr gibt.

    Gibt es hier noch welche Leute die genau so falsch beraten wurden wie ich?
    Meldet euch bitte will mich bei AOL beschweren.

    MFG
    Christoph T.
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich denke das Problem ist bei dir bald behoben! :kasper:

    Wenn du deinen ISDN Anschluss gekuendigt hast und du darueber auch DSL benutzt, ist dann auch der DSL-Anschluss futsch. => Keine AOL Probleme mehr :)

    Wenn das so ist hat dich noch jemand falsch beraten.

    Irgendwie habe ich das auch noch im Ohr, aber auch ich kann keine 2. AOL Nummer beantragen. "Da sich vielleicht die Firmenpolitik geaendert." Ich habe Grusel-AOL gekuendigt.

    voipd.
     
  3. Jägermeister87

    Jägermeister87 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DSL habe ich über AOL weiterhin
     
  4. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    DSL ohne Telefonanschluss GIBT ES NICHT VON AOL!!!!

    Wenn das so ist sponsert das Forum dir Freibier bis Ende des Jahres.

    Ausser QSC und Tiscali in FFM (und ggf. Regionale Anbieter) gibbet das net.


    voipd.

    PS: Irren ist menschlich oder habe ich was verpasst?
     
  5. Jägermeister87

    Jägermeister87 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe mich von der Telekom von dem ISDN Anschluß auf den normalen Analog anschluß rückstufen lassen
     
  6. Gast

    Gast Guest

    wechsel von isdn auf analog ist nicht unbedingt das selbe wie isdn anschluß kündigen ;)

    Und da AOL nun auch seid Dezember eigene Leitungen hat bzw. leitungen von Telefonica nutzt (sowie auch freenet) ist aol nicht mehr unbedingt auf t-doof angewiesen. Und wenn bald monopol fällt und man kein festnetzanschluß mehr brauch um dsl nutzten zu dürfen kann t-com sowieso einpacken.
     
  7. a867b

    a867b Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg
    Auch in bin noch auf der Suche und habe auch mehrmals mit AOL telefoniert.
    Aktuell bekommt man noch nur eine VoIP-Nummer. Demnächst (in den nächsten Wochen) würde weitere Nummern zugeteilt. Und im Endausbau will AOL allen Mitgliedern die "Berühmten" 7 VoIP-Nummer zuteilen. Alle im Ortsnetztbereich. Und auch im nachhinein kostenlos.
    Dies wurde mir so mitgeteilt, da ich die Leute direkt auf die 7 angesprochen haben. Und diese standen z.B. im großen DSL/VoIP-Vergleich in der PC-Welt.

    Und selbstverständlich kann man gleichzeitig mehrere Telefonate führen, wurde gesagt. In manchen Beiträgen hier steht, daß man bei AOL nur ein Gespräch parallel führen könnte?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    also eigendlich sollten so ca. 5 telefonate zugleich gehen mit ADSL 6000 mit dem 16000 ca. 9

    also zumindest technisch was upload her gibt
     
  9. Topcat

    Topcat Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also,
    ich Arbeite bei AOL Phone von daher:

    1. Es wird bis zu 7 Rufnummern geben. "te Telefonnummer für das erste Quartal 2006 GEPLANT

    2. Ein Telefongespräch braucht ca. 85kb/s von daher kann jeder ausrechnen wieviele Gespräche zur selben Zeit möglich sind

    3. Pro SIP ist nur ein Gespräch zur selben Zeit notwendig

    4. jede wietere Rufnummer wird wie eine eigenständige Rufnummer behandelt
    Bsp: 1 Rufnummer flat tarif, 2 Rufnummer Fun Tarif Kosten = 8,99 + 0,99 mindestnutzung
    1 Rufnummer Flat und 2te Rufnummer Flat Kosten = 8,99 + 8,99

    mfg Toppi
     
  10. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja ne is klar.

    Ich moechte auch gerne auf meinem ISDN Anschluss fuer jede MSN/Rufnummer einen anderen Tarif haben.

    [FONT="System]
    • HappyWeekday auf MSN 487653
    • GirlPowerTarif auf MSN 489920
    • FreundinTarif auf der MSN 481238
    • GamersVoiZE auf der MSN 481276
    • EuropeFlat auf der MSN 484322
    [/FONT]
    Wie erreiche ich Mopsi nun am guenstigsten wenn sie gerade in Koeln an einem NetCologne Anschluss steckt?

    Kaum kommt die Sache in Schwung versuchen einige das schon wieder zu begraben. Hotline fuer 1,99 Euro/min aufmachen und schon koenen die Kunden mit dem Anbieter den Sachverhalt diskutieren.

    Ja ne ist klar.

    :rock:

    voipd.

    PS: Meines Wissens bietet AOL nur den G.711 Codec an. Deshalb ist das Versprechen von Zyxel auch noch nicht eingeloest dem 2002L neue Codes zu spendieren. (War aber so in der Werbung.)
     
  11. Jägermeister87

    Jägermeister87 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist ja voll der schieß bei AOL. Ich habe extra wegen der 2 Rufnummer 2 mal nachgefragt, da meine die ***** am Telefon, dass das kein Problem sei! Und jetzt so ein *****, hätte ich das gewust dann hätte ich nie diese AOL Phone genommen und währe bei ISDN geblieben, weil ich die 2 Rufnummer brauche. Unteranderem habe ich noch mal wegen der Tonqualität beim telefonieren nachgefragt, wie denn das sei, weil es ja "anfangs" Probleme gab, da meine sie ist alles behoben. Diese Probleme gibts nicht mehr und was ist, ***** ist, der an der anderen Leitung hört sich dauernt doppelt und das gespräch wird einfach mal so zwischendurch unterbrochen. Also ich werde mich auf jeden fall noch mal bei AOL beschweren!!!:mad:


    EDIT von Maik: hab mal die nicht so schönen Worte entfernt. Bitte lass das in Zukunft!
     
  12. Morpheus

    Morpheus Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geht mir genauso, auf die Frage ob zwei Gespräche über die VOIP abgehend zur gleichen Zeit möglich sind hieß, ja. Sehr schön :(

    Und wenn das von Topcat auch noch stimmt das für jede zusätzliche AOL Nummer ein Tarif (mit extra Kosten) gewählt werden muß, dann gehe ich zu nem anderen Anbieter. Erst 1 Jahr auf weitere Rufnummern warten und dann noch mehr zahlen als wo anders, schwaches Bild von AOL finde ich.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    also wenn aol wirklich für jede rufnummer extra geld haben will, gehe ich auch lieber zu GMX oder so. DIe bietetn glaub 4 Tel. an und da ist die Flat zwar 1 ¤ teurer im monat aber dafür sollte die auch für die 4 nummern gelten.

    Wenn man 3 Nummern haben will um nur den ISDN Standard zu erreichen und flat nutzten möchte braucht man ja 3 mal die Flat, und dass ist dann teuer.

    heißt dann wohl mal wie ständig, alternativen nutzten

    aol interresiert vieles auch nicht, heißt dann immer nicht möglich, bla bla bla

    soll aol so weiter machen, die können dan ja ihre mitarbeiter versorgen mit inet, wenn die keine kunden mehr haben
     
  14. aerox-r

    aerox-r Guest

    Vielleicht ist aber diese Strategie nicht ganz falsch. Sollten sich die Stabilitätsprobleme von GMX und 1&1 nicht in naher Zukunft deutlich verbessern, bleibt diese UI-Attacke auf den VoiP-Markt bald in der Unzufriedenheit stecken. AOL geht hier deutlich sparsamer mit Recourssen um und hat es damit einfacher, Qualität zu schaffen.

    Jetzt mal unter uns Hausfrauen, wie oft werden denn tatsächlich fünf, sieben oder acht Rufnummern tatsächlich benötigt? ...
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Also ich brauch eigendlich schon minimum meine 4-6 Tel. nummern
    Privat, Geschäftlich, Radio, Fax, und dann noch extra nummer für paar bestimmte leute (wenn diese nerven nummer lautlos und ruhe und für andere weiter erreichbar)

    bringts also auch nur wenn man sieht wer anruft und auf welche nummer, und dass bietet leider nur ISDN (kenne zumindest keine lösung bei VoIP).
     
  16. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo, du bist dich auch schon ein paar Tage dabei. Grusel-AOL hat doch Monate dafuer gebraucht bis die Plattform halbwegs stabil lief. Oder positiv ausgedrueckt: M*-Fuzzi: "Die zeitweiligen Einschraenkungen bedauern wir, aber der grosse Zuspruch unserer Kunden hat uns sehr ueberrascht."

    Nun sind die anderen an der Reihe. Aegerlich bleibt es trotzdem. Also bis zu 4 Rufnummern halte ich heutzutage fuer normal. OK derjenige der nur einen Mailaccount hat, benoetigt auch nur eine Rufnummer. ;)

    @danielbaerchen

    In zusammenhang mit Protokolldateien und ISDN Endgeraeten geht das auch mit VoIP. Ausserdem braucht man schon mal eine Rufnummer um besser Routen zu koenen.

    Gruesse

    voipd.
     
  17. aerox-r

    aerox-r Guest

    Richtig. AOL hatte aber als Erster begonnen, in grossem Stil die Telefonica-Rufnummern für kleines Geld auch für hinterletzen Käffer (wie meines) zur Verfügung zu stellen. Zu der Zeit drehte sich noch alles um die 1000-Vorwahlbereiche von Sipgate. Diese 1000 sind aber nur ein Fünftel der BRD. Somit war AOL zuerst für 'breite Masse' spannend. Klar, dass die überrannt worden sind.

    Anders als UI, die sich gar nicht mehr bemühen viel über eigene Server zu machen und gleich alles auf Telefonica Strecken und Hardware routen, bietet AOL ein sehr angenehmes Frontend für die Konfiguration der einzelnen Nummern. So kann ich bei AOL zB. grundlegend Ein- und Ausgehende Anrufe filtern, ohne meine eigene Hardware damit zu bemühen. Das bietet deutlich mehr Flexibilität. Auch für unterwegs.

    Das sollte dabei nicht vergessen werden.
     
  18. Gorthol

    Gorthol Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiß schon jemand näheres über die zusätzlichen Rufnummern?
    Wenn das stimmt, was Topcat geschrieben hat, wäre das ja wohl eine reine Abzocke. Ich hab jedenfalls mehrmals bei der Hotline nachgefragt und da wurde nie erwähnt, daß weitere Rufnummern als extra Tarife geführt werden.
    Ich hab jetzt mal ne mail an den Support geschrieben und auf die Aussage von Topcat hingewiesen. Mal sehen, was die antworten.
     
  19. Silondo

    Silondo Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Gorthol

    Auch ich habe vor ein paar Wochen von der AOL Hotline die Information bekommen, dass die Flatrate immer nur für eine einzige AOL-Phone-Rufnummer gilt, egal wieviele Nummern man im Endeffekt genutzt werden!!!

    Und es wurde mir damals zugesagt, das spätestens Anfang 2006 bis zu sieben Nummern zur Verfügung stehen, für jeden einzelnen AOL Namen eine einzelne Rufnummer!!!

    Naja jetzt haben wir schon fast Februar und es hat sich noch nichts getan!!! Ist abzuwarten ob sich was zum 01.Februar ändert, denn der erste im Monat ist meistens so ein Tag wo so iemlich alle neuen Dinge auf den Markt geworfen werden! Auch die AOL Phone Flat wurde zweimal im Preis gesenkt, und dies immer zum ersten!
     
  20. V70

    V70 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusamen

    hatte heute Morgen eine Mail an AOL wegen weiterer ViOP-Nummern geschickt.
    Antwort kam vor ein paar Minuten:
    aus technischen Gründen können momentan nur eine Rufnummer je Kunde vergeben werden. Ursprünglich sollten es 7 je Kunde sein.
    Sobald die Möglichkeit besteht würden sie Online informieren....
    ich weiß nicht ob es was bringt habe mich einfach mal für eine zweite Nummer vormerken lassen.
    Grüße
    Kurt