.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bei IP-Telefon Grandstream BT-101 nur eingehende Anrufe

Dieses Thema im Forum "WEB.DE-Störungsstelle" wurde erstellt von Nomade, 28 Aug. 2004.

  1. Nomade

    Nomade Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe mich vor einigen Tagen bei FreePhone angemeldet und gleich IP-Telefon Grandstream BT-101 für 84,96 inkl. Versand bei Web.de-Haendler bestellt. Geliefert wurde es sehr schnell. Mit der Konfiguration des Telefons ueber Browser gab's keine Probleme. Nur kann ich leider keine Anrufe ins Fest- oder Handy-Netz taetigen (innerhalb FreePhone habe nicht ausprobiert). Es kommt die Antwort, die gewaehlte Nummer sei nicht vergeben. Die eingehenden Anrufe kommen aber durch.
    Die FreePhone PC-Software funktioniert dabei einwandrei, rein und raus.

    Koennte jemand vielleicht sagen, woran es liegen kann?
    Bei FreePhone Telefonservice für 1,86 Euro/Min will ich ja nicht anrufen.
     
  2. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist ja günstig, hier kostet der service 2.95 ¤ /min :mrgreen:

    nein, spaß bei seite.

    kannst du mal mehr informationen bereitstellen?

    am besten legst du dir eine signatur zu, die kannst du im profil ändern, orientieren kannst du dich bei den anderen usern.
    vermutlich liegt es am router oder an den einstellungen am telefon.
     
  3. Nomade

    Nomade Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    morgen,
    ich hab's gemacht
     
  4. Nomade

    Nomade Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An einer anderen Stelle habe ich Service-Nummer für Web.de Club-Kunden für 0,12 ¤/min gefunden. Muss aber bis Montag warten. :(
     
  5. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, danke für die sig.
    zum lanware router kann ich leider nicht viel sagen, kannst du portforward aktivieren? hast du mal einen link zu deren homepage?
    im normalfall mußt du folgende udp ports auf dein bt101 weiterleiten (am besten auf feste ip adresse einstellen)
    port 5060 (sip) 5004-5007 (rtp) 3478 (stun)
    dann soll es eigentlich funktionieren
    weitere infos findest du im grandstream bereich
     
  6. Nomade

    Nomade Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    servus,

    da ist die Webseite von Lanware: http://www.lanware.org.uk/

    Soll die angesprochene Weterleitung im Router erfolgen?
    Ich habe im Router bis jetzt nur unter "Privilege" die Moeglichkeit gefunden fuer bestimmte IP, Port und Type (TCP/UDP) Zugang zu sperren.

    Danke fuer die Muehe
     
  7. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich schau mal ob ich in der bedienungsanleitung was finde, sofern vorhanden. dauert aber ein bischen :)
     
  8. Nomade

    Nomade Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unter Grandstream habe gerade einen Rat gefunden das Geraet zurueck zu senden. Es scheint fehlerhaft zu sein. Meins vergisst auch die Softwareversion :(
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3388&highlight=
     
  9. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn das gerät fehlerhaft ist, dann ist es sicher besser es zurückzusenden, aber das problem liegt sicher am portforwarding.
    warte evtl noch bis ich in die bed. anl. geschaut habe, werden das morgen mal machen.
    so long
     
  10. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das portforwarding heißt bei denen virtual server, leider kommt man nicht auf die support seiten, evtl kannst du mal die bed.anl. hier posten.
     
  11. Nomade

    Nomade Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus,
    das Problem geloest. Mit dem Telefon kann ich jetzt anrufen.
    Waehrend des Gespraechs mit Web.de-Mitarbeiter habe ich bei Telefoneinstellungen den TFTP Server (for remote software upgrade and configuration): auf 217.72.193.62 gesetzt. Jetzt hat das Telefon die Software Version: Program--1.0.5.3 statt wie frueher 1.0.5.11. Und die 1.0.5.3 wird jetzt immer angezeigt, wenn ich ueber Browser ins Telefon gehe. Frueher hatte ich oefters 0.0.0.0 gesehen.
    Das war aber nicht alles. Unter Advanced Options: Dial Plan Prefix: stand "3000". Der Eintrag sollte weg.
    Jetzt vermute ich, dass unter neueren Software Version 1.0.5.11 das Anrufen mit dem Telefon auch funktionieren wuerde, wenn man "3000" entfernt haette. Wollte ausprobieren, weis aber nicht mehr, welchen TFTP Server (fuer 1.0.5.11) ich vorher hatte.

    Web.de Hotline fuer Web.de Club Kunden.: 0180-5-932-330 0,12 Euro/Min. Mo.-Fr. 9-17 Uhr.
    Im Bereich, wo um die Installation geht, wird nur die teuere Nummer (1,86) angezeigt.

    mfg

    nomade
     
  12. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi nomade,
    schön das es nun funzt.
    viele spaß beim voipen.
     
  13. medicopter

    medicopter Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe heute versucht mein neues BT101 (oder 100?) in Betrieb zu nehmen. Klappte auf Anhieb alles, aber mit dem gleichen Phänomen, daß ich ebenfalls nur angerufen werden konnte und beim "rauswählen" immer die gleiche Fehlermeldung erhielt. Die Sipps-SW von Web.de habe ich nie dazu überreden können, im Status das "angemeldet" zu zeigen...

    Da war ich über den Erfolg mit dem BT schon halbwegs froh. Eine knappe Stunde später war dann aber Ende der Vorstellung - ich hatte gerade diesen Thread gefunden und die Sache abgechekt, aber seit dem ist gar nichts mehr mit VoIP - habe ebenfalls die Programmversion 1.0.5.11, als TFTP ist bereits die richtige IP eingetragen und ob ich die 3000 lösche oder nicht, spielt keine Rolle. Momentan scheint sich das Telefon gar nicht mehr einzuloggen. IP ist statisch und als DMZ gesetzt, Portumleitungen sind ebenfalls aktiv - gegenüber dem bisherigen Teilerfolg wurde am Router gar nichts geändert. Das Display zeigt nach dem Neubooten die Uhrzeit und Datum korrekt an, nur man hört kein Freizeichen mehr nach dem Abheben und ist auch nicht mehr erreichbar. Im WAN blieb der Router die ganze Zeit mit der gleichen dyn. IP.

    Was ist da denn faul - weiß da noch jemend Rat? :?
     
  14. kessd

    kessd Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe mit dem Grandstream ebenfalls Probleme.
    Anrufe kommen rein, nur ist der Aufbau einer Verbindung nach außen nicht möglich.
    Die hier mehrfach wiedergegebene Fehlermeldung "Rufnummer ist nicht vergeben" kommt stets wieder.
    Zwischenzeitlich akzeptierte das Gerät auch meine Paßworteingabe nicht mehr, woraufhin ich einen Reset gemacht habe. Jetzt klappt zwar der Zugriff auf das Web-Interface, nur bekomme ich keine Verbindung zum Server (was vorher funktionierte). Auch steht die Datumsanzeige stets auf 1900, was ja auch nicht unbedingt ein Feature ist.
    Ich vermute, dass es an den Advanced Einstellungen des Grandstream liegt, die ja auf den Ursprungszustand (und höchstwahrscheinlich nicht web.de-angepaßt) zurückgesetzt wurden.
    Nirgendwo finde ich allerdings diese Einstellungen.
    Lange Vorrede, kurzer Sinn: Kann mir jemand diese Einstellungen zukommen lassen, damit ich zumindest diese Ursache ausschließen kann. Ggf. muß ich das Gerät zurücksenden, falls es nicht ein Software- sondern ein Hardwareproblem ist.

    Besten Dank im voraus!
     
  15. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ kessd
    die anleitungen für grandstream sind auf web.de zu finden.

    @medicopter
    welche firmware hast du auf deinem vigor router?
    schau mal in den draytek bereich, dort findest du nützliche hinweise.
     
  16. medicopter

    medicopter Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Tom,

    habe die FW 2.5.0 auf dem Router - aber auch noch die 2.5.4.auf dem PC (und auch noch eine alte 2.5.2).
    Habe in einem anderen Beitrag gelesen, daß jemand mit dem gleichen Router und der FW 2.5.3 Erfolg hatte (SIPPS-Software von Web.de) - er hatte aber auch mit der 2.5.0 und der 2.5.4 keinen Erfolg.

    Bei Draytek schweigt man sich bislang aus...!

    Habe kürzlich auch einen Experten von Web.de am Telefon - man baut dort eine Testhardware mit einem Vigor 2500 auf. Es soll momentan massiv Probleme mit den Draytek-Routern geben.

    Ich bekomme jedenfalls momentan keine Verbindung zum SIP-Server von Web.de auf der UDP-Ebene hin.

    Mir scheint, daß irgend etwas an der Router-FW faul ist.
     
  17. medicopter

    medicopter Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @kessd

    Lösche doch mal unter "Dial Plan Prefix" die 3000 raus und probiere es dann.
    Laut Aussage von Web.de soll die FW-Version die 1.0.5.3 sein.

    Ich habe jedoch selbst die 1.0.5.11 drauf und das Telefon spielt keine neue ein, weil ich keine Verbindung zum Server habe.
     
  18. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die version 1.0.5.11 soll zumindest mom. die aktuelle sein. aus diversen gründen wird jedoch vor der 5.11 abgeraten, lt. betateilchen läuft 5.10 derzeit stabil, was ich mit meinen geräten bestätigen kann.
     
  19. rotbuchenhaus

    rotbuchenhaus Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    habe auch grandstream und selbige probleme gehabt (angerufen ja, rausrufen immer mit nachricht nummer ist nicht vergeben). beim erstenmal lag es an der oben erwaehnten 3000 im feld dial plan prefix. bis gestern funktionierte alles bestens, dann wieder selber effekt. hat alles nichts geholfen. erst anruf bei web.de hotline brachte hilfe. ich habe immer mit * abgeschlossen und das führte zu der meldung. jetzt geht es wieder
     
  20. kessd

    kessd Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für die vielen Hinweise. Habe alles mögliche ausprobiert und bin zum Ergebnis gekommen, dass es eigentlich nur an der Hardware liegen kann. Also zurückgesandt an Avitos und jetzt hoffe ich auf ein neues und funktionierendes Gerät. Dabei werde ich mir auf jeden Fall zuerst ALLE Grundeinstellungen notieren, weil ich - neben eines Hardwaredefekts, weil das Gerät selbständig Einstellungen geändert hat, z. B. eine Zahl durch ein % ersetzt - nach wie vor der Meinung bin, dass die web.de-Einstellungen vielleicht anders sind als die Grundeinstellungen nach einem Reset. Leider gibt es zu den Advanced-Einstellungen keine Infos, übrigens auch nicht bei den Installationshinweisen von web.de.
    Hoffe also, mich demnächst nochmals - und dann mit einer Erfolgsmeldung - hier melden zu können.