.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Beim registrar ein port angeben?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Compiman79, 7 Mai 2005.

  1. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also einfach mit " :5061 " geht es nicht! Das habe ich schon getestet. Aber gibt es eine möglichkeit da einen Port anzugeben? Oder habt ihre eine andere idee wie ich das machen kann. Arbeite mit Dyndns.com und Asterisk@Home und möchte gerne einen Account von meinem Asterisk in meine FBF eintragen. Aber der Asterisk läuft auf 5061. Nehme auch gerne jeden umweg in kauf möchte nur das das geht!
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Am besten eine Fehlermeldung an AVM schicken, vielleicht glauben die es irgendwann mal dass es ein Mangel ist, wenn man die Ports nicht angeben kann.

    Bis dahin hilft nur die manuelle Bearbeitung der voip.cfg oder ein passender SRV Eintrag im lokalen DNS, den muss die FBF dann aber auch abfragen.

    jo
     
  3. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es dafür eine anleitung von dem was du meinst? oder kannst du mir das mal erklären?
     
  4. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So habe mal deinen Rat befolgt und habe das dem AVM gemeldet.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ja,wie rollo schon sagte,per telnet auf die Box zugreifen und das in der voip.cfg ändern!
    Aber Vorsicht,Deine Garantie geht flöten und Du kannst Dir ganz schnell einen schönen Briefbeschwerer daraus machen!
    Gruß von Tom