.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Beim Wählen zusätzliche Null erforderlich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von pseudonymer, 13 Jan. 2005.

  1. pseudonymer

    pseudonymer Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Heute abend hatte ich Probleme, Festnetzrufnummern (z.B. 0721...) und Mobilfunknummern (z.B. 0177...) über 1&1 VoiP anzurufen. Deshalb habe ich mal intensiver getestet:

    0177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]:
    web.de: Anruf geht durch
    1&1: Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]@1und1.de. Fehlergrund: 484
    Freenet: Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]@freenet.de. Fehlergrund: 403

    00177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]:
    web.de: Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:00177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]@web.de. Fehlergrund: 500
    1&1: Anruf geht durch
    Freenet: Anruf geht durch

    049177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]:
    web.de: Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:049177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]@web.de. Fehlergrund: 403
    1&1: Anruf geht durch
    Freenet: Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:49177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]@freenet.de. Fehlergrund: 403

    0049177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]:
    web.de: Anruf geht durch
    1&1: Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:049177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]@1und1.de. Fehlergrund: 404
    Freenet: Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:049177[s:2e0c734989]1234567[/s:2e0c734989]@freenet.de. Fehlergrund: 404

    Die Konfiguration der Fritz!Box habe ich während des gesamten Tests nicht geändert, da ich alle VoiP-Provider gleichzeitig in der Fritz!Box eingetragen und nur über *1#, *2#, *3# ausgewählt habe. Die Nebenstelle FON1 hat "Spontane Amtsholung aktivieren" angekreuzt, die Nebenstelle FON2 wird nicht verwendet (hat das aber auch angekreuzt).

    Woran liegt das unterschiedliche Verhalten? Ich würd das ganze gerne so konfigurieren, dass ich beim Telefonieren nicht überlegen muss, über welchen VoiP-Anbieter das Gespräch geht (oder gar über Festnetz), das soll nur durch Wählregeln geschehen. Ich hab das ganze ins Fritz!Box Forum geschrieben, da ich nicht weiss ob der Fehler an den Providern liegt und wenn ja, welcher Provider es richtig und welcher falsch macht.

    PS: Sipgate konnte ich noch nicht testen, da ich dort noch kein Guthaben besitze. Werd aber in kürze 10 Euro überweisen und dann mal schauen, wies mit sipgate klappt.
     
  2. pseudonymer

    pseudonymer Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Jetzt muss ich mir doch selber antworten: Nachdem ich heute die Option "Ortsvorwahl ergänzen" deaktiviet habe, scheint es erstmal wieder zu klappen.
     
  3. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    alsobei 1&1 funzt diese Option sehr gut bei mir, klappt auch problemlos lokale Nummern aus meinem Festnetz mit der Endrufnummer anzurufen
    Probs hatte ich bislang nur bei Purtel (weil es bei den anderen noch nicht vorkam, aber ist Sipgate und Sipsnip :)) mit der "internen Nummer" nicht anders: da rafft die Fritzbox das nicht, wenn ich einen anderen Purtelteilnehmer anrufen will und knallt immer meine Vorwahl davor, daher hab ich es dort deaktiviert. Aber bei 1&1 und GMX und WEBde gibt es so ja immer nur die "komplette Rufnummer" sogesehen hat die netzinterne Kurzwahlnummer also eigentlich keinerlei Vorteile, ganz im Gegenteil.
    Ich hatte aber auch mal Probleme wie du sie beschreibst, via Telnet kann man das ja gut sehen. Jetzt weiss ich garnicht ob ein simples Aus- und wieder Einschalten der Ortsvorwahl-Option das Problem behoben hat, oder doch erst ein reboot, ein Werksreset sollte aber nicht noetig sein
     
  4. pseudonymer

    pseudonymer Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    So, hab jetzt nochmal die Option für die Vorwahl eingeschaltet. Jetzt geht es auf einmal wieder. Und dabei hab ich sonst wirklich nix geändert. Vieleicht klemmte die Option auch nur.
     
  5. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei den anderen Boxen (FON, WLAN) gab es zwischen .22 und .23 ein Problem: Nach einer gewissen Zeit klappten die VoIP Anwahlen nicht mehr und man musste immer erst wieder in die VoIP Konfiguration rein und dort irgendwas ändern, damit es wieder funktionierte. Trat im Rhythmus von etwa 10 Tagen auf. Das Problem war, dass im SIP Protokoll die führende Null bei der Rufnummer von Zeit zu Zeit vergessen wurde. Besonders ärgerlich war das bei mir, da meine Familie dies immer zum Anlass nahm, zu sagen: Siehste, geht doch nicht.

    Möglicherweise solltest Du mal ein FW-Upgrade auf .23 in Betracht ziehen, damit ist bei mir das Problem verschwunden. Allerdings sind auch noch nicht 10 Tage rum... :)
     
  6. lemain

    lemain Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem, dass nach einer bestimmten Zeit die FBF "vergisst" die führende Null mitzusenden tritt bei mir auch bei der .23 auf. Ganz merkwürdig dabei, manchmal wird die führende Null nur an einer Nebenstelle vergessen, während es an der anderen problemlos funktioniert!

    Mal sehen, wann AVM das in den Begriff bekommt, denn ähnlich wie bei Dir, nimmt meine Familie das auch zum Anlass zu sagen, dass das noch nicht funktioniert.
     
  7. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh shit...
     
  8. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @lemain: dann hast du eventuell das readme nicht so genau gelesen ? ("...müssen Sie nach dem Firmware-Update alle Internet-Rufnummern erneut speichern (bearbeiten und übernehmen)."

    Bei mir wars in der Tat weg, nachdem ich alle Provider neu bestätigt hatte...
     
  9. lemain

    lemain Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also nachdem das bei mir das erste mal bei der .23 aufgetreten ist, habe ich die FBF auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und dann wieder alles programmiert.

    Und leider war es heute wieder so weit, dass die führende Null bei Nst. 1 nicht mitgesendet wurde. Ärgerlich!
     
  10. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Puuuh.. danke für den Tipp. Meine 'Familie' ist nämlich etwas strenger als deine...

    Nach einmal 'Ortsvorwahl ergänzen' und wieder zurück ging alles wieder.
    Trotzdem würde ich gerne mal verstehen, wann dieses Problem auftritt.
    Bei mir könnte es mit dem Eintragen eines 3. VoIP-Accounts zusammenhängen.

    Hat jemand auch diese Beobachtung gemacht ?

    Übrigens werden im Fehlerfall eingehende Anrufe auch mit einer '0' zu viel angezeigt :gruebel:

    crusader