.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Belkin Kabel / DSL Gatewayrouter Wireless F5D6230-3

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von Kunstmaler, 18 Apr. 2004.

  1. Kunstmaler

    Kunstmaler Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe Probleme mit dem oben genannten Belkin Router.

    1. versuche Sipgate mit sipps - Die SW zeigt an, dass ich von aussen nicht erreichbar bin. Habe feste IP vergeben und den Rechner in die DMZ gestellt - Weiss einer Rat?

    2. Habe auch versucht die "neue" Firmware von der Website auf den Router zu spielen. Sieht so aus als ob alles funktioniert, allerdings ist die Versionsnummer unverändert (1.10... statt 1.20 wie die Bezeichnung des Firmware Files)...

    3. Weiss jemand wie ich beim Belkin IP Forwarding einstelle?

    Bin über jeden Hinweis froh...

    Gruss

    Christian
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Du meinst sicher "Portforwarding", nicht? :wink:

    Das ist aber eigentlich nicht mehr notwendig, denn mit der DMZ machst Du die entsprechende IP komplett "frei".

    Mal so zum Testen ist das okay (auch wenn Dir das Testen hier noch nicht viel geholfen hat), aber eine Dauerlösung ist es nicht, denn die Sicherheits-Features Deines Routers setzt Du somit ausser Kraft.

    Wäre es ein Telefon oder der Adapter, ist das egal, aber bei einem Rechner... :roll:
     
  3. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Du benutzt sicher SIPPS Christian, oder?

    Hast Du mal NAT und Direkte Verbindung ausprobiert?!
    ISt bei dir auchs icher der Port 5060 eingestellt bei SIPPS?
     
  4. chrisredfield_0

    chrisredfield_0 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    habe auch einen belkin wlan dsl router.. aber komischerweise funzen dann trotzdem nicht alle anwendungen ohne ports freizuschalten..

    und sicherheit hole ich mir per software firewall und antivirus..
     
  5. naviator

    naviator Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Portforwarding stellst Du unter "vitual servers" ein. Aber nur UDP!
    Bei mir ging es auch nicht mit DMZ. Port forwarding muss offensichtlich immer aktiviert sein.

    Auch eine statische IP ist bei mir Pflicht, weil sonst das Port Forwarding nach Wechsel der angeschlossenen Computer nicht mehr passt.

    salve
    Naviator