.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

bellshare Postpaid Bankeinzug einrichten

Dieses Thema im Forum "bellSIP" wurde erstellt von markbeu, 16 Nov. 2005.

  1. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    #1 markbeu, 16 Nov. 2005
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2006
    Liebe hier Mitlesende,
    bei bellshare kann man ja nicht nur per Paypal bzw. Ueberweisung sein Guthaben wieder aufladen, sondern seit laengerer Zeit auch per Postpaid Bankeinzug.

    Dazu loggt man sich unter www.bellshare.de einfach mit seinem bellshare-Benutzernamen und Passwort ein und klickt dann ganz oben auf den Link: Postpaid Bankeinzug einrichten.
    Nun poppt ein neues Fenster auf, in dem man erst einmal die Daten seines Bankkontos eintragen und auf Bankkonto hinzufuegen klicken muss.

    Ueberlicherweise innerhalb von drei Werktagen ueberweist bellshare dem Kontobesitzer einen Eurocent; in der Ueberweisung steht ein PIN zur Authentifizierung des Bankkontos.
    Diesen traegt man wiederum einmalig auf der Webseite ein; nun muss man noch das monatliche Limit zwischen Null und 20,- Euro festlegen (hoehere Betraege per Anfrage an den Support) und auf Aktualisieren klicken.
    Das monatliche Limit laesst sich jederzeit aendern.

    Den Vorteil dieser Bezahlweise moechte ich an einigen Beispielen verdeutlichen:

    Nun nehmen wir an, ich habe mein Bankkonto aktiviert und 10,- Euro als monatliches Limit eingestellt.
    Mein Guthaben bei bellshare ist auf Null Euro; ich kann aber trotzdem noch telefonieren, bis das Limit (in diesem fall 10,- Euro) erreicht ist.
    Am Monatsende wird dann der verbrauchte Betrag abgebucht.
    Habe ich also nur fuer 1,20 Eur telefoniert (Kontostandsanzeige -1,20), werden auch nur diese 1,20 Eur abgebucht.
    Habe ich hingegen fuer 8,90 Eur telefoniert, werden diese abgebucht.
    Weisst jedoch der Sipsnipaccount ein Guthaben ueber Null Euro nach, wird auch nix abgebucht.

    Es wird also immer nur exakt soviel abgebucht, wie vertelefoniert wurde und NICHT (!) stur eine feste Summe, wie ich es schon bei Mitbewerbern erlebt habe!

    Somit finde ich, dass bellshare hier eine ausserordentliche Funktion gelungen ist, mit der man das Nachladen seines Accountes ruhig vergessen kann ;-)

    Noch evtl. auftretende Fragen koennen gern sachlich in diesem Thread diskutiert werden.
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Mark!

    Danke für den Hinweis.

    Postpaid ist für mich ein absolutes Killerkriterium für einen VoIP-Anbieter und ich finde es schade, dass das nicht noch mehrere zumindest optional anbieten! Die Sipsnip-Lösung finde ich da sehr gut.

    Dank Deines Hinweises werde ich es auch endlich mal einrichten. Hab's vorher immer vergessen. ;-)

    (Ich weiß, das hört sich an wie Teleshopping, wenn hier ein Moderator dem anderen dankt; ich bin aber wirklich dankbar für den Hinweis :) )
     
  3. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Karsten,
    das Prob bei der ganzen Geschichte ist einfach, dass die meisten user (und bisher in diesem Fall auch ich ;-) gar nicht auf Anhieb bzw. auf der Webseite erfassen koennen, wie cool dieses Feature eigentlich ist!
    Deshalb habe ich es mal hier so ausfuehrlich gepostet.
     
  4. Slimfastbaby

    Slimfastbaby Mitglied

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Mark,
    ich bin heute erst durch Dich auf die Funktionen von Sipsnip gestossen.
    Hatte mal über die Webseite "drübergeschaut" und die wichtigsten Dinge, wie Postpaid und Callback total übersehen.
    Sipsnip werde ich gleich ausprobieren, denn der Callback-Tarif für Mobil ins Festnetz ist ja mehr als günstig. Wie ist Deine Erfahrung mit der Qualität und Verfügbarkeit bei Sipsnip?

    Gruß Joerg
     
  5. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Onkel. Georg,
    ich nutze Sipsnip mehrfach taeglich (zu Hause / unterwegs per CB), in letzter Zeit laeuft es sehr stabil bei mir. Und wenn es gerade mobil eben mal doch nicht gehen sollte, kann man ja von dem aufgeloopten Guthaben telen ;-)

    Fuer zu Hause empfehle ich bei VoIP aber immer einen Backup-Provider!
     
  6. Slimfastbaby

    Slimfastbaby Mitglied

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo M@rk,

    sipSNIP ausprobiert und funktioniert einwandfrei. Der Support ist auch schnell und kompetent. Hatte ein kleineres Problem, das war nach 10 min per E-Mail Samstags um 23.00 Uhr gelöst. Hut ab. Ich hoffe Postpaid wird auch zuverlässig laufen (gebranntes Postpaid-Kind).
    Mobil zum Festnetz (von der Einwahl mal abgesehen) für 1,7 Ct. wo gibt es das schon.

    Danke Dir für die Infos.

    Gruß Joerg
     
  7. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Joerg,
    danke fuer das Lob!
    Gebe es gerne an den Sipsnip-Cheffe weiter!

    Wenn es mal haken sollte, einfach ne kurze mail mit usernamen und Problembeschreibung an den Support und es sollte Dir schnell geholfen werden :)
     
  8. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Sagt mal Kinners, sind wir hier beim Teleshopping? Jetzt wurde dieser Beitrag aber schon oft genug nach oben gepusht! ;-) Aua, jetzt hab ich es auch getan...
     
  9. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin

    Wenn hier einer eine Frage hat, dann bekommt er auch eine entsprechende Antwort von mir, vorrausgesetzt, ich verstehe etwas von dem Thema!

    Also bitte erst ueberlegen und dann posten ;-)
     
  10. Slimfastbaby

    Slimfastbaby Mitglied

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das lag nicht in meiner Absicht, aber warum nicht mal ein positiver Kommentar wenn es gut läuft? Es wird ja auch nicht mit negativen Feedbacks gespart.
    Ich würde mir sogar wünschen, das jeder über seinen VoIP-Anbieter eine Bewertung abgeben kann, die dann ausgedrückt in positiv bzw. negativ Prozenten im VSP-o-Meter erscheinen. Damit haben Neulinge bzw. Wechsler ersteinmal einen groben Überblick und es würde vielleicht nicht so viele Fehlentscheidungen geben.
     
  11. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi,

    ich nutze seit neuestem Sipsnip-Callback, weil das zuverlässiger ist als mein vorher genutzter Anbieter. Nun wollte ich den Bankeinzug einrichten, aber seit über einer Woche kam kein Cent an, also fehlt mir die PIN. Meine Freiminuten sind nun alle, ich habe das Konto erneut versucht einzurichten, bisher ohne Erfolg.
    Wo klemmt es denn da? An wen kann ich mich wenden?
     
  12. Slimfastbaby

    Slimfastbaby Mitglied

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    edit: markbeu


    Einfach eine mail an support at sipsnip dot com



    Gruß Joerg
     
  13. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Done.
    Heute kam der Cent und die Freischaltung hat geklappt.

    Cool, die neue Rufnummernübermittlung beim Call Back, endlich wird meine Genion-Nummer übermittelt. Hier aber leider OT.
     
  14. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na bitte erik, Glueckwunsch! :)

    Ich lasse auch meine Genion-Home-Nummer uebermitteln. Dank BWHZ kann ich dann unterwegs wieder vom Angerufenen guenstig auf dem Handy zurueckgerufen werden, falls ich Ihn nicht erreicht hatte.