.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Benötige dringend Hilfe bei Konfig SPA3000

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von athis, 10 Jan. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ja ich weiß .... da ist wieder so ein Neuer..... und der muss sich gleich am SPA 3000 verssuchen ;-)

    Aber nun mal im Ernst, ich brauche dringend Hilfe sonst schmeiß ich das Ding... :)

    Also es geht darum das ich den SPA an eine Telefonanlage anschließen möchte (T-Comfort 730). Aus diesem Grund bin ich erst mal mit der Grundkonfig. angefangen und stoße leider schon auf Probleme... Die FAQ oder die Suche bringen mich auch nicht weiter.... (ist auch langsam ziemlich heftig so viele Beiträge quer zu lesen, da verschlimmbessere ich wahrscheinlich mehr mit).

    1.) Was habe ich bereits gemacht ???

    SPA auf neuen Firmwarestand gebracht - 3.1.5b
    Grunkonfig laut Beschreibung http://www.ip-phone-forum.de/forum/v...ic.php?t=21441
    eingerichtet (IP, Gateway, Zugangsdaten usw.auch eingerichtet).
    Alle Daten verglichen (Info) Line Spannungen usw. i.O.

    Analoges Telefon an Phone angeschlossen.

    und schade ..... funktioniert nicht.

    Ich kann von einem Festnetztelefon die Voip Nummer anrufen und das Telefon am SPA 3000 schellt und ich kann annehmen - Supi :-D
    Aber ich kann nicht vom Analogtel. am SPA aus telefonieren.
    Als ton bekomme ich wie ein Besetztzeichen und nach 10 sec. wechselt es.

    Unter Info steht bei Line 1 dann Call 1 State = Invalid

    Zur Hardware (Für den 1 Schritt ohne Telefonanlage):

    SPA 3000
    Router: T-Com Sinus 1054 DSL (muss ich hier noch etwas verändern, worauf achten ???? (habe es mal über Voip Software von T-Online "T-Online Internet Telefon" versucht, da macht der Router keine Probleme.

    Irgendwelche Tipps ??
    Ich verzweifle....

    Daaaaaaaaaaaaannnnnnnkkkkkeeeeeeeeee

    Andreas
     
  2. toml007

    toml007 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es muss "Registration State:Registered " stehen, sonnst kann man nicht anrufen. Stimmen die Benutzerangaben? Sind andere Einstellungen Provider-konform? Ich konte z.B. nicht anrufen, weil bei mir "Use DNS SRV" auf "yes" stand.
     
  3. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werde ich mal kontrollieren, obwohl ich mir ziemlich sicher bin es richtig (??? nach der Musterkonf. hier im Board) eingestellt zu haben.

    Die Provider Daten müssen richtig sein, da ich wie gesagt das ganze über eine Voip Software PC-Voip getestet habe und damit auch anrufen kann.

    Ach ja, hatte ich vergessen:

    Voip Anbieter ist T-Com/t-Online ...und ja, ich habe gerade auf die Eigenarten der autentifizierung geachtet (aus anderen Artikel -- hier im Board mit ID Telefonnummer usw.).

    Aber ich Danke erst einmal, werde es kontrollieren und Rückmeldung geben.

    Andreas
     
  4. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Sinus 1054 DSL ist eine Katastrophe, Portforwarding kann er jedoch und Du solltest noch 5060 und 5061 UDP an den SPA leiten, "virtuelle Server". Zur Sicherheit kannst Du noch 16384-16482 an den SPA leiten, "spezielle Anwendungen" oder so ähnlich. Da zwei Einträge, einen mit 5060 als Triggerport und 16384-16482 als Ports und den zweiten mit 5061 als Trigger und auch 16384-16482 als Ports. Alles UDP.
     
  5. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 athis, 11 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11 Jan. 2006
    @ toml007
    habe ich kontrolliert, schaut gut aus auch wenn es nicht geht :)

    @ exim
    habe ich auch alles getestet, keine Besserung

    Die Info Seite sieht wirklich gut aus, außer wenn ioch das Analoge(Funktelefon) abhebe.

    Dann steht dort folgendes:

    Line1 Status (auszugsweise):

    Hook State = Off --- i.O.
    Message Waiting = no
    Registered State = Registered
    Call 1 State = Invalid ??????
    Call 1 Tone = Reorder ??????
    Call 1 Type = Inbound

    Der Rest ist wohl i.O. laut vieler Berichte hier im Forum.

    Was mich wie gesagt etwas wundert ist, dass ich es mit einer Software auf dem PC ohne Probleme auch mit dem Sinus Router hinbekomme, mit dem SPA 3000 aber nicht.

    Kann man evtl. Rückschlüsse ziehen wo ich weiter suchen muss ????

    Blöde Idee... aber ich benutze ein analoges Funktelefon (Panasonic Dect) für die Tests, gibt es hier evtl. Probleme ???
    Und evtl noch mal zur genaueren Erklärung, ich bekomme wenn ich abhebe ein tut tut tut (wie besetzt im Festnetz). Die eingegebenen Zahlen ändern nichts daran, so dass ich annehme das diese gar nicht erst von der SPA wahrgenommen (gewählt) werden. nach ca. 10-15 sekunden kommt lediglich ein Knacken und der Ton ändert sich....

    Danke
     
  6. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ziehe das PSTN-Kabel ab. PSTN Line: VoIP-to-PSTN Gateway abschalten, PSTN-to-VoIP Gateway abschalten. Speichern, Reboot.

    Line 1: Dial Plan (<0#,:>x.<:mad:gw0>|xxx.)

    Restliche Konfiguration Line 1 für T-Online VoIP: http://public.sytes.net/radtke/spa2000/, TOS/Diffserv kannst Du ignorieren, zunächst auch den dortigen DialPlan.

    Das Telefon kann man als Problemauslöser eigentlich ausschliessen - Du kannst wählen und hörst auch was. Funktioniert das Voice-Menü des SPA? Das Telefon ist nicht zufällig auf Impulswahl konfiguriert, oder?

    Welchen Router nutzt Du nun? Den T-Sinus oder den BinTec?
     
  7. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    PSTN Kabel ist nicht gesteckt, versuche ja erst mal die Grundkonfig hinzubekommen.

    PSTN entspechend Deiner Angaben verändert
    Dial Plan geändert

    Die Konfig hatte ich bereits genau von diesem Link übernommen :)
    und mehrfach auf falscheingaben geprüft.

    Telefon ist natürlich auf Tonwahl

    Und ja, das Voice Menue funktioniert einwandfrei. Habe bei der Installation nur das Tel. angesteckt und die IP des SPA ansagen lassen. Danach kurz Rechner IP umgestellt, SPA Netzwerkmäßig umgestellt, PC zurückgestellt und dann alle Konfigarbeiten über PC. Null Problem.

    Als Router nutze ich den T-Sinus, der Bintec ist nur für Routing bezüglich ISDN und ISDN Call Back (Firmenzugriff) konfiguriert und hat nichts mit VOIP zu tun. Hier wird also nur geroutet falls IP 20.irgendwas dann ISDN Schnittstelle Bintec und Call Back mit Firma, ansonsten Default 192. irgenwas auf den T-Sinus und ab ins Netz. Ich weiß verschwendung, aber ich benötige zu sehr die W-Lan funktion des T-Sinus ;-)
    Die Sipura berücksichtigt den Bintec nicht und ist komplett auf den T-Sinus konfiguriert.

    Der Sipura nutzt also einzig und alleine den T-Sinus !!!!

    Danke für die schnelle Antwort, werde morgen hier meine Ergebnisse mitteilen, schaffe ich leider heute Abend nicht mehres durchzutesten....
     
  8. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 athis, 12 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2006
    So habe jetzt alles wie beschrieben eingestellt,
    sogar ein anderes analoges Telefon angeschlossen... gleicher Effekt

    Habe auch noch mal am Tel. **** versucht und schon komme ich ins Sprachmenue...

    Nur rauswählen geht nicht.....aber wie gesagt, es kommt eine art Besetztton, dem es egal ist was ich eintippe, es geht nicht.

    Ich weiß leider nicht mehr wo ich suchen soll ... bin etwas ratlos :-(

    Mal eine Frage nebenbei, wenn der T-Sinus doch sooooo schlecht ist, welcher W-LAN DSL Router wird denn hier empfohlen, der auch im W-LAN Bereich gut ist und zugleich auch mit der Sipura odentlich funktioniert ???
    Frage nur da ich im Netzwerkbereich tätig bin und evtl. über eine Leihstellung den Fehler dann auf dieser Seite eingrenzen könnte.
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Der T-Sinus 1054 ist jedenfalls so lange kein Problem, solange Du dort nicht mit Portforwardings experimentierst oder irgendwas anderes an den Firewall / NAT Einstellungen geändert hast. Ich habe lange Zeit mit einem Sipura-Adapter hinter einem solchen T-Com Router problemlos gearbeitet.

    Der T-Sinus 1054 ist kein schlechter Router ! Und VoIP funktioniert damit problemlos.

    Aber wenn Du unbedingt was anderes Testen willst: Linksys WRT54GS
     
  10. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 athis, 12 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2006
    Danke, da bin ich ja froh :)

    habe zwar als Test mal ein paar Portforwardings eingerichtet, aber nachdem dies keinen Erfolg brachte alles zurück gestellt.
    NAT ist eingeschaltet.... Rest wie Lieferzustand natürlich mit festen IP's ohne DHCP.
    Firewall = Ein
    Repeater=Aus
    NAT = Ein (Keine Umsetzungen oder sonst was...)
    Dynamisches DNS = Aus
    UPnP = Aus

    Also kann ich den Router erst mal lassen...
    Ist auch nur ein Gefühl, aber irgendwie habe ich den Eindruck als ob der SPA gar nichts macht wenn ich abhebe, also die wahlstrings des Telefons gar nicht annimmt. (blöd geschrieben, halt Gefühl) Ich sehe auch nie zuletzt gewählte nummer in INFO, oder schreibt er diese erst nach erfolgreichem Aufbau ???

    Fragen über Fragen :-( Nein... ich will auf keinen Fall etwas ändern, der Router hat bis dato ja KEINE Probleme bereitet... Nur ist nicht bei allen die Meinung vertreten dass er i.O. ist... daher meine Frage.


    SORRY ICH ENTSCHULDIGE MICH BEI ALLEN HELFERN (SCHREIBERN) UND SCHMEIßE MICH IN DEN STAUB !!!!!!
    HABE NOCH EINMAL DIE GANZE KONF. PER Strg C und Strg V KOPIERT...
    SCHANDE ÜBER MEIN HAUPT !!!!! ESSSSSSSSSSS GEHHHHHHHHTTTTTTTTTTT
    Ich fasse es als Lehrgeld auf, ich habe die Sipura schon gut kennengelernt... und ich warne alle ;-)
    Ich mache weiter mit der Anbindung an die TK Anlage....

    DANKE AN ALLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  11. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dieses "nicht i.O." bezieht sich darauf, dass der 1054 mit Firmware <2.4 ernste Stabilitätsprobleme bei intensiver Nutzung des WLAN (LAN only und alles ist ok) und/oder des Portforwardings hat, welche regelmässig in einem Lockup des Gerätes resultieren. Danach hilft nur noch das Ziehen des Stromsteckers. Mit FW 2.4 wurden diese Macken im Großen und ganzen behoben. Wenn er bei Dir bisher problemlos läuft, auch mit FW 2.1 oder dgl., dann gibt es keinen Grund, ihn auszutauschen. VoIP funktioniert mit dem Router.

    SPA: Wenn er sich registriert hat (registration state: registered) MUSS beim Abheben des Hörers der Wählton kommen. Es sei denn man hat irgendwas verkonfiguriert, wie z.B. Hotline-Funktion oder dgl. Insofern ist davon auszugehen, dass entweder die Konfiguration Murks ist oder der SPA eine Macke hat. Wirf mal das Syslog an:
    - SPA stromlos
    - Syslog-Soft starten
    - dem SPA Strom geben
    - ca. 30 Sekunden warten bis er gebootet hat und die Reg. erfolgreich war
    - Hörer abheben, Nummer wählen
    Zum Syslog siehe meine Signatur.
     
  12. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 athis, 12 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2006
    @exim

    Danke für den Tip bin ich wirklich dankbar für, falls mal diese Probleme auftauchen weiß ich wo ich suchen kann !!!!
    Firmware ist übrigens wirklich 2.1 (hatte vorsorglich schon mal nach einer Neueren gesucht aber nichts gefunden :-(

    Wie Du (fast zeitgleich) gelesen hast lag es an einer verkorksten Konfig :-(
    Meine Dummheit.
    Aber auch Dir danke für die super Hilfe !!!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.