.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Besetztzeichen bei Verbindungswahl über Sipgate

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Gavis, 2 Aug. 2005.

  1. Gavis

    Gavis Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen,

    bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Habe mich gestern bei Sipgate angemeldet und auch einen Betrag überwiesen. Nur leider bekomme ich keine Verbindung hin. Bekomme auf jede gewählte Rufnummer ein Besetztzeichen. Bei Anwahl der Nummer 10000 geht der Ruf ab. Da schreibt man bei Sipgate, dass alles richtig angeschlossen sei.

    Ich verwende die Fritz Box Fon WLAN 7050 / Update (fritz.box_fon_wlan_7050.14.03.71.image) aufgespielt.

    Einen PC und ein Telefon angeschlossen.

    Unter "Internettelefonie" --> "Neue Internet Rufnummer" habe ich folgendes eingeben:

    Internet-Rufnummer verwenden = Häkchen an
    Internet-Telefonieanbieter = Sipgate Telefon-Nr. = Die Nummer die ich von Sipgate bekommen habe.
    SIP-ID = xxxxx
    SIP-Passwort = xxxxx
    SIP-Passwortbestätigung = xxxxx

    Nach diesen Eingaben steht unter "Liste der Internet-Rufnummern"
    bei Aktiv = Haken an
    Internet-Rufnummer = Die Nummer die ich von Sipgate bekommen habe.
    Anbieter Sipgate
    Auswahl = *122#

    Übrigens bei der Auswahl T-Com = *121# funktioniert das telefonieren übers Netz reibungslos.

    Muss ich noch etwas anders eingeben, zwecks der Freigabe?

    Danke für Eure Hilfe

    Gavis
     
  2. fritzbee21

    fritzbee21 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    also ich kenne das probleme auch, habe eine fritz box fon wlan.
    arcor flatrate und immer connectet. die zwansgtrennung nach 3-4 uhr morgens gelegt.
    wenn die box laengere zeit online ist (meist ab nachmittag) kann ich die sipgate nummer uebers telefonnetz nicht mehr anrufen. raustelefonieren geht auch nicht mehr, bekomme bei allen nummern die ich waehle besetzt. ab und zu kommt es vor das das gespraech vom telefonnetz zu sipgate nicht zustande kommt, das telefon aber 5 sekunden nachdem ich auchgelegt habe trotzdem klingelt.
    meist muss die box 2 mal resetet werden (stecker raus) um das problem zu loesen.
    ich habe jetzt testweise mal einen bluesip account angelegt und diesen auch eingetragen. koennte mir vorstellen das es an sipgate liegt, da die fritzbox fon neu ist und ich die config laut sipgate seite ausgefuehrt habe.
    mit meinem ip telefon hatte ich solche probleme nicht (account von ip telefon in die fritzbox geschrieben).
    sollte der bluesip account keine probleme machen, liegt wohl an sipgate selbst.

    hat sonst noch jemand diese probleme mit der fritzbox fon ???
     
  3. Gavis

    Gavis Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke erst mal für die schnelle Antwort,

    mein Problem ist gelöst, es lag an mir selbst. Man sieht manchmal den Wald vor Bäumen nicht. Ich habe meine Telefonnummern doch alle im Telefon abgespeichert und somit werden die Ortseigene Nummern ohne Vorwahl gewählt. Unter Internerttelefonie / Auswahl war aber die automatische Vorwahl nicht aktiviert. Und schon hatte ich mir das Problem selbst erschaffen. Zu Deinem Problem kann ich Dir leider auch nicht helfen aber vielleicht gibt es da draußen noch jemanden, der Dir weiter helfen kann. :D
     
  4. ich1234

    ich1234 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir erhalten alle Gespräche außer über sip:...@... ein Besetztzeichen. Danach wird in dem fbf Log ein Fehler 404 vermerkt.

    Edit: Über das Softphone X-Lite dauert es ewig und dann kommt irgendwann ein 408 Timeout.