.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Billing

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von prochmi, 6 Feb. 2006.

  1. prochmi

    prochmi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    kann man sich darauf verlassen, das die src im CDR auch sicher die source ist?
    (oder ist es möglich diese source irgendwie zu fälschen)

    dann kann man sich ja eigentlich in kombination mit realtime einfach über ein SQL query (auf src,dcontext und bilsec > 0) die abrechnung machen (ohne irgendein plugin oder so).


    mfg,
    michael
     
  2. Daverichter

    Daverichter Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    so einfach ist der eintrag nicht zu fälschen, dazu müsste der jenige der es fälschen will schon an die jeweilige conf datei kommen.

    ja mann kann die abrechnung so in der art machen aber die von dir genannten felder werden nicht reichen, du brauchst auch noch die zielrufnummer, um die art dementsprechend abzurechenen z.B. hand oder Sonderrufnummern. Des weiteren wirst du auch noch calldate brauchen für die Abrechnungsperiode. Meine erfahrung zeigt das ein einziges SQL Query dafür nicht ausreichen wird, da solltest du dir eine kleine pearl oder php lösung basteln :)

    MFG

    Dave
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das geht sehr wohl in einem einzelnen sql-query. Man muß halt mit join und entsprechenden Aliases arbeiten. Und das sql-query wird SEHR lang ... :wink:
     
  4. Daverichter

    Daverichter Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast du so einen zufällig parat ?
    nur so als beispiel
     
  5. prochmi

    prochmi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das hätte ich eigentlich über verschiedene contexte im dialplan gelöst, weil da das matchen auf die nummer-art (=verrechnungshöhe) glaube ich leichter fällt.

    den nachteil den man hat, man muß mehrere wählmakros pflegen.

    sonst noch argumente?

    calldate is klar, werd ich sicher brauchen.

    früher oder später wird sowieso eine GUI über realtime gebastelt, aber vorerst muß mal so eine lösung reichen (sql query => serienbrief).

    du glaubst gar nicht was es für kranke SQL queries gibt :)

    mfg,
    michael
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Ich habe zur Zeit täglich mit SQL-Abfragen zu tun, in denen teilweise 20 oder mehr Tabellen miteinander verknüpft werden müssen, um die gewünschten Informationen auf den Bildschirm zu bringen. Sowas würde hier aber den Thread sprengen und wäre außerdem OffTopic.