.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bin am verzeweifeln - Keine Wlan Verbindung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von helfo, 16 Feb. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. helfo

    helfo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich versuche mit einem neuen Notebook eine Wlan-Verbindung zu meiner Fritz-Box 7050 herzustellen. Mit dem alten Notebook und einer DLink Wlan Karte funktioniert dies problemlos. Die Verbindung ist WEP 128-bit verschlüsselt.

    Im neuen Notebook ist eine Intel 3945 Wlan karte verbaut und Intel Pro/set installiert. Das Netzwerk wird gefunden und ich werde zur Eingabe des Schlüssels aufgefordert. Dieser wird akzeptiert und in der Oberfläche ist ein Haken zu sehen, aber es wurde noch keine Verbindung hergestellt. Eine Verbindung herzustellen scheitert jedoch, "Verbindung kann nicht hergestellt werden".

    In der Fritzbox ist das Filter von Mac-Adressen deaktiviert: "Neue WLan-Netzwerkgeräte zulassen". Daran kann es also eigentlich nicht liegen.

    Das Ausschalten der Verschlüsselung hat auch nichts gebracht.

    Ich bin wirklich am verzweifeln.

    Habt Ihr noch einen Rat?

    Viele Grüße,

    helfo
     
  2. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Neueste Treiber der WLAN-Karte installiert?
    Welche Firmware ist auf der FritzBox?
    Welche IP hat die FritzBox?
    DHCP auf der FritzBox aktiviert?
    Wie bekommt das Notebook die IP, statisch oder dynamisch?
    Firewall auf dem Notebook deaktiviert?
     
  3. helfo

    helfo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    WLan-Karte: Intel 3945
    Neuster Treiber installiert
    Firewall deaktiv

    Folgendes Phänomen:

    Immer noch keine Lösung. Aber noch ein paar Infos:

    1. Wenn DHCP aktiviert ist, dann bleibt er bei "Netzwerkadresse beziehen" und kommt lange nicht weiter. Irgendwann sagt er dann zwar "Verbindung hergestellt", aber die Wlan-Karte vergibt sich dann quasi selbst eine IP-Adresse im Subnetz 255.255.0.0

    2. Wenn ich eine statische IP-Adresse zuweise, dann klappt die Verbindung schnell "Verbindung hergestellt". Über ipconfig sehe ich die richtige IP-Adresse, aber keine Internetverbindung und ich kann den Router auch nicht anpingen.

    Hat jemand eine Idee? Mittlerweile habe ich in einigen Foren ähnliche Probleme gelesen, aber niemals eine Lösung. Das gibt's doch nicht?

    Mit einem anderen Notebook funzt es. Es muss also an den Einstellungen des neuen Notebooks liegen. Ich weiß blos nicht wo, habe schon ziemlich alles probiert. Auch Neuinstallation XP.
     
  4. helfo

    helfo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.