.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bin neu in VoIP und kapier das alles noch nicht so

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von blechdose, 19 Aug. 2005.

  1. blechdose

    blechdose Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits,

    hab da noch ein paar Know-How-Lücken zu füllen, bevor ich mich in das VoIP-Abenteuer stürze.

    Ich habe heute eine ISDN-Telefonanlage von AVM, an der ich drei analoge Telefone angeschlossen habe. Habe außerdem 3 MSN's. Wenn ich jetzt auf VoIP umstelle, habe z.B. am Siemens SX541 2 analoge Anschlüsse, wobei eines wohl für Festnetz vorgesehen ist.

    Frage 1: Wie kann ich meine 3 Apparate weiterbetreiben, auf denen ich auch weiterhin unter den 3 MSN's (je 1 pro Telefon) erreichbar bleiben möchte ?

    Frage 2: Wie kann ich von diesen 3 Nebenstellen aus - mit 2 Apparaten gleichzeitig - telefonieren, möglichst über VoIP ?

    Frage 3: Könnte ich die SX541 auch als Nebenstelle an der AVM betreiben und so das dritte Telefon "traditionell" weiterbenutzen ? Und so evtl. auch ein Fax weiterbenutzen ?

    Die weiteren Fragen fallen mir sicherlich später ein. Spätestens nach Erhalt der ersten Antworten.

    Viele Grüße,
    blechdose
     
  2. Data

    Data Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. blechdose

    blechdose Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe jetzt gesehen, das 1&1 damit wirbt, dass man mit der AVM FonBox 5050/7050 mit bis zu 4 Telefonen gleichzeitig per VoIP telefonieren kann. Hatte hier aber in diversen Threads gesehen, dass in der Regel immer nur ein Gesoräch gleichzeitig vom Anbieter akzeptiert wird.

    Bin da immer noch etwas verwirrt. Vielleicht kann mich da mal jemand aufklären.

    Grüße,
    blechdose
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Und wenn das wirklich so wäre(?), ist es dennoch nicht so schlimm!
    Man kann ja bei 1&1 mehrere VoIP-Accounts anlegen!

    Problematisch werden 2 Gespräche gleichzeitig nur bei DSL1000.
    Also DSL2000 sollte es mindesten sein!
    Für 3 gleichzeitige Gespräche ist ausserdem eine Uploaderhöhung auf 384 kb/s empfehlenswert.

    Nachtrag:
    Wenn du dir viel Wartezeit und Ärger ersparen möchtest, dann wechsel lieber nicht zu 1&1!
    Für ~100EUR Ersparnis würde ich das Risiko eine Resale-DSL niemals eingehen!