.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

bindaddr= / Asterisk beibringen nur auf bestimmten Adressen zu lauschen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von pbtraveller, 15 Feb. 2006.

  1. pbtraveller

    pbtraveller Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich habe folgendes Problem:
    der Asterisk-Server stellt das Gateway zum Internet dar. Über diese Gateway sollen auch Gespräche mit iChat (chat-Programm von Apple) laufen. Dieses Programm setzt auch auf SIP auf, kann aber leider nicht mit Asterisk verbunden werden. Da Asterisk in der default Einstellung auf allen IP-Adressen lauscht, funktioniert iChat nicht mehr (Vermutlich fängt Asterisk alle Pakete ab, die an iChat adressiert sind).
    Ich kann auch unter SIP nicht vollständig auf einen anderen Port gehen, da sipgate.de, nikotel etc. über port 5060 läuft.

    Meine Frage ist daher:
    Kann man Asterisk irgendwie beibringen, dass er nur auf bestimmten Adresssen "lauschen" soll, d.h. internes Netwerk (bei mir 192.168.1.XXX) und auf denen von sipgate und nikotel?

    bindaddr= scheint ja so was zu sein. Verstehe das nur nicht so ganz.
    für das interne Netzwerk müsste ich ja eigentlich 192.168.1.0 eintragen können, wenn mein Telefon auf der IP 192.168.1.10 läuft. Leider ist mein Telefon dann nicht mehr mit dem Server verbunden. Ist da der Syntax falsch? Kann man unter bindaddr mehrer Adressen eintragen oder den Eintrag häufiger setzten?

    Danke für die Ideen!
    pbtraveller
     
  2. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    #2 cibi, 15 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Feb. 2006
    Das betrifft aber nur ausgehende Verbindungen, eingehend kannst du den Port ändern, also an deinem Asterisk.
    (oder geht das mit SIP(gate) und nikotel nicht?)



    via Firewall / NAT, oder in der SIP.conf

    Ohne jetzt noch mal die Doku durchgelesen zu haben:
    Dies ist nur die IP Adresse auf dem Asteriskserver, auf welche IP Adresse Asterisk reagiert, nicht die von den Clients
    Ich habe bspw. der Netzwerkkarte auf meinem Server eine zweite IP Addr. verpasst und dann per bindaddr veranlasst, das Asterisk nur reagiert, wenn Anrufe auf diese IP kommen.

    PS: Lässt sich nicht der Port von iChat ändern?
    PS II: Vielleicht ist das ganze aber auch ein Router/NAT/Firewall Problem