.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bitte um Hilfe bei X-Lite Konfiguration

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von borusch, 4 Juni 2005.

  1. borusch

    borusch Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe die PBX Daten so eingegeben, wie hier im Forum beschrieben. Außerdem habe ich die Windows-Firewall deaktiviert, uPnP am Router deaktiviert und alle nötigen Ports auch noch freigeschaltet.

    Trotzdem bekomme ich bei X-Lite kein Login, auch nicht mit Daten anderer Provider. Der Diagnostik-Log sagt folgendes:

    Weiter kommt er nicht.

    Könnt Ihr mir weiterhelfen? Was könnte das noch sein?

    Danke, borusch
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Dieses Problem hatten wir schon öfter mit X-Lite,weil diesem gegenüber seinem großen Bruder eine ganz wichtige Einstellungsmöglichkeit fehlt,die das NAT betrifft!
    Ich weiß,daß man bei vielen Anbietern keinen STUN benötigt,aber hast Du mal nachgesehen,ob überhaupt in den Networks einer eingetragen ist?
    Gruß von Tom
     
  3. borusch

    borusch Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, da ist nichts eingetragen bei mir. Kein STUN.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Dann trage mal bitte bei "Primary STUN" den von sipsnip oder sipgate ein mit der Portangabe 10000,der auch freigeschaltet sein muß.
    Als "Secondary STUN" den von Xten selbst (xten.net) ohne Portangabe
    Gruß von Tom
     
  5. borusch

    borusch Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, habe ich gemacht, hat aber nichts gebracht. Es kommt immer nur: Warten auf Proxy Login Information und das Menü zum Eingeben der ConfigDaten öffnet sich :(
     
  6. borusch

    borusch Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, habe ich gemacht, hat aber nichts gebracht. Es kommt immer nur: Warten auf Proxy Login Information und das Menü zum Eingeben der ConfigDaten öffnet sich :(
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Was für einen Anbieter willst Du überhaupt eintragen?
    Wäre wichtig zu wissen!
    Grüße von Tom
     
  8. borusch

    borusch Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    PBX und voipbuster
     
  9. Gast

    Gast Guest

    PBX:
    Displayname egal (oder die 5 stellige Rufnummer)
    Benutzername = 6 stellige SIP-ID
    Auth.User = 6 stellige SIP-ID
    Passwort ist klar!
    Domain/Realm = pbx-network.de
    SIP Proxy = pbx-network.de
    Outbound frei
    Dann 3 x Default (Standard)

    voipbuster:
    Displayname = Rufnummer
    Benutzername = hast Du Dir selbst gegeben
    Auth.User = wie Benutzername
    Passwort ist klar
    jetzt 3 x "sip.voipbuster.com"
    danach 3 x Default (Standard)

    Es könnte sein,daß voipbuster sowieso nicht geht,da bei neuen Accounts nur das IAX-Protokoll verwendet wird z.B.deren eigene Software!
    PBX müsste aber so online kommen!
    Wenn Du vorher,wie schon erwähnt,alle Ports freigegeben hast,sollte es funktionieren.
    Bitte auch darauf achten,daß die Windowseigene Firewall aus ist.
    Vielleicht hilft es Dir weiter!?
    Gruß von Tom