.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Blicke nicht durch FB Fon hinter router

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von Bino05, 9 Nov. 2005.

  1. Bino05

    Bino05 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Bekomme hier langsam die krise

    Habe die Fritzbox Fon mit der 90er firmware und versuche die box hinter einem Router zu betreiben, bzw will ein externes Modem nutzen.

    Habe :
    Fritzbox Fon 90er Firmware
    Router D-Link 924+
    Speed-Modem 50z

    Kann mir einer vieleicht eine beschreibung geben wie ich das Anzuschliessen haben und die Geräte konfigurieren muss.

    Internet verbindung läuft gerade über Router mit dem Speed-Modem nur die Box will nicht.

    Läuft alles ohne DHCP
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Herzlichen Glückwunsch und willkomen im VIP-Club!
    :bier: :saufen2: :bier:
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Schalte mal den Expertenmodus ein, der Rest ist selbsterklärend. Evtl. muss man mal ein wenig runtersrollen.

    jo
     
  5. Bino05

    Bino05 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Expertenmodus ist an
    hab auch zugriff auf die box, nur die erkennt die internet verb. nicht.
    aber ich guck mir mal die faq an
     
  6. danfeh

    danfeh Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    müssen nicht bestimmte ports auf die fbf forgewardet werden?!?
     
  7. Bino05

    Bino05 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so hab alle nach der faq eingestellt und angeschlossen, scheint soweit alles richtig zu sein.
    Nur die Fritzbox da will einfach die DSL lampe nicht leuchten, hab da kein internet zugriff.

    ist das forum bei euch auch so sau langsam ?

    würde hier gerne nach einer lösung stöbern aber bei dem tempo bräuchte ich dafür wochen
     
  8. Bino05

    Bino05 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Hab es bis jetzt nicht hinbekommen, habe mal den support kontaktiert.

    Umzu Testen ob das ganze überhaubt funktioniert hab ich die Box über usb angeschlossen und das Modem direkt an die Box, und es funzt und ich kann auch surfen über usb. nur ein problem sobald ich die Netzwerkverbindung zum Router wieder aktiviere kann ich nicht mehr Surfen.

    Hat eine ne ahnung was ich machen muss damit usb bevorzugt wird
     
  9. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Na, ich würde die DSL-Lampe so interpretieren, daß diese nur leuchtet, wenn das interne DSL-Modem eine Verbindung hat. Wenn die Box als ATA betrieben wird wird diese bestimmt dunkel sein. Das Handbuch sagt darüber allerdings nichts genaues.
     
  10. Bino05

    Bino05 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Wenn das Modem direkt an die box geklemmt ist dann funzt alles wie es soll, DSL Lampe leuchtet, VoIP ist Registriert nur übern Router halt nicht. Ich denke es liegt am Router bzw dessen Konfiguration.

    Würde die box ja erstmal am USB lassen nur hab ich das problem sobald ich die Netzwerkverbindung zum Router (Hausnetzwerk) aktiviere versuchen die Browsner über diese Lan verbindung zu Surfen.

    PS: Muss die Box am USB betreiben da ich noch ne alte Box habe mit einem LAN, LAN ist nach umstellung auf "Internetverbindung selbst aufbauen" die WAN Buchse und die Box ist nur noch über USB ereichbar.

    Brauch einen TIPP damit der internet zugriff weiterhin über die (LAN)/USB verbindung läuft
     
  11. Bino05

    Bino05 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach aufspielen einer neuer Firmware auf den Router und weil ich die Einstellungen nicht übernehmen konnte läuft die box nun.
    Weis allerdings nicht was passiert wenn ich das ganze mal vom Netz trenne.
    Laut log datei der FritzBox wurden die VoIP verbindungen auch erst später geschlossen und nicht unmittelbar nach dem flashen.

    Habe DMZ auf die IP der Fritz gestellt und sonst nichts wesendliches geändert ausser DHCP aus etc.

    Vor dem flashen ging es trotz DMZ nicht

    in diesem zustand leuchtet die DSL Lampe nicht