.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bluetooth Headset für Handy's - Funktionieren die am PC ?

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von lutze, 3 Okt. 2004.

  1. lutze

    lutze Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    weiß jemand ob man alle Bluetooth Headsets auch am PC benutzen kann?

    Oder muß das Headset das unterstützen bzw. ich meine muß dazu eine speziale Software installiert sein?

    Gruß Lutze
     
  2. MaxED9

    MaxED9 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die die BT-Headsets unterstützen ja das Profil Headset und können somit auch am PC als Headset genutzt werden.
    Widcomm installiert einen Bluetooth-Soundkartentreiber, welcher dann als ein und Ausgabegerät verwendet werden kann und ich denke andere BT-Software für BT-Dongle machen dies auch.
    So kann man eigentlich in jeder Software BT-Headsets verwenden.
    Ich habe das erfolgreich mit X-lite und Skype genutzt, wobei ich sagen muß, billige Headsets haben ne echt miese Sprachqualität und Reichweite ist generell nicht so doll.
     
  3. lutze

    lutze Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja im Prinzip geht es ja nur darum das dieser Dongle auch Sprache übeträgt.

    Fraglich ob es hier ein Standard gibt oder ob es auch mal sein kann das ein Dogle nicht funktioniert weil es der Treiber nicht hergibt?
     
  4. MaxED9

    MaxED9 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sofern die Widcomm Software damit läuft sollte es gehen.
    Ich weiß, dass es auch andere BT Dongle (ibs. PCMCIA-Cards) die nicht mit Widcomm laufen und nur für Drucker-Dongle gedacht sind. Da gehts nicht, zumindest ist es mir nicht gelungen
     
  5. lutze

    lutze Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Widcomm was ist das genau? Der Dongeltreiber oder was sagt mir das schöne Wort aus?

    Oder muß Widcomm bei dem Bluetooth Dingle bei stehen?
     
  6. MaxED9

    MaxED9 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das ist der BT Treiber, der bei den meisten Dongles bei ist.
     
  7. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Bluetooth-Geräte müssen ja die passenden Profile unterstützen, oder? Habe ich bei Heise gefunden. Hilft vielleicht weiter:
    Link
     
  8. lutze

    lutze Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke erstmal!

    Jetzt ist mir noch eine andere Frage eingefallen. Wenn ich nun ein Bluetooth Headset mit 10 Meter Reichweite und ein Bluetooth-Dongle mit 50 Meter Reichweiter habe wie weit reicht denn nun max. mein Headset? 10 oder auch 50 Meter?
     
  9. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na ich würde mal auf 10 Meter tippen, denn weiter kann ja dein Headset nicht funken.
     
  10. shogun

    shogun Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Bluetooth Headset für Handy's - Funktionieren die am PC

    Das Logi funktionier tmit nem extra Bluetooth Stick fün PC super.
    Die WIDCOMM SOftware stellt alle Treiber bereit.
    Aber die 10 m kannste vergessen wenn ne wand dazwischen ist, bei einer Wand geht nur der Nachbarraum :))
     
  11. lutze

    lutze Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt Bluetooth Sticks mit ausklappbarer Antenne ist das nur Show oder bringt das auch einen besseren Empfang?
     
  12. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Kennt jemand dieses Teil von Plus:

    Mini-Bluetooth-Headset BTHS/6023

    Eigentlich halte ich nichts von Billiggeräten aber es kann ja auch mal Ausnahmen geben.

    jo
     
  13. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    also ich habe hier einen Widcom-BT-Treiber, allerneuste Version, lauffähig mit allen Dongels (Vollversion für Entwickler).

    Ich habe ZWEI Dongels: Anycom USB Adapter 220 (laut Hardwareerkennung Microtune USB Bluetooth Device) und No-Name mit National Semiconductor Bluetooth Board.

    De facto kann ich NUR mit dem Anycom mit Sony/Erricsson Headsets HBH35/HBH300 telefonieren. Mit dem No-Name kann ich zwar eine Verbindung herstellen (Peering und sogar eine Verbindung) ABER es kommt kein Ton an und das Micro übetrrägt nichts.

    Es kommt also auf die Hardware an! Und laut meinem Lieferanten sollte der No-Name das Headset-profil beherrschen!!

    Ich verwende für beide den selben treiber und ändere nichts an der konfiguration (nur das peering muss gelöscht und neu programmiert werden, logisch da andere MAC-Adresse).

    Damit dürften sich einige Probleme bei einigen Leuten erklären lassen.

    Die Qualität ist übrigens ganz gut - aber begleitet von einem leisen rauschen dass auf dauer nerven kann. Das Rauschen ist bei Handy-verbindungen nicht vorhanden - also ein Treiber/Hardware-problem...

    Gruß
    Thorsten
     
  14. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag:
    ich habe mir Heute noch ein Fritz!Bluetooth USB2.0 zugelegt (das Teil ist mit 49 Euro der teuerste USB-BT-Adapter am Markt...).
    Der Fritz verwendet einen komplett eigenen USB-Stack. Headset-Profil funktioniert - und laut aussage meine Frau (das ist meine Testgesprächspartnerin) mit WESENTLICH besserer Sprachqualität beim Gegenüber (getestet im mehrfachen direkten wechsel mit dem Widcomm-Treiber).

    Bei einem selbst ist allerdings auch hier ein störendes Hintergrundrauschen vorhanden - was man aber nur selbst wahrnimmt.
    Nachteil des Fritz-BT treibers ist, dass man in den Standby-Betrieb nur über den BT-Manager kommt (tray-icon: verbindung herstellen bzw. verbindung abbauen).
    Beim Widcomm-Treiber genügt ein druck auf die im Headset-eingebaute taste (manchmal auch als Sprachwahl-Taste bezeichnet) um zwischen Standby und Online zu wechseln.
    Zur Info: Standby = 300 Stunden, Online = 3 Stunden akkulaufzeit! (meines Sony/Ericcson Headsets).

    Gruß
    Thorsten Gehrig
     
  15. isnichwar

    isnichwar Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bluetooth treiber

    Hat man die möglichkeit an diesen neusten Widcomm Treiber zu kommen?

    Ich hab hier einen Microtune USB Bluetooth Dongle mit einer steinalten Widcomm-Suite dabei. Nur finde ich nirgends eine Möglichkeit diese zu updaten?

    greeting
    i.
     
  16. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi
    das geht nur wenn dein anbieter ein update anbietet - oder wenn du ein update eines anderen anbieters gepatched (sonst gehen die nur für das jeweilige produkt). - ist aber nicht erlaubt....
    (ich habe sowas schonmal für den IBM-Dongle gesehen)

    gruß
    thorsten@gehrig.de
     
  17. pbx-stefan

    pbx-stefan Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe einen Toshiba Laptop (portege M200) und seid Ende Februar gibt es bei toshiba einen Bluetooth Stack, der auch das haedset Profil mitbringt.

    Zusammen mit meinem Nokia HDW-2 Haedset bringt das eine ordentliche Qualität.

    Leider habe ich 2 Probleme:
    1. wie schon mehrfach im Forum erwähnt, läutet es im Haedset, wenn dieses gebunden ist.
    2. wennd das Haedset standby ist und es läutet in x-lite und somit auf dem Lautsprecher des Laptop, kann ich nicht durch aktivieren des haedset den Ton auf das Haedset umleiten... LS geht aus, Haedset bleibt stumm....

    Wenn Punkt 2 ginge, wäre das eine prima Alternative zu 1.... weil standby irgendwie spannender ist :)

    Gruß Stefan
     
  18. Pelle85

    Pelle85 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wollte kein extra thema aufmachen.

    Ich suche einen bluetooth stick (usb) den ich mit meinem nokia 6280 verbinden kann.

    es gibt so viele aber welchen soll ich nehmen ?

    mfg pelle
     
  19. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das liegt dran, was genau du machen willst. Willst du einfach nur die Nokia PC Suite mit dem Stick benutzen, dann geht jeder, den du finden kannst.

    Viele Grüße

    Frank
     
  20. Pelle85

    Pelle85 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    naja ich will daten übertragen video,bilder musik usw.

    möchte dauerthaft am pc verbunden sein, weil ich da son prog hab womit ich den pc über das handy steuern kann

    online gehen wird bestimmt nicht gehen oder?