.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bootloader zerschossen - vier LED leuchten schwach

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von mcalane, 23 Mai 2005.

  1. mcalane

    mcalane Neuer User

    Registriert seit:
    15 März 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nu hab ichs heut Nacht doch noch geschafft die Fritz!Box Fon WLAN scheinbar komplett lahm zu legen.

    Ich hatte vor geraumer Zeit mal ein Backup von mtd0-6 gemacht und wollte heute Nacht nach ein paar Experimenten über ADAM2 ein "Full-Restore" machen.

    - Box am Strom angeschlossen => ok
    - ADAM2 per FTP verbunden => ok
    - ftp> bin => ok
    - ftp> quote MEDIA FLSH => ok
    - ftp> put mtd0 "0x0 mtd0" => ok (mtd0 - mtd6 ist das Backup im Localdir)
    - ftp> put mtd1 "0x0 mtd1" => ok
    - ftp> put mtd2 "0x0 mtd2" => scheinbar auch ok
    - ftp> put mtd3 "0x0 mtd3" => währenddessen kontakt verloren, LED's aus

    Box vom Strom genommen und wieder ran, kein Kontakt. Alle fünf LED's schein tot. Aber nein, nur die Power-LED ist komplett aus, die anderen vier LED's leuchten ganz schwach (man muss schon mit der Hand Dunkel machen damit man das erkennen kann). Habe die Box mal über einen Switch angeschlossen um den Status der Netzverbindung zu sehen, aber scheinbar ist der Ethernet-Port komplett tot.

    Auch wenn der Abbruch erst bei mtd3 kam, gehe ich doch mal schwer davon aus dass ich den Bootloader/ADMA2 im mtd2 gegrillt habe. :(

    Irgendwelche Ideen?
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Du darfst den mtd2 natürlich nicht überschreiben. Großer Fehler.
    Kannst die Box schonmal zum abschicken vorbereiten...
    :-(

    Wenn der Bootloader nicht mehr da ist, kannst du nämlich nix mehr flashen. Ist wie das Bios beim PC.

    MfG Oliver
     
  3. mcalane

    mcalane Neuer User

    Registriert seit:
    15 März 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Oli, so schnell liest man sich wieder :)

    Sowas dachte ich mir schon. Aber warum wird in manchen Threads (bzgl. Hardware-mods) vom update des Bootloaders (zwar riskant aber dennoch möglich) gesprochen? Lieg ich jetzt zufällig in der Wahrscheinlichkeit eines Fehlversuchs oder geht das grundsätzlich in die Hose?

    Hab schon einen Call bei AVM aufgemacht, bin mal auf die Reaktion gespannt. :roll:
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ja, updaten kann man den Bootloader schon.
    Ich hab das aber nie per Hand gemacht, sondern immer mit einem Firmware-Update.
    Und der Befehl "put mtd2 "0x0 mtd2" löscht doch den mtd2, oder?

    Oliver
     
  5. mcalane

    mcalane Neuer User

    Registriert seit:
    15 März 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, gelöscht wird der nur wenn die Datei leer ist die man hochschickt. Also z.B. mit

    touch empty
    put empty "0x0 mtd2"

    aber bei mir war ja in der Datei mtd2 - nennen wir sie mal zum besseren Verständnis mtd2.img - das Backup vom Bootloader drin.

    put mtd2.img "0x0 mtd2"

    Oder lieg ich jetzt falsch und war das die Ursache meines Problems?
     
  6. enrik

    enrik Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Doch. Flash wird vor dem Neubeschreiben immer komplett gelöscht. Und der Bootloader kopiert sich nicht vorher ins RAM, wie man es zB von uboot gewöhnt ist. mtd2 NIEMALS DIREKT ÜBER ADAM2 BESCHREIBEN.

    Es gibt von AVM Bootloader-Updates, die entweder aus dem laufenden Linux geschrieben werden oder aber als Standalone-Binary über ADAM2 ausgeführt werden (also dann aus dem RAM heraus mtd2 schreiben).

    Aber nu isses ja zu spät.

    Gruß,
    Enrik
     
  7. mcalane

    mcalane Neuer User

    Registriert seit:
    15 März 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah, ok, na dann is klar. Danke

    Der AVM-Support hat übrigens auf die Mail-Anfrage außer mit der automatisierten Antwort noch immer nicht geantwortet (ja ich weiß ich erwarte zuviel nach 24 Stunden).

    Hab heute nochmal per Telefon bei AVM angerufen und das Problem ganz unschuldig geschildert. Der freundliche Mitarbeiter hat dann direkt den kostenlosen Austausch veranlasst, das nenn ich Service. :)

    Zufällig kam auch heute die 7050 per Post, somit sind die Tage bis die Austauschbox kommt leicht zu verkraften, hehe.

    Danke und ciao
    Kala McAlane
     
  8. BDW

    BDW Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,
    der Tread ist zwar alt, aber der Trifft es auf den Punkt.
    Box ist eine 7170. Box lief als Repeater. Fehler trat nach Netzausfall auf.
    Kann man das Teil wiederbeleben?

    Gruß
    BDW
     
  9. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    #9 Feuer-Fritz, 21 März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21 März 2011
    Dazu hättest du besser einen neuen Thread aufgemacht.....

    Was ist genau passiert? Ist das während des Flashens passiert oder während des Regelbetriebes?
     
  10. BDW

    BDW Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Es soll nicht heißen ich hätte die "Sufu" nicht benutzt ;-)

    Ich kann es nicht genau sagen. Die Box hing als Repeater auf dem Speicher und hatte eine Webcam dran.
    Die wird aber nicht täglich gechekt. Als ich mal wieder schauen wollte war das Teil in o.g. Zustand.
    Über die eingegebene IP ist die Box nicht erreichbar. 192.168.178.254, 169.254.1.1 geht auch nicht.
    LAN Kabel angeschlossen wird noch erkannt 100MBit. Das wars.
    Recover und ftp mit den o.g. IP's findet die Box nicht.
    Ich gehe davon aus das der Bootloader platt ist. Vielleicht gibt es noch eine Rettungsmöglichkeit.
    Ich habe noch eine Ersatzbox, wäre nicht so schlimm.
     
  11. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Recover nach Anleitung (siehe Signatur) oder ruKernelTool ;-)

    Ich würde es versuchen, bevor die Box im E-Schrott landet ;-)
     
  12. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Der erste Teil des Satzes stimmt zwar, aber der zweite überhaupt nicht. Du hast doch gar nicht manuell eingegriffen, so wie der TE aus 2005, warum sollte da gerade der Bootloader defekt werden?
    Ist es denn bei dir so, dass vier LED schwach leuchten? Dann könnte auch das Netzteil defekt sein. Ein Recover erübrigt sich in dem Fall.
    Im übrigen, dass die Box beim Recover nicht auf Anhieb beim ersten Versuch gefunden wird, ist nicht ungewöhnlich.
     
  13. BDW

    BDW Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Netzteil habe ich getestet. Ist definitiv ok.
    Irgendwie sollte die Box ja noch erreichbar sein wenn der bootloader noch ok ist oder?
     
  14. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    #14 KunterBunter, 21 März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 21 März 2011
    Richtig, wie Feuer-Fritz schon sagte: Recover nach Anleitung oder ruKernelTool

    Die Frage war: "Ist es denn bei dir so, dass vier LED schwach leuchten?" Und was ist die Antwort?
     
  15. BDW

    BDW Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Weder Recover noch Rukernel finden die Box.

    Internet-LED, Festnetz-LED, WLAN-LED und INFO-LED leuchten ganz schwach. Power-LED ist aus.
    Es scheint kein Licht von irgendwo rein. Ich habe die Box offen vor mir.
     
  16. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Und hast du noch den Lieferschein? :)
     
  17. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dann ist es mit 99,9%iger Sicherheit ein Hardware-Defekt.
     
  18. BDW

    BDW Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bestimmt. Da muß ich mal meinen Ordner durchforsten ob die noch im Garantiebereich liegt.
    Ansonsten gibt es Platz für Neues.
     
  19. JMan

    JMan Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bezueglich:

    Hatte genau das gleiche Problem vor 2 Jahren als ich erstmalig einen USB Hub an meine 7270v1 angeschlossen hatte. Die legte prompt einen Reboot hin und hatte dann genau das oben beschriebene Problem.

    Nach Anfrage bei AVM gabs ohne Probleme einen Umtausch :).

    Gruss

    JMan
     
  20. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist heute leider nicht mehr so. Jetzt musst du das Kaufdatum mit Rechnung oder Lieferschein belegen :(