.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brücke zwischen CAPI und VoIP (SIP) für Windows GPLed

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von joe-voip, 28 Apr. 2004.

  1. joe-voip

    joe-voip Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Hmm, bereitet da einer das Faxen via VoIP vor? Weidermachn!!!
     
  3. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Scheint vom Prinzip her genaus das zu sein, was man dafür braucht: Die Schnittstelle zwischen ISDN-Fax-Software und SIP. Allerdings weiß ich nicht, wie man es auf einem bestehenden SIP-Account aufsetzt - dazu reichen die Konfigurationsmöglichkeiten nicht aus. Der Autor hat im Rahmen einer Diplomarbeit wohl die Aufgabe gehabt, Gespräche mit CAPI-Software ausschließlich über eine SIP-Verbindung zu führen. Das funktioniert zwar im Prinzip, aber zur Zeit nur zwischen zwei PCs im Netzwerk. Deshalb finde ich auch: Unbedingt weitermachen!

    Der Autor: Autor:Thomas Hütten
    Diplomarbeit Virtuelle CAPI über VoIP/SIP
     
  4. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmmm.... klingt nett. Ist interessant, wer da mittlerweile alles in der Richtung rumbastelt. Hat mich auch auf der CeBIT erstaunt.

    CAPI/ISDN+VoIP (SIP, H.323, IAX, MGCP, ....) und Fax lässt sich im Übrigen auch mit Asterisk betreiben. Sowohl versand als auch Empfang. Das Faxmodul befindet sich zwar derzeit noch in der Entwicklung und hat von daher noch manchmal Probleme mit dem ein oder anderen Faxgerät, aber im grossen und ganzen kann man damit nett Faxe verschicken, empfangen (und sich diese per Skript in z.B. pdf wandeln lassen und per e-mail zustellen).
     
  5. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
  6. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    interessant.
    Kann zwar derzeit "nur" H.323 (SIP geplant) aber sieht doch genau nach dem aus, was man so will. Steht nur leider kein Preis dran ;)

    Wenn ich aber sehe, dass einer Ihrer Partner Ferrari electronic ist, kann ich mir vorstellen, dass es sich mal zumindest nicht für Endkunden lohnt. Bei Ferrari war ich auch auf der CeBIT und muss sagen, dass die mit ihren Fax-boxen, insbesondere Quad-BRI-ISDN-Karte mit direktem Netzwerkanschluss etc. ganz nette Lösungen haben. Leider alles immer recht speziell (und teuer).

    Schau mer ma :)
     
  7. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Cristoph...dein Post über die Software der Icon-GmbH ist sehr interessant.
    Zur Zeit ist es ja nur auf H.323 Standart soll aber später auch SIP unterstützen.
    Mal abwarten was da noch kommt.