.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brauche dringend Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Hardigan, 9 Nov. 2005.

  1. Hardigan

    Hardigan Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin neu hier im Forum und ich hoffe ihr könnt mir helfen?

    Habe seit kurzem Bluetooth Headset HBH 300 und Bluetooth dongle MDU-0025USB (neustes Produkt stört angeblich nicht WLAN von level one). Dazu WLAN. Wenn ich jetzt Voip nutzen möchte, egal mit welchem prog so kommt es bei mir zu einem Rauschen und einer sehr schlechten Verbindung. Die Gegenstelle versteht mich jedoch klar und deutlich. Hab DSL flat mit 2Mbit und den Router Siemens SE 105!

    Ist die Bandbreite zu gering?
    Stören sich doch WLAN und bluetooth?
    Gibt es Treiberprobleme mit Service Pack 2?
    Muss ich bestimmte Routereinstellungen vornehmen?

    Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! :roll:
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi Hardigan,
    willkommen im Forum!
    Mit einem etwas aussagekräftigeren Titel wirst Du vermutlich mehr Antworten bekommen.

    Die Bandbreite ist für ein einzelnes VoIP-Gespräch nicht zu gering, Probleme kann es allerdings mit einem parallel laufenden eMule/eDonkey oder anderen Up- und Downloads geben.
    WLAN und Bluetooth verwenden meines Wissens unterschiedliche Frequenzbereiche, dürften sich also nicht stören.
    Treiberprobleme sind bei sowas immer eine Möglichkeit, leider.
    Wenn Du Deinen Gegenüber hörst und er Dich, sind die Routereinstellungen richtig.

    Hast Du denn schon mal probiert, einfach irgendwelche MP3s über das BT-Headset abzuspielen? Wie klingen die?
     
  3. Hardigan

    Hardigan Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort. Hab eben versucht mp3 Dateien abzuspielen! Dabei treten genau die gleichen Interferenzen bei der Übertragung auf... Die Internetverbindung ist davon also unabhängig. Da sich die Geräte nicht stören dürften sind sie entweder defekt oder es ist ein Treiberproblem? Hast du irgendwelche Tipps?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Zum größten Teil handelt es sich um Treiberprobleme!
    Hier im Forum gab es schon einige Threads dazu,die ich aber jetzt nicht im Einzelnen finden könnte,dazu müßtest Du mal die "Suche" hier bedienen und nach Blutooth - Problemen schauen,da wirst Du bestimmt findig.
    Gruß von Tom
     
  5. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da muß ich widersprechen. WLAN (802.11b/g) und Bluetooth verwenden beide das lizenzfreie 2,4 GHz Band. WLAN verwendet 13 Kanäle, von im ganzen Spektrum nur 3 überlappungsfrei sind, wodurch man nicht nur Frequenz, sondern auch Ortsmultiplexing machen muß, um flächendeckend zu arbeiten. Bluetooth verwendet im Gegenzug dazu eine Spreizspektrum Technologie, die weniger Störanfällig ist und zusätzlich noch Frequenzsprünge innerhalb des benutzen Spektrums (womit aber alle 13 WLAN-Kanäle gemeint sind).

    D.h. WLAN und BT stören sich sehr wohl, wobei BT die Störung durch den Einsatz von Spreizspektrum und Sprungsequenzen besser verträgt.

    Volker
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Also können es zwei Fehler sein,Treiber oder Signalstörungen,nun ist es schwierig,herauszufinden,was ist von beiden nun ist.
    Kannst Du denn mal ohne Wlan arbeiten,damit Du sehen kannst,ob es evtl.Störeinstrahlungen sind?
    Dann könntest Du eine mögliche Ursache schon mal ausschließen,wenn das Problem dadurch nicht behoben wäre.
    Gruß von Tom
     
  7. Hardigan

    Hardigan Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für eure Teilnahme! Da ich in einem Wohnheim wohne kann ich das WLAN nicht abschalten... Der Bluetooth dongle ist aber extra entstört und ganz neu entwickelt worden! Es handelt sich dabei um den

    Bluetooth 2.0 USB class 1 Adapter MDU-0025USB von level one

    Technische Daten:

    Entspricht Bluetooth 1.1/1.2/2.0 Standard
    Datenraten bis zu 3Mbps
    Reichweite bis zu 100m

    Kann parallel zu 802.11 Wireless LAN Geräten benutzt werden ohne diese zu stören

    Arbeitet auch als Audiogateway (In/Out) am PC und kann zusammen mit dem Bluetooth Headset für MSN, Skype, Netmeeting oder andere Instant Messanger benutzt werden

    Haben auch noch DECT Telefon im Haus...konnte aber Störung ausschließen. Nachbar hat jedoch auch WLAN. Hat das einen Einfluss? Sind die Geräte defekt?

    Glaube es kann nur noch ein Treiberproblem sein...weiss aber nicht wie man es lösen kann!?
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das gilt ja nur für die anderere Richtung ;)

    Papier (oder wo immer das steht) ist geduldig.

    jo
     
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Anfrage beim Hersteller, Suche auf dessen Webseiten nach Treiber-/Firmwareupdates etc. schon gemacht?
     
  10. Hardigan

    Hardigan Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die neusten Treiber- und Firmwareupdates sind bereits installiert.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Ich gehe davon aus,daß der Treiber mit irgendeiner Software auf dem Rechner kollidiert,das hat man schon so oft gehört!
    Gruß von Tom