.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brauche ein quasi eine FritzBox5012

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von master-o-d, 18 Dez. 2005.

  1. master-o-d

    master-o-d Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    schreibe das mal hier hin, weiß nicht, ob das richtig ist, aber wüsste nicht wo sonst.
    Habe das Problem, das ich über VoIP telefonieren möchte und auch meine TK daran anschließen möchte soweit kein Problem FritzBox5012 ist sch top, aber nur fast. möchte das man mich weiter über ISDN anrufen kann, geht mit der auch, aber ich habe eine vorhandene Netzwerkstruckur die ich nicht so ändern kann, dass ich die FritzBox da einbauen kann, habe Router, Modem .. alles da, könnte ich ja durch die 5012 ersetzten, nur dann ist es nicht mehr möglich ohne Router direckt über das DSL-Modem ins Internet zu gehen, diese Möglichkeit muss aber bestehen bleiben, da ich den Dienstlaptop direckt am DSL - Modem anschließen muss um damit zu arbeiten. Was für ein Gerät gibt es da? wo ich den ISDN - NTBA , das DSL- Modem seperrat anschließen kann?
    und sonst die gleichen Funktionen wie der 5012??

    wäre toll wenn mir da einer helfen kann.
     
  2. wireless0815

    wireless0815 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo master-o-d,

    Es gibt mehrere Möglichkeiten.

    1) Welches Prgramm benutzt du um auf das Firmennetzwerk zuzugreifen? Dies kann ja eigentlich auch nur eines sein, welches eine Internetverbindung aufbaut und dann einen IPSec Tunnel oder PPTP Tunnel aufbaut. Die meisten dieser Programme erkennen bestehende Internetverbindungen, so das die "Anwahl" zum Internet nicht nötig ist und der Tunnel direkt aufgebaut werden kann. Die Box kann mit PPTP- sowie NAT-Traversal IPSec Verbindungen problemlos umgehen.

    2) Die 5012 sollte ebenfalls die DSL-Modem Funktion paralell zum Routingbetrieb unterstützen.
    Ich selbst habe die 7050, von daher sollte das ein 5012 Besitzer mal nachgucken. Man kann bei der 7050 unter dem Punkt "Internet"->"Zugangsdaten" PPoE-Passtrhrough aktivieren. Dann kann jeder angeschlossene PC ebenfall eine Internetverbindung via PPoE aufbauen.

    Bye,
    Wireless0815
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich sehe bei den Anforderungen nicht, warum die 5012 nicht gehen sollte. Was ist das das KO Kriterium?

    Im einfachsten Fall läßt Du alles wie es ist, betreibst die 5012 als ATA. Zum telefonieren schleifst Du sie zwischen NTBA und TK-Analage ein.

    Ansonsten mal hier im Forum lesen, das ist alles schon mehrfach gefragt und beantwortet, wenn auch nicht unbedingt alles in einem Thread.

    jo
     
  4. master-o-d

    master-o-d Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also das mit dem Nutzen der bestehenden Internetverbindung geht nicht.

    gibt es kein Produkt, an dem man den ISDN-NTBA anschließen kann und den WAN Port als Bridge nutzen kann. so geht das z.B. bei meinem WLAN. Den kann ich einfach so an meinem Router / Switch anschließen. so in der Art wäre es gut, wenn es da ein Produkt geben würde.

    :D
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, steht doch hier:
    Du kannst die 5012 irgendwo in dein bestehendes LAN hängen!