.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brauche Hiffe bei der Rufumleitung!!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von cybericke, 28 Apr. 2005.

  1. cybericke

    cybericke Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    kann mir einer bitte helfen??

    Problem:

    Ich möchte gerne, das die FBFWLAN 7050 erst nach den 5-6 klingeln
    den Anruf auf die angegebene Rufnummer umleitet!

    Die FBF leitet den Aanruf nach den 3 klingeln bzw. 15 sek. um!!!

    Frage:

    Gib es hier jemanden, der diese Einstellung in der FBFWLAN 7050
    ändern kann?? Oder kann mir einer sagen, wie ich die Anlagensoftware (Firmware) auf Windows XP bearbeiten kann??

    Thx 4 help

    MfG
    cybericke
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    [s:0672287f34]Du willst Windows XP auf deiner FritzBox installieren? :)
    Der ist gut, oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?[/s:0672287f34]
    Schreib doch mal einen Verbesserungsvorschlag an AVM,
    dass die die Dauer der Rufumleitung konfigurierbar machen.
    Ich wüßte nicht, dass man das im Moment per Hand ändern kann!

    MfG Oliver

    edit: Hm, was hab ich da gelesen? Sorry.
     
  3. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht will er ja nur die Firmware mittels WinXP editieren?

    In der Vergangenheit lautete die Antwort darauf: dass das nicht möglich wäre, da man sich an Standarts / Vorgaben halten müsse.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Aber der Standard bei T-ISDN ist z.B. 20sek also 5x klingeln! ;)
    (Bei "Anrufweiterschaltung verzögert" im Amt!)
     
  5. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe hier eine alte Eumex 322, bei der kann man einstellen, nach wie vielen Sekunden eine verzögerte Umleitung greifen soll, wenn sie in der Anlage geschaltet wird.

    Sehr unwahrscheinlich, daß sich gerade dieses Telekom-Gerät nicht an die Standards hält!
     
  6. ds-sb

    ds-sb Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Saarbrücken
    Umleitung in der Anlage

    Hallo,

    wenn die Umleitung in der Anlage passiert, und damit auch der 2. B-Kanal von ISDN belegt wird, kann man die Zeit wohl auch einstellen.

    Bei Umleitung über Vermittlungsstelle muß man sich wohl an die Standards der Telekom halten, da dies ein Dienstmerkmal von ISDN ist.