.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brauche Hilfe: Box ist tot!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Comanche, 13 Feb. 2006.

  1. Comanche

    Comanche Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider habe ich nun meine Box geschrottet. :(

    Sprich sie startet nicht mehr. Auch das Recover-Tool von AVM hilft leider nicht weiter. Ich bekomme immer diese Meldung:
    Code:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7050 suchen an: 169.254.211.2
    Eine Anlage gefunden! - Ermitteln der aktuellen Version.
    Auslesen der Version gescheitert!
    Mit FTP komme ich aber noch an adam2 ran. Kann ich da irgendwie noch etwas reißen? Anscheinend ist meine env Fehlerhaft. Vorher konnte ich noch die env sichern. Ein Einspielen hat aber leider keinen Erfolg gezeigt.
    Was kann ich sonst noch probieren? Ich habe schon fleißig gesucht, bin aber leider nicht weiter gekommen. Auch ein Setzen der HWRevision hat mir nicht geholfen.

    So langsam bin ich am verzweifeln.
     
  2. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also hatte ich auch mal
    bei mir bootete die Box nicht mehr, nachdem ich mir mit NVI diese ENV Datei angesehen und einfach nur wiedr geschlossen habe. Da lief erst noch alles ganz normal, aber beim nächsten Absturz war halt Feierabend.
    Ich hab über ADAM2 aufgrund des Fehlers einfach mal setenv HWRevision, 76 (glaub so war das, ganz sicher bin ich aber nicht). Musste ja auch erst lange rumtricksen dafür und viele "setenv-Versuche" hat die Box nicht genommen. Dafür hab ich jetzt wenn ich Telnet aufrufe unter HWRevision = 76 noch ne zusätzliche Zeile HWSubRevision= ' ' :) zumindest beim 04.01er Update hat das nicht gestört. Aber als das grundsätzlich wieder OK war, bootete die Kiste auch sofort wieder korrekt und alles war wie immer.
     
  3. GerdOtto1

    GerdOtto1 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo wie oft hast du das Recover-Tool gestartet? auch nach dieser Meldung noch öfters neu starten, bei mir hat das funktioniert.

    Gruß Gerd
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Wieso hat deine Box so eine seltsame IP?
    Führ mal mit ftp ein "get env" aus? Kommt was an? Steht was drin?

    MfG Oliver
     
  5. Comanche

    Comanche Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @JSchling:
    Das habe ich schon mehrfach probiert. Manchmal kommt es aber beim Auslesen einiger Variablen (vorzugsweise auch HWRevision) zu Fehlern.
    76 ist übrigends die richtige HWRevision. Zum Glück habe ich noch eine zweite Box, die ich eigentlich wieder verkaufen wollte, sodaß meine Frau auch noch Mails empfangen und ich die Einstellungen vergleichen kann.... :)

    @GerdOtto1:
    Das dürften so 10 Versuche gewesen sein.

    @olistudent:
    Es wird ja von AVM vorgeschlagen, daß die Netzwerkkarte auf 192.168.178.x eingestellt wird. Das hatte ich beim ersten Versuch wohl vergessen. Seltsamerweise hat das Recover-Tool trotzdem die Box gefunden, wenn auch unter dieser komischen IP. Ich habe es aber auch mit dem vorgeschlagenen Adressbereich probiert. Das Ergebnis war jedesmal identisch.
    Da ich kein Student mehr bin ;) komme ich erst am Abend wieder an die Box. Dann werde ich den Inhalt posten.

    Schon mal Danke für die Hilfsbereitschaft und Tips!
     
  6. Comanche

    Comanche Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal: es funktioniert, und anscheinend kommt auch was sinnvolles raus:
    Code:
    HWRevision            76
    ProductID             Fritz_Box_FON_2_WLAN
    SerialNumber          0000000000000000
    annex                 B
    autoload              yes
    bootloaderVersion     0.18.01
    bootserport           tty0
    bluetooth             00:04:0E:FF:FF:07
    cpufrequency          150000000
    firstfreeaddress      0x947310d8
    firmware_version      avm
    firmware_info         14.04.01
    flashsize             0x00400000
    maca                  00:04:0E:FF:FF:01
    macb                  00:04:0E:FF:FF:02
    macwlan               00:04:0E:FF:FF:03
    macdsl                00:04:0E:FF:FF:04
    memsize               0x02000000
    modetty0              38400,n,8,1,hw
    modetty1              38400,n,8,1,hw
    mtd0                  0x900C0000,0x903C0000
    mtd1                  0x90010000,0x900C0000
    mtd2                  0x90000000,0x90010000
    mtd3                  0x903C0000,0x903E0000
    mtd4                  0x903E0000,0x90400000
    my_ipaddress          169.254.211.2
    prompt                Adam2_AVM
    reserved              00:04:0E:FF:FF:00
    req_fullrate_freq     125000000
    sysfrequency          125000000
    urlader-version       97
    usb_board_mac         00:04:0E:FF:FF:05
    usb_rndis_mac         00:04:0E:FF:FF:06
    usb_device_id         0x3D00
    usb_revision_id       0x0200
    usb_device_name       USB,DSL,Device
    usb_manufacturer_name  AVM
    Was kann ich nun machen?
    Kann ich eventuell aus der funktionierenden Box mtdxy auslesen und auf die kaputte per ftp aufspielen?
     
  7. supamicha

    supamicha Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    meine box hat gestern beim recovern auch so eine ip bekommen. das anscheinend kommt zustande,
    wenn der dhcp im netz fehlt und windows sich selbst eine 169.254.xx.xx zuweist.

    micha
     
  8. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Vielleicht kommt recover nicht mit der Versionsnummer zurecht. Probier mal die firmware_info durch "SETENV firmware_info,14.03.96" bzw. "quote SETENV firmware_info,14.03.96" zu ändern und dann zu recovern.

    MfG Oliver
     
  9. Comanche

    Comanche Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber das Recover-Tool ist doch für die Version 14.04.01 gedacht. Das steht sogar im Programmfenster.
    Trotzdem werde ich es am Abend mal probieren.
     
  10. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Das Recover-Tool ist hat die Firmware-Version 14.04.01. Heißt das dann auch, dass es die 14.04.01 recovern kann?
    Ich denke es ist einen Versuch wert.

    MfG Oliver
     
  11. Comanche

    Comanche Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider kommt die selbe Fehlermeldung.

    Was mir so beim rumspielen mit SET/GETENV aufgefallen ist: nach ein paar Befehlen stimmen die Antworten nicht mehr! Beispielsweise kann das so aussehen:
    Code:
    230 User adam2 successfully logged in.
    Remote system type is UNIX.
    ftp> quote GETENV firmware_info
    firmware_info         14.03.96
    ftp> quote GETENV firmware_version
    
    ftp> quote GETENV firmware_version
    200 GETENV command successful
    ftp> quote GETENV firmware_version
    firmware_version      avm
    
     
  12. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Das hängt mit der Implementierung des ADAM zusammen. Der schickt die Antwort immer 2x, egal ob sie bestätigt wird oder nicht. Das ist im TCP-Protokoll eigentlich nicht so vorgesehen. ;-)

    MfG Oliver
     
  13. PierreSash

    PierreSash Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Journalist
    Ort:
    Karlsruhe
    Bei mir wollte das Recover-Programm letztens auch nicht Recovern.
    Letztendlich hat es entweder an einer überlangen Seriennummer oder am Prompt gelegen.

    Probier mal:
    Code:
    quote SETENV SerialNumber,0000000000000000
    quote SETENV firmware_version,avm
    quote SETENV prompt,AVM_Ar7
    ansonsten solltest du vielleicht auch noch deine MAC-Adressen und dein WLAN-Key setzen. Die MACs bekommst du wenn du (hoffentlich) noch irgendwo eine exportierte Config-Datei hast mit dem Namen Fritzbox.export o.s.ä.

    Bei mir steht da relativ am Anfang so etwas wie:
    Code:
    7cfg {
          .
          .
          .
          macdsl_override = 00:04:0E:xx:xx:x6;
          ethinterfaces {
                    name = "eth0";
                    .
                    .
                    .
    Hieraus ergeben sich dann folgende Addressen
    Code:
    maca = 00:04:0E:xx:xx:x3, also die letzte Ziffer von macdsl - 3
    macb = 00:04:0E:xx:xx:x4, also die letzte Ziffer von macdsl - 2
    macwlan = 00:04:0E:xx:xx:x5, also die letzte Ziffer von macdsl - 1
    [b]macdsl = 00:04:0E:xx:xx:x6[/b]
    
    usb_board_mac = 00:04:0E:xx:xx:x7, also die letzte Ziffer von macdsl + 1
    usb_rndis_mac = 00:04:0E:xx:xx:x8, also die letzte Ziffer von macdsl + 2
    
    [b][i]Bluetooth und reserved bleiben:[/i][/b]
    bluetooth = 00:04:0E:FF:FF:07
    reserved = 00:04:0E:FF:FF:00
    
    den WLAN-Key findest du auf der Box selber und auf der Verpackung.

    Und ganz wichtig vielleicht schreibst du noch die richtige IP.
    Also schreibe noch auf ADAM2:

    Code:
    quote SETENV maca,00:04:0E:xx:xx:x3
    quote SETENV macb,00:04:0E:xx:xx:x4
    quote SETENV macwlan,00:04:0E:xx:xx:x5
    quote SETENV macdsl,00:04:0E:xx:xx:x6
    quote SETENV usb_board_mac,00:04:0E:xx:xx:x7
    quote SETENV usb_rndis_mac,00:04:0E:xx:xx:x8
    quote SETENV bluetooth,00:04:0E:FF:FF:07
    quote SETENV reserved,00:04:0E:FF:FF:00
    quote SETENV wlan_key,abcdefghijklm
    quote SETENV my_ipaddress,192.168.178.1
    und vielleicht nochmal alles überprüfen und rebooten
    Code:
    get env
    ! type env
    quote REBOOT
    Danach habe ich übrigens die Firmware mit dem alten Recover-Tool, also recover.exe geschrieben.
     
  14. Comanche

    Comanche Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach ein paar Tagen habe ich dann endlich Zeit gefunden, mich erneut an das Recover meiner Box zu wagen.

    Was soll ich sagen: Zuerst hat die Box wieder etwas rumgezickt und auch die Tips aus Euren Beiträgen haben leider keinen Erfolg gezeigt. Zu guter letzt habe ich dann mal versucht, alles miteinander zu kombinieren.

    Also Alles was PierreSash vorgeschlagen hat und zusätzlich eine ältere Firmware Version vorgaukeln (14.03.96). Seltsamer weise hat es dann mit dem Recover-Tool von AVM hingehauen. An was es jetzt genau lag kann ich leider nicht sagen.

    Naja, ich bin jedenfalls froh, daß die Box nun wieder lebt!

    Euch allen ein herzliches und dickes DANKESCHÖÖÖÖN!