.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brauche mal Beratung!

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von moriell20, 5 Feb. 2005.

  1. moriell20

    moriell20 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :)
    Hallo Ihr VOIP Telefonierer :D
    Ich würd auch gerne dieses feature des Internets nutzen hab da aber vorweg mal ein paar Fragen und bitte um Rat!

    1:Ich bekomme demnächst eine Standleitung mit fester IP Adresse und möchte von dort aus in einen Linksys WRT 54 G Router rein ,an einem der Ports möchte ich dann einen adapter für den anschluss eines analogen Schnurlostelefon betreiben!Geht das problemlos?

    2:Ist die konfiguration dieser Lösung,falls möglich für einen normal beschlagenen PC User machbar oder wird man(n) Verzweifeln?!

    3:Anbieter wird wohl Sipgate sein da ich dort schon eine Ortsvorwahlnummer reserviert hab und diese dann auch nutzen möchte!Oder rät da jemand von ab ?!

    4.Der linksysrouter soll mit seavsoft firmwarte bestens geeignet sein um VOIP zu betreiben ,ist das so richtig und ist die Installation b.z.w. die Konfiguration seht kompliziert?!5:Ist die Sprachqualität und die Stabilität mit normalem Telefonanschluss vergleichbar ?Ihr wisst ja Frauen sind da sehr eigen :) :wink:

    Im moment fällt mir nicht mehr ein ,wenn Ihr mir Antworten könntet dann wär das echt klasse !:)

    :lol:
     
  2. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    hi moriell20, willkommen im forum, deine konstellation sieht für voip sehr gut aus.



    kudde
     
  3. moriell20

    moriell20 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das denn auch nicht zu schwierig mit der Konfiguration ?Könnte man hier im Board hilfestellung bekommen wenn es da schwierigkeiten gibt ?Ich meine auch per Telefon ? :)
     
  4. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    na klr moriell20, wir helfen wo wir könen.



    kudde
     
  5. moriell20

    moriell20 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    prima,wenn ich dan demnächst meine Standleitung bekommen werde und ich diesen ata adapter habe dann melde ich mich wieder hier bei euch !


    Biba
     
  6. schimi

    schimi Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Santiago de Chile
    kauf dir lieber die fritzbox fon. hatte selber erst den linksys, der ist zwar relativ gut was emule und co angeht, aber QoS läuft bei ihm eher schlecht als recht.

    außerdem ist die konfiguration bei der fritzbox einfacher.
     
  7. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ schimi:

    Mit scheint, er hat den Router schon. ;-)

    Aber wenn ich "Standleitung" lese, vermute ich mal, der Upload ist üppig, also sollte es so schon gut klappen.

    Falls noch kein Router vorhanden, ist die ATA-Version der Fritz bestimmt eine gute Variante. Oder den WRT54GP2, der auch bald hier erhältlich sein wird.
     
  8. schimi

    schimi Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Santiago de Chile
    standleitung ist sicher nicht schlecht, aber wenn man doch mal was hoch oder runter lädt könnte es trotzdem probleme geben. bin mit dem QoS der fritzbox sehr zufrieden, kein vergleich zum linksys (egal welche firmware).

    der neue WRT54GP2 sieht aber auch interessant aus, sicher eine alternative.
     
  9. moriell20

    moriell20 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schön das ihr euch da noch eingeklinkt habt!
    Also Bandbreite hab ich jetzt schon mehr als genug 5 m/bit up and down
    Den linksys habe ich noch nicht aber ich möchte mir die option offen halten einen weiteren clienten per wlan verbindung einzubinden ,gige das mit der fritzbox fon auch ?Hab mich mit dem teil noch nicht auseinander gesetzt und ist die WRT variante des routers eine neue die noch nicht auf dem Markt erhältlich ist undwas wäre da der unterschied zum normalen wrt54 g router ?!Wenn ihr da nochmal was zu sagen könntet !Und ist die fritzbox eher interessant wenn man nicht genügen Bandbreite hätte?Oder ist die Grungsätzlich besser als ein WRT??
     
  10. moriell20

    moriell20 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab gerade was gefunden über den WRT54GP2 das wäre für mich die ideallösung,wie kann man den herrausfinden wann man den wo kaufen kann ?
     
  11. moriell20

    moriell20 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  12. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  13. moriell20

    moriell20 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heisst also so viel wie nicht kompatibel,hab ich das so richtig verstanden !?
     
  14. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Läuft nicht mit unseren Internettelefonieanbietern, ähnlich einem Mobiltelefon mit Netlock, sondern wohl nur mit AT&T.
    Zumindest habe ich das so verstanden.
    Auf der CeBIT werden aber auch andere Hersteller ihre Produkte vorstellen,
    daher vermute ich, dass Linksys auch bald unseren Markt bedienen wird.
     
  15. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Um nochmal auf die Ursprungsfrage zurüch zu kommen:!
    Meint Ihr nicht, daß die FBF mit einer Standleitung gar nicht so ohne weiteres zusammenarbeitet? Sie routet ja nur PPPoE bzw. enthält in der meistgehandelten Version ein DSL-Modem, ihr Traffic Shaping funktioniert an einer Standleitung also eh nicht. Also muß es ein anderer Router sein. Ich glaube, ein Linksys und eine FBF ata ist die dafür empfehlenswerteste Kombination, oder ein Grandstream ATA486, den ich aber selber nicht kenne.
     
  16. moriell20

    moriell20 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja um auf eriks Antwort zurückzukommen ,das denke ich auch das ich mit der FBF nicht anfangen kann wegen dem eingebautem Modem,aber ich warte noch einige Zeit bis der WRT54GP2 in Deutschland zur Verfügung steht,das schein für mich wenigstens vom Verkabelungsaufwand und von der Anzahl der benötigten Geräte die beste Lösung zu sein und ich denke das mit einführung eines implemetierten Telefonanschlusses vielleicht auch die anscheinend vorhandenen QoS Probleme beseitigt seien werden !