.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brummen, keine Verbindung, FB 5012, GMX

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von RudiTatendrang, 7 Jan. 2006.

  1. RudiTatendrang

    RudiTatendrang Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 RudiTatendrang, 7 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9 Feb. 2006
    Hallo,

    ich habe vor ein paar Tagen die GMX-Telefonflatrate abgeschlossen und eine Fritz!Box 5012 gekauft. Nach Beschreibung sollte alles ganz einfach sein, anschließen, die Rufnummern eintragen und telefonieren. Es ging natürlich nicht so einfach. Erst keine Verbindung, dann Brummen und die Gegenstelle konnte ich nicht hören. GMX- und AVM-Hotline waren keine wirkliche Hilfe, also habe ich mit einem Sniffer selbst geforscht. Nun geht es und ich hoffe das die nachfolgende Beschreibung dem Einen oder Anderen weiterhelfen kann.

    Meine Ausstattung:
    - Fritz!Box 5012 an einem Netgear FWAG114-Firewall-Router
    - Der Netgear-Router stellt die Internetverbindung über QSC her
    - An der 5012 hängt meine ISDN-Telefonanlage und der ISDN-Anschluss

    Das Problem:
    STUN soll eigentlich das Öffen von Ports in der Firewall unnötig machen. Offensichtlich geht aber STUN in der Kombination 5012 hinter der Netgear nicht. Warum auch immer :confused:
    Selbst wenn die 5012 in die DMZ konfiguriert wird (und damit von außen voll erreichbar ist), hört der Angerufene nur ein Brummen und leise den Anrufer und man selbst nichts.

    Meine Lösung:
    - In der 5012 unter „Internettelefonie“ das Profil „GMX“ auf „anderer Anbieter“ umstellen.
    - Die Eintragung unter STUN-Server löschen (sonst brummt es weiter).
    - In der Netgear müssen die Ports für den eingehenden Verkehr freigeschaltet werden:
    - Für den SIP-Server (sip-gmx.schlund.de): Adresse 212.105.205.76, UDP-Port 5060
    - Für die (RTP) Voice-Gateways (Übergang zum Festnetz von Telefonica und Broadnet-Mediascape):
    Adressen:
    62.53.226.1 bis 62.53.226.66 (Vorwahlbereich 06)
    62.53.160.1 bis 62.53.160.28 (Vorwahlbereich 030)
    62.53.188.129 bis 62.53.188.138 (Vorwahlbereich 02)
    62.53.176.129 bis 62.53.176.148 (Vorwahlbereich 034 und 035)
    62.53.147.1 bis 62.53.147.25
    62.53.226.1 bis 62.53.226.66

    62.206.6.179 bis 62.206.6.197 (Vorwahlbereich 08 )
    62.206.101.1 bis 62.206.101.3

    195.71.29.1 bis 195.71.29.13 (Vorwahlbereich 09 )
    195.71.136.1 bis 195.71.136.20 (Vorwahlbereich 04 )
    195.71.147.1 bis 195.71.147.43 (Vorwahlbereich 07 )
    195.71.163.1 bis 195.71.163.20 (Vorwahlbereich 08 )
    195.71.193.100 bis 195.71.193.135

    212.105.205.67 bis 212.105.205.78
    212.227.15.197 bis 212.227.15.225 und

    UDP-Ports: 7078-7097

    Seither bekomme ich eine brummfreie Verbindung und kann meinen Gesprächspartner auch hören.

    Grüße
    Rudi
    :D

    --- Die angegebenen Vorwahlbereiche sind ohne Gewähr ---- :rock:
     
  2. RudiTatendrang

    RudiTatendrang Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 RudiTatendrang, 10 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24 Feb. 2006
    Erfahrungen , Adressen

    Ich wäre dankbar, wenn ihr eure Erfahrungen hier dokumentieren könntet. Müsst ihr z. B. andere Server (Adressen) freischalten?

    Die Adressen scheinen teilweise von der Zielregion abhängig zu sein. Wenn ich neue Server finde, ergänze ich den obigen Beitrag.

    Grüße
    Rudi