.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

bt101 hängt sich auf nach dtmf

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von sascha1970, 10 Nov. 2004.

  1. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hab ein kleines Problem mit meinem bt101. Wenn ich während eines Gespräches sehr viele Tasten (schnell hintereinander) drücke (z.B. bei Tonwahl-Menüsteuerung), hängt sich das Telefon total auf. Nur noch Stecker ziehen hilft dann. Leider wird die Verbindung nicht einmal dabei getrennt. Kann das vielleicht mal jemand reproduzieren (einfach bei laufendem gespräch mal ca. 30 Sek. alle mgl. Tasten drücken?).
    Habe das Tel. derzeit nicht am D-Link-Router sondern am Draytek 2500WE, das dürfte aber wohl damit nicht zusammenhängen.

    Danke
    Gruß Sascha

    (P.S. Übrigens lässt sich mit dem Tel. erst nach dem letzten FW-Update einigermassen anständig telefonieren!!)
     
  2. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also, ich hab jetzt im BT101-Config bei "Send DTMF:" von "sned via SIP info" nach "send in audio" umgestellt und das Problem tritt nicht mehr auf.
    Werde den Bug trotzdem mal an Grandstream melden, vielleicht kann das ja hier doch noch jemand mal ausprobieren und bestätigen??

    Dann schönen Laternenumzug
    Sascha

    Nachtrag: Leider kann man mit dieser Einstellung nicht einmal die Voicemail bedienen, also wieder das alte Problem.
    Bitte!!!!! Kann das nicht mal jemand ausprobieren und bestätigen? Danke!
     
  3. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, jetzt antworte ich mir zum zweiten Mal selbst!??
    Also die neue BETA-Firmware 1.05.18 behebt dieses Problem.
    Leider lässt sich die FW n(zumindest mit SIPGATE) nicht nutzen, also abwarten.......
    Gruß Sascha
     
  4. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Das Problem mit der Gespraechsannahme besteht uebrigens auch bei der 5.17.

    rsl
     
  5. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider doch nicht!!! Das Problem besteht immer noch (ich hatte scheinbar auf "send in audio" umgestellt).
    Aber noch einmal: Kann denn nicht mal jemand einfach mal 20 - 50 während eines Telefonates mal auf irgendwelche Tasten drücken (bei Einstellung via SIP INFO) und den Fehler bestätigen? Falls ich der einizge bin, muss ich dann mein Gerät wohl umtauschen :)

    gruß Sascha
     
  6. gerard

    gerard Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe es getestet: configuration: bt101 auf einer seite, laptop (mit anderer nummer) auf der anderen seite, provider fuer Stun: web.de
    wenn bt101 auf "send in audio" steht kann ich soviel tasten druecken wie ich will und sie kommen auch auf der anderen seite an.
    wenn bt101 auf "via SIP Info" steht kann ich auch druecken soviel ich will (habe nach ca 50 tasten klicks aufgehoert) ohne das er sich aufhaengt aber die toene kommen nich an!

    gruss gerard