.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

BUSY-Verhalten bei VoIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Dodson65, 29 Jan. 2006.

  1. Dodson65

    Dodson65 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Forum,

    unsere FBF 7050 ist so konfiguriert, daß alle MSN ein Besetztzeichen für einen Anrufer erzeugen, wenn per ISDN über diese MSN bereits telefoniert wird.

    Mein Problem: wenn ich über VoIP telefoniere und ein Anruf über ISDN reinkommt, wird kein BUSY-Ton erezugt, sondern mir wird ein Anklopfen signalisiert. Das möchte ich nicht - auch wenn über VoIP telefoniert wird, sollen alle ISDN-Leitungen besetzt an einen Anrufer melden.

    Wie kann ich das konfigurieren?

    Gruß,
    Dodson
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Bei meinem Gigaset kann ich das Anklopfen für jeden Teilnehmer extra ein- bzw. ausschalten. Müsstest also mal die Funktionen deines ISDN-Telefones prüfen.
     
  3. Dodson65

    Dodson65 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Karlsruhe
    Die FBF hängt zwar an einem ISDN-Anschluß, an der FBF ist aber nur ein einziges analoges Telefon angeschlossen.
    Das BUSY-SIgnal für einen ISDN-Anruf wird von der FBF erzeugt. Am Telefon kann ich also nichts verändern.

    Außerdem bezieht sich meine Frage auf einen VoIP-Ansruf - bei diesem will ich ein BUSY auf die ISDN-Leitungen schalten.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na dann aktiviere doch einfach zusätzlich zum busy on busy
    auch den Anklopfschutz in den Nebenstellenmerkmalen.

    Soweit ich weiß, ist Anklopfen ein Leistungsmerkmal des Endgerätes,
    und muß somit auch je Endgerät de-/aktiviert werden.
     
  5. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das gilt nur für ISDN-Telefone. Analoge Telefone können da gar nix selbst machen, die kriegen das Anklopfsignal von der Anlage zugemischt.

    Gruß
    radio_junkie
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja genau!
    Und in der FBF kann man das je Nebenstelle abschalten.