C5 keine Verbindung bei 0180 Servicenummern.

spiderman60

Neuer User
Mitglied seit
27 Feb 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
-1
Punkte
1
Hallo Freunde,
habe ein merkwürdiges Problem. Habe mir heute ein Fritzphone C5 gekauft, angeschlossen und eigentlich alles gut. Dann musste ich eine 0180er Nummer anrufen und schon ging der Salat los. ich kriege keinen Verbindungsaufbau mit dieser 180er Nummer. Mit dem Handy geht es einwandfrei, Es sind auch keine Rufsperren eingerichtet. was kann das sein?
 

sirod

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
moin,

Ist die aktuelle Firmware (02.04.25) drauf?
und welche FB nutzt Du?

ps: evtl die Nr. beim Anbietergesperrt?
 
Zuletzt bearbeitet:

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
758
Punkte für Reaktionen
76
Punkte
28
@spiderman60

Du bist leider sehr "geizig" mit den zur Verfügung gestellten Informationen. Das du keine 0180er Nummern anrufen kannst, muss nicht zwangsläufig am (neuen) Fritzfon oder an deinem Router (welcher eigentlich?) liegen. Es wäre z.B. auch denkbar, dass dein Provider die Anwahl dieser Rufnummern blockt. So etwas kann man teilweise auch im persönlichen Kundenbereich ändern.
 

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
880
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
@pw2812 ist Deine Glaskugel denn nicht poliert *lautlach* ...

Ich verstehe manche User wie unseren Neuankömmling @spiderman60 nicht so recht. Was erwartest Du, Spiderman? Keinerlei Hinweis auf Deinen Provider, Dein Setup zuhause ... Kannst Du alle anderen Rufnummern anrufen, aber nur keine 0180 .. ? Wenn ja, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Deine FritzBox hat doch eine Sperregel oder wahrscheinlicher, Dein Provider sperrt diese Service 0180 Nummer. Wenn Du uns die auch mal genannt hättest, könnte man sich ein Bild machen ... aber so?

Und so unnötige Floskeln wie Einleitung = Anrede und Danke kann man sich bestimmt sparen.
 

spiderman60

Neuer User
Mitglied seit
27 Feb 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
-1
Punkte
1
Diese 0180er Nummer ist die Servicenummer der Deutschen Bundesbahn. Die kann jeder anrufen. Wie oben geschrieben keine Rufnummersperre und mit dem Smartphone und bei Bekannten geht es auch.Provider und AVM schon kontaktiert. Nichts gesperrt. @mipoWarum soll denn mein Provider die Auskunft der DB sperren?

Hier noch einmal alle Daten, die ihr ja alle benötigt.
Mein Haus steht am Südhang. Die Telefonleitung kommt an der Hauswand zu Straße hin im mein Haus. Sie geht ca. 15m bis zu meinem Router. Dieser steht auf einem ca. 1,10m hohen Regal und strahlt nach allen Seiten frei in die Wohnung. Er ist sehr schön anzusehen. Auch der Repeater schlägt sich tapfer. Oh, Entschuldigung, ich habe ganz vergessen, das es sich bei dem Router um einen 7490 handelt. Hoffentlich könnt ihr mir das verzeihen. Ich kann auch von jedem angerufen werden und auch jeden anrufen. Außer die deutsche Bahn. Die ruft außer mir ja auch keiner an. Wer fährt denn heute noch Zug. Die beiden C5 Telefone sind auch schön. Ganz in schwarz gehalten. Harmonieren gut mit meinem Telekom Provider zusammen.
Hat sich jetzt aber auch erledigt. Habe die Lösung selbst gefunden. Es war mein Hund. Wenn er eine falsche Schwanzstellung beim wedeln einnimmt, funktionieren die 180er Nummern nicht. Wenn ich ihn nach draußen wegsperre flutscht die 180er Nummer wie Schmidts Katze.
Noch mal vielen Dank an euch alle für eure äußerst freundlichen Antworten Ich wünsche euch ein schönes Leben.
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,
Sarkasmus fördert Hilfsbereitschaft ungemein.

Nur mal als Denkanstoß 0180 ist eine Mehrwertnummer die man an allen möglichen Stellen sperren kann.

Ralf
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
758
Punkte für Reaktionen
76
Punkte
28
@spiderman60

Es läuft hier im IPPF gerade eine Diskussion, in der es u.a. um den Umgang der Nutzer miteinander geht. Da ging es auch darum, wie langjährige Nutzer "neuen" Nutzern manchmal begegnen.

Aber deine Beiträge zeigen leider eindrucksvoll, dass es manchmal wirklich schwer sein kann, hier ruhig und sachlich zu bleiben. Stell dir doch nur mal die Frage, wie du das im "echten" Leben angegangen wärst. Nehmen wir einmal an, du besitzt einen PKW und hast damit ein Problem. Gehst du dann hilfesuchend in eine Werkstatt und sagst sinngemäß: "Der fährt nich mehr richtig. Ich hab gestern nen neuen Wunderbaum reingehangen und seitdem kann ich nich mehr in den dritten Gang schalten." Würdest du dem Mitarbeiter der Werkstatt dann auch "dumm kommen", wenn er nachfragt, um dem Fehler auf die Spur zu kommen?

Übrigens ist es immer auch ein "feiner Zug", dass man angibt, wie man den Fehler behoben hat und nicht nur schreibt: "Habe die Lösung selbst gefunden." Was war denn die Ursache?

Auch wenn ich nicht glaube,dass meinem Wunsch bzw. Vorschlag entsprochen werden wird, möchte ich die Moderatoren ernsthaft bitten, dieses Thema inkl. aller bisher veröffentlichten Beiträge NICHT zu löschen. Man könnte so nämlich in Zukunft immer auf dieses Thema verweisen, um zu zeigen, wie man es nicht machen sollte.
 
  • Like
Reaktionen: armin56

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,168
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Ich habe den OT mal entfernt.

Es gibt Anbieter die unterstützen keine Sonderrufnummern.

Da kein Anbieter gennant wird, kann man auch dazu nichts sagen.

Alternativ 0180.info schauen ob es dort ne andere Nummer gibt. Oder andere Möglichkeiten nutzten wie Facebook oder Twitter.
 
Zuletzt bearbeitet:

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
967
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
evtl. ist in seinem neuen AVM C5 die Sondernummer gesperrt .... hat evtl jemand im Laden ..mit gespielt
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,846
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
evtl. ist in seinem neuen AVM C5 die Sondernummer gesperrt ...
Da die Fritzfons (im Gegensatz zu vielen anderen marktüblichen DECT-Mobilteilen) nur vergleichsweise "dumme" Telefone sind (vielleicht ein wenig vergleichbar mit Terminal-Adapters oder Thin-Clients) wo (fast) die gesamte "Intelligenz" in die DECT-Basis ausgelagert wird, kann das schon einmal nicht sein (selbst wenn damit im Laden "herumgespielt" und vor dem Anmelden zu Hause das Fritzfon nicht zurückgesetzt wurde).
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,803
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
63

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,168
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,590
Beiträge
2,024,498
Mitglieder
350,418
Neuestes Mitglied
schlautmann