.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cain&Abel: Abhören von SIP-Gesprächen jetzt möglich

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von klaymen, 7 Apr. 2005.

  1. klaymen

    klaymen Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie schon in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=14469 berichtet, unterstützt Ethereal seit neuestem VoIP-Analyzing. In dem Zusammenhang (vor allem natürlich betreffend Security) ist sicher auch von Interesse, dass Cain&Abel - eine bekannte Passwort-Crack- und Sniffer-Software unter Windows - in der neuesten Version (ab 2.66) das Sniffen von SIP-Gesprächen (RTP) erlaubt. Die aufgezeichneten Gespräche werden als .wav Datei auf Disk abgelegt. Es werden offenbar alle gängigem Codecs (inkl. g.729) unterstützt. Ausprobiert habe ichs noch nicht, werde es mir aber heute abend zu Gemüte führen :)
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit ethereal kann man uebrigens auch die RTP-Stroeme relativ einfach extrahieren. Das Problem ist allerdings, dass man die da erst mal finden muss :)
     
  3. klaymen

    klaymen Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habs jetzt probiert, das klappt prima mit Cain... er schreibt alles in ein .wav, wobei die beiden Gesprächspartner je auf dem linken resp. rechten Kanal kommen :) Schade nur, dass man in Cain meines Wissens keine pcap Files einlesen kann.

    Ja, ich habe auch gesehen, dass Ethereal RTP-Ströme extrahieren kann. Allerdings mit dem Speichern ist das so ne Sache... da beklagt er sich immer, er kenne den Codec nicht. Wahrscheinlich versucht er codecs wie ilbc/g711/etc in den Windows Audio-Codecs zu finden...? Dort hats diesbezüglich ja nix. Can scheint mit den Codecs keine Probleme zu haben, zumindest g.729 und ilbc hat er klaglos als .wav abgespeichert.