.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Call-by-Call über VoIP?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von chgr, 14 Dez. 2005.

  1. chgr

    chgr Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich möchte mir die GMX PhoneFlat mit FBF 5012 vor meine ISDN-Anlage schalten und für ausgehende Gespräche an allen Telefonen über VoIP nutzen.

    Die Mobilfunkverbindungen über GMX VoIP sind aber recht teuer.
    Kann ich deswegen irgendwie Call-by-Call über VoIP machen, oder zumindest bei der Fritzbox einstellen, dass er bei den Call-by-Call Gesprächen die ISDN Leitung nutzt?
    Ich möchte einfach nicht immer zuerst irgend einen Code am Telefon für Gespräche über ISDN+BilligVorwahl+Handynummer eingeben, obwohl alle Telefone standardmäßig über VoIP laufen sollen.

    Hat da jemand eine Idee?
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Call by Call über VOIP ist nicht möglich. Allerdings deine zweite Lösung. Du kannst in der Fritz Box Fon Wahlregeln und Kurzwahlen festlegen. z.B. kannst du Anlegen, dass alle Nummern die mit 015,016,017 anfangen über das Festnetz raus gehen und auch eine Call by Call Vorwahl vorwählen.

    Allerdings gibt es unter den VOIP Anbietern noch einen der besonders günstig ist für Handygespräche. Bei Sipgate kostet das Handygespräch in alle deutsche Netze immer 14,9 cent. Das ist für VOIP sehr günstig. Das Angebot gilt erstmal (nur) bis zum 02.01.2006

    Brauchst du mit dieser Wahlregel nicht mehr machen. Wie das geht kannst du hier im Forum erfahren. Suche mal nach Wahlregel + CbC (oder Call ba Call)
     
  3. chgr

    chgr Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [quote="beckmannCall by Call über VOIP ist nicht möglich. Allerdings deine zweite Lösung. Du kannst in der Fritz Box Fon Wahlregeln und Kurzwahlen festlegen. z.B. kannst du Anlegen, dass alle Nummern die mit 015,016,017 anfangen über das Festnetz raus gehen und auch eine Call by Call Vorwahl vorwählen.

    [/quote]

    Wähle ich dann an den Telefonen nur die normale Handynr. und die FBF setzt Billigvorwahl+Handynr. über ISDN durch, oder wähle ich an den Telefonen die Billigvorwahl und die Fritzbox erkennt daran, dass es über ISDN geht?

    Mich würde auch interessieren, wie "stabil" GMX als VoIP Anbieter ist.
    Gibt es da Unterschiede?
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Beides ist möglich. Bei der CbC Vorwahmethode musst du unter Telefonie und dann Wahlregel auf neue Wahlregel unten klicken. Dann gibst du in den Rufnummerbereich ein (hier 010). Dann sagst du unter Verbindung noch dass es über Festnetz gehen soll (einfach die MSN auswählen über die es gehen soll)

    Die andere Lösung mit der Kurzwahl kann ich dir jetzt leider nicht erklären weil ich das selber noch nie gemacht habe.
    Naja in den letzten Wochen gab es viele Ausfälle, aber diese Woche lief bei mir alles stabiel bis jetzt. Hoffen wir mal dass es so bleibt! Übrigens die Sprachqualität ist auch super.
     
  5. chgr

    chgr Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das würde mich allerdings näher interessieren?
    Was heißt denn "viele Ausfälle"? Zu welcher Tages/Nachtzeit waren denn diese und bei welchem Provider läuft das denn wirklich zuverlässig?
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Dann lies doch einfach mal eine wenig hier im GMX-Bereich!
     
  7. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen