.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Callback mit Internet weiterleitung

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Marcel_Rudolph, 13 Aug. 2005.

  1. Marcel_Rudolph

    Marcel_Rudolph Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo leute

    ich habe eine idee.... und zwar zieh ich bald aus beruflichen gründen für 6 monate nach stuttgart. dummerweise gibt es dort kein dsl (jedenfalls net auf dem dorf wo ich wohne). da ich hier in berlin aber eine schnell dsl flat und telefonflat(arcor) habe ist die idee wie folgt:

    - ich klingele meinen server(linux oder windows) zuhause an.
    - dieser ruft mich dann via avm karte zurück(kostet ja nix dank telfalt)
    - mein modem (im windows rechner) nimmt diese verbindung an
    - der server routet das internet via isdn leitung auf mein modem (sone art vpn)

    das ist erstmal die grobe idee.
    problem wie kann ich das umsetzten?

    gruß marcel
     
  2. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das geht mit z.B.:

    a) isdn4linux und ipppd

    b) capi und pppd(pppdcapiplugin)

    c) capi und ItunD

    Alle drei Möglichkeiten kannst Du einsetzen, aber je nachdem welches Protokoll
    du verwenden willst.

    Armin
     
  3. Marcel_Rudolph

    Marcel_Rudolph Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi erstmal vielen dank für die antwort

    ich hab leider net die 100% ig linux anhnung und bin daher auch net mit der config vertraut. also nen bissel was kann ich schon aber eher rudimentär. ich wäre also für nen gutes howto was mein prob schnell und vorallem einfach löst echt dankbar.

    gruß marcel
     
  4. onedrop

    onedrop Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systems Engineer
    Ort:
    Roding
    Hast von M$ mehr ahnung?
    VPN, RRAS.
    W2k bzw. W2k3 ruft dich zurück nach Wunsch auch mit mehreren Leitungen.

    MS-Technet lesen

    OneDrop
     
  5. Marcel_Rudolph

    Marcel_Rudolph Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja schon nur ohne nen bissel hilfe geht auch das net.......
    ich wäre für nen paar tips dankbar .

    gruß marcel
     
  6. onedrop

    onedrop Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systems Engineer
    Ort:
    Roding
    hi,

    weis ja nicht wie du Harware- und Lizenztechnisch ausgestattet bist.

    Einen Step-by-Step Guide to Configuring a Dial-Up Remote Access Server findest du
    hier

    OneDrop
     
  7. Marcel_Rudolph

    Marcel_Rudolph Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    also ich habe den ( http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600544.mspx ) step by step guid befolgt und nun auch schon einige ergebnisse erzielt! was mich zumindest motiviert weiter zu machen :)! so jetzt das was geht:

    ich kann mich via modem auf den server connecten

    was noch gehen sollte:

    das i-net vom server (dsl flat) sollte über modem (am server) an den client weiter geroutet werden

    der client soll sich nur beim server anmelden (benutzerdaten abgeben) und bei über einstimmung soll der server den client zurück rufen

    config:

    server

    win2k3 server
    belibiges unterstütztes pci modem


    client

    windows mce/xp
    belibiges unterstütztes pci modem

    ich hoffe es hat einer ne gute idee so wie onedrop.


    thx und gruß marcel
     
  8. onedrop

    onedrop Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systems Engineer
    Ort:
    Roding
    Hi, hast mich kalt erwischt (W2k3) ach was, sollt nicht viel anders sein als w2k.
    Also:
    beim user der sich einwählen darf gehst auf eigenschaften - rückruf - da gibst die nummer an die er zurückrufen soll.
    irgendwo mußt dann noch das device angeben das er zum rückruf verwenden soll - sorry, finds grad nicht, mein Server hat kein modem oder sowas drin.

    Hoffentlich hab ich wieder ein stück geholfen.

    OneDrop
    [glow=red:ad253de58f]ehm.[/glow:ad253de58f] W2k-Admin & MCSE/MCSA - schäm
    M$ den Rücken gekehrt zu Mac übergelaufen
    und jetzt Unix Admin
     
  9. Marcel_Rudolph

    Marcel_Rudolph Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    super jetzt geht der server nur der client net :-(. ich baue die verbindung auf und er überprüft name und kennwort anschließend legt der server auf und der client wartet auf rückruf was der server auch macht nur geht der cleint net ran :(. hate einer ne idee was ich falsch gemacht habe?

    gruß marcel

    ps.: gute lauf onedrop mac´s sind cool hab nen osx jetzt mal auf meinem x86 gemacht läuft prima sogar ohne pearpc!!!!!
     
  10. onedrop

    onedrop Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systems Engineer
    Ort:
    Roding
  11. Marcel_Rudolph

    Marcel_Rudolph Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0