.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Callgroup, Pickupgroup??

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von eisy, 24 Aug. 2005.

  1. eisy

    eisy Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    zuerst eine grundlegende Frage: wie funkionieren die Rufgruppen bei asterisk. Was ich bis jetzt in der Doku und diversen Seiten gefunden habe, hat mich nur noch mehr verwirrt.

    Hintergrund:
    Asterisk bekommt einen Call über ISDN (CAPI) und soll ihn an mehrere SIP Soft-Phones weiterleiten.
    Dazu habe ich in der sip.conf die Parameter callgroup und pickupgroup gefunden.
    Aber wie weise ich einer Grupper eine extension zu? Die müsste dann ja im Dial statement in der extensions.conf für die eingehende msn stehen.
    Und wie nehmen die Gruppenteilnehmer dann die Anrufe an?

    Danke für klärende Worte.

    Gruß,
    Sven
     
  2. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Hi eisy,

    callgroup und pickupgroup sind teilnehmerbezogen und sind für die Funktion "Anrufübernahme" zuständig. Du möchtest sicher einen "Gruppenruf" erstellen. Dazu kannst du in der capi.conf einen Kontext eintragen, in den die ankommenden Anrufe gelangen sollen. Dort erstellst du eine "s" exten und verkettest dann deine Teilnehmer z.B. so:

    [fromisdn] ; diesen Kontext in der capi.conf eintragen!
    exten => s,1,Dial(SIP/Softphone1&SIP/Softphone2,60)

    Damit klingeln dann beide Softphones gleichzeitig. Wer zuerst abnimmt, hat gewonnen!

    mfg Guard-X
     
  3. eisy

    eisy Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antwort.
    Diese Art der Lösung hatte ich schon gefunden. Das finde ich allerdings sehr unelegant. Bei einer Änderung der Rufgruppe, muss immer die extension angefasst werden. Es wäre doch viel eleganter bei dem sip-user anzugebn, in welche Gruppen er gehört.
    Gibt es irgendwo eine Erklärung dieser Anrufübernahme-Gruppen?
    Wäre es damit nicht auch zu lösen?

    Danke im voraus.
     
  4. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
  5. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit den call/pickup-groups hat ja erst mal nichts mit Rufgruppen zu tun. Bei nem Gruppenruf brauchst du die call/pickup-groups ueberhaupt nicht, weil du ja gar kein pickup machen musst. Wenn du abhebst hast du ja schon das Gespraech. Die Gruppen brauchst du nur dann, wenn nur z.B. 1 Telefon klingeln soll und ein paar andere sollen das Gespraech bei Bedarf auch annehmen koennen (Pickup).
     
  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Definiere dir eine Variable rufgruppe1=SIP/1234&Sip/2345&...)

    Und dann eben

    exten => wasweisich,1,Dial(${rufgruppe1},60,Tt)

    Dann musst du die definition nur an einer Selle machen und der Änderungsaufwand ist auch nicht höher als wenn du die Daten bei einem Use Ändern musst.