.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Calling Card

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Fruchtzwerg, 27 Sep. 2004.

  1. Fruchtzwerg

    Fruchtzwerg Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, wie bekomme ich Asterisk dazu unter der extension 123 eine Nummer 456
    anzurufen, und wenn jemand rangeht die dialtöne 987654321 zu senden.

    exten =>123,1,Dial(CAPI/meinemsn:456,60,Tt)

    .... und nu???

    gruß Rene
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Guckst Du hier: http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+cmd+Dial

    also:

    Code:
    
    exten =>123,1,Dial(CAPI/meinemsn:456,60,TtD(987654321))
    
    
     
  3. Fruchtzwerg

    Fruchtzwerg Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super genial und wenn man ne Pause zwischen den Tönen braucht wie bei einer CallingCard
    987654321 paaaauuuuusssse 030 123456
    pin ------------------------------ telephonnummer?!
     
  4. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das könnte so ein Problen darstellen, da, der Dialplan ja, solange die Verbindung nicht unterbrochen wird, nicht weiter abgearbeitet wird. Da müsste man es mal mit einem AGI-Script probieren.

    Edit: Kaum geschrieben, schon muß ich mich verbessern:
    Mit der Option "M(makro)" im Dial-Befehl, kann man nach der Verbindung ein Macro ausführen. Also
    SendDTMF(987654321)
    Wait(6)
    SendDTMF(1234)
    etc. pp
     
  5. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich versuche dasselbe mit SIP, aber es klappt nicht. * soll per SIP meine OC31 LAN/SIP anrufen, dort ist die Durchwahlfunktion geschaltet, so dass der Ruf auf ISDN weiter rausgehen kann. Manuell funktioniert es.

    Variante 1:

    exten => 17,1,Dial(SIP/duwa,60,D(1234567890))

    Variante 2:

    exten => 17,1,Dial(SIP/duwa,60,M(durchwahl))

    [macro-durchwahl]
    exten => s,1,Answer
    exten => s,2,Wait(5)
    exten => s,3,SendDTMF(1234567890)

    Es hört sich in beiden Varianten so an, als ob die Verbindung erst hergestellt wird, nachdem die DTMF-Töne gesendet wurden.

    Hat jemand 'ne Idee dazu?

    Udo
     
  6. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Udo,

    könnte vielleicht am dtmfmode liegen? Und das Answer würde ich versuchsweise mal weglassen, das habe ich bei mir nicht drin.

    Ich habe ein ähnliches Problem, nur versuche ich es über einen IAX channel, die erste Tonfolge klappt bei mir, nur die weiteren nicht... glaube das liegt aber daran dass wait() bei mir nicht richtig läuft (hab keinen timer)

    Gruß,
    Tin