Callmonitor 1.*

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

BX-8017

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi.

Ich kenne das ganze zwar genau nur von der dbox-2 aber meinem Kenntnisstand haben die größeren Dreamboxen auch einen Softstandby und einen Deepstandby. Im Softstandby ist nur das Videosignal abgeschaltet. Ansonsten ist sie in Betrieb, sprich per Webif erreichbar, anpingbar, Aufnehmen, die man programmiert hat, laufen usw. Deepstandby bedeutet, das die Box fast komplett runtergefahren ist. Durch das interne steuerbare Netzteil, fährt sie aber z.B bei Timerprogrammierungen rechtzeitig wieder hoch und danach auch wieder unter. Im Deepstandby ist die Box allergings nicht anpingbar, kein Webifzugriff usw. Da bei den kleineren Dreamboxen, z.B die 600, intern kein Platz für das Netzteil ist, hat man es nach aussen gelegt. Allerdings wurde keine Steuerleitung mit nach aussen gelegt und somit können diese Boxen keinen Deepstandby haben. Man würde ja das Gerät dann nicht mehr anschalten können, da eben die Steuerleitung zum Netzteil fehlt.

Kappiert ? Ich hoffe, ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt....


Schau mal. Was en Laufbalken angeht, soll das so aussehen ?? Ich denke nicht, oder? Aber vielleicht ist ja auch mein IE 7 Schuld

Grüße
BX-8017
 

Anhänge

  • ScreenHunter_01 Oct. 10 22.21.jpg
    ScreenHunter_01 Oct. 10 22.21.jpg
    95 KB · Aufrufe: 67

wengi

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Mahlzeit :)

Das busybox-wget kennt kein user/pass.
Es sollte auf der Wiki-Seite evtl. erwähnt werden, dass das Paket wget in freetz eingebaut sein muss, damit dis Standby-Abfrage mit der dream und auth funktioniert.

wengi
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Es sollte auf der Wiki-Seite evtl. erwähnt werden, dass das Paket wget in freetz eingebaut sein muss, damit dis Standby-Abfrage mit der dream und auth funktioniert.

Es ist ein Wiki ;)
 

Izzy

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

geiercasi

Mitglied
Mitglied seit
2 Jan 2008
Beiträge
385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

wengi

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,

den Wiki Artikel habe ich angepasst. Ich hatte gestern nur keine Zeit mehr dazu, da Besuch vor der Tür stand.

<offtopic>
Zum erwarteten newbie-Artikel: Ich habe mir die Anregung von Silent tears zu Herzen genommen und begonnen ein "freetztux" zu bauen.
Also eine kleine Linux-VM, die lediglich zum freetz-bauen gedacht ist.
Allerdings bin ich noch nicht zufrieden damit und habe im Moment nur begrenzt Zeit.
Alles wird gut. die Frage ist: Wann? :D
</offtopic>

wengi
 

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
noch zum OT ("freetztux"):
Falls Du genug Platz hast (ca. 6-8 GB) und evtl. eh noch andere OS Projekte hast, nimm doch lieber gleich eine "normale" Linux-Distribution. Ohne jetzt besonders Werbung machen zu wollen: Ich bin mit Ubuntu sehr zufrieden - sowohl zum FW-Bau für die FW als auch für andere OS Projekte (open7x0, SlugOS) - und natürlich auch zum Browser etc. Läuft alles in einer VM.
 

Izzy

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Willkommen im Ubuntu-Club ;)

Wollte nur noch nachtragen: Mein "Reboot-Problem" scheint sich erledigt zu haben (Uptime mittlerweile bei fast 13 Tagen). Habe entsprechende Notizen in einem entsprechenden Wiki Artikel hinterlegt. Wie vermutet, war CallMonitor hier nur mehr oder weniger "zufällig" als Auslöser zu betrachten: "Anruf-Stakkato hielt CPU auf Trab" wäre die genauere Beschreibung. Der Box wurde es zu warm - und Tschüß. Jetzt steht sie etwas kühler - und wie es aussieht, ist nun alles in Ordnung. Ohne weitere Software-Fummelei. Dinge gibts...

Beste Grüße,
Izzy.
 

wengi

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Fehler in dreammessage und aktuellem trunk

@buehmann:
Schau Dir bitte mal das hier an:
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=177423

@ao
Ich arbeite hier mit ubuntu, debian und fedora.
Ich versuche freetztux möglichst klein und kompakt zu machen.
Eine grafische Oberfläche frisst zu viel Performance.
ssh uns smb, das wars.

wengi
 

Tobstar

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nebenstellen anzeigen

Hallo Leute, ich bin ein Jahrelanger Callmonitorfan. Ich habe gerade mit Freetz ein update auf 1.12.2 gemacht.

Gibt es die Möglichkeit, dass der Callmonitor anzeigt wo das Gespräch angenommen wurde? Also FON1, FON2, Anrufbeantworter????

Besonders der Anrufbeantworter wäre mir wichtig.

Für Tips wäre ich dankbar!

($EXT habe ich schon probiert, aber es lieferte nicht das gewünschte ergebnis)

Tobi
 

geiercasi

Mitglied
Mitglied seit
2 Jan 2008
Beiträge
385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
man kann sich anzeigen lassen,für welche rufnummer ein anruf ist. derzeit ist aber ein bug in busybox, der die funktion vom callmonitor stark einschränkt.
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=177423
da steht mehr dazu, u.a. auch ein workaround.

gruß
 

Tobstar

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit dem Bug ist mir weiter nicht aufgefallen. Bei mir werden die Nummer in richtig an den Webserver gesendet.

Wäre den $EXT eine solche Funktion??? Eingehend zweigt diese Variable mir nichts an.

Das interne Telefonbuch bekommt es mit, wenn ein Telefon abgenommen hat oder der Anrufbeantworter. Da müsste es auch für den Callmonitor möglich sein?

Wenn es entsprechendes nicht gibt, dann wäre es für mich irre praktisch!!
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Morgen, Tobstar,

EXT dürfte genau das sein, was du suchst, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt (habe das selbst lange nicht gebraucht). Welche Werte liefert EXT denn bei dir, mit denen du nichts anfangen kannst?

Andreas

PS: Bei eingehenden Gesprächen ist EXT erst ab in:connect belegt (vorher ist ja nicht klar, wo der Anruf angenommen wurde). Ich habe das bei mir gerade noch einmal ausprobiert. Da in EXT nur die "rohen" Werte von der Callmonitor-Schnittstelle vorliegen, kommen da nur Zahlen heraus. Die Zuordnung sieht auf meiner Box so aus:
Code:
0       FON 1
1       FON 2
2       FON 3
3       Durchwahl
4       Fon S0
5       Fon/Fax PC
6       Anrufbeantworter
36      Data S0
37      Data PC
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobstar

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mensch, vielen Dank.
Ich ich habe eine Anrufliste im Internet laufen. Die hatte mir bei der $EXT immer nur etwas leeres angezeigt. Das war aber mein Fehler! Ich habe die $ext Variable nur bei request angenommen und nicht bei connect aktualisieren lassen.

Habe jetzt den Bug behoben! Und tatsächlich $EXT AB ist 6! Damit kann ich weiterarbeiten!

Vielen Dank buehmann
 
H

ht81

Guest
Mal ne Frage...

...was bedeutet dieser Logeintrag eigentlich?

fritz user.err telefon[587]: SIGCHLD received!

hängt es mit dem CM zusammen, oder Freetz?
 
G

guano30

Guest
Hallo!

Sooo nun nerve ich auch nochmal hier:
Gar nicht so einfach bei den vielen Funktionen die richtige "Abteilung" zu finden.

@buehmann

Lies dir das bitte mal durch und es wäre echt geil wenn du mir / uns dabei helfen könntest, den MusicPal in die "Geräteliste" des Callmonitors mit aufzunehmen:

Hallo!

Ich habe mal eine Bitte bzw. eine Frage:

Ich bin Besitzer eines MusicPals und würde mir jetzt auch sehr gern die Rufnummer auf dessen Display anzeigen lassen:

Hier mal ein Auszug aus der Anleitung wie es gehen soll:

1. erstelle eine neue Datei "call.cgi" in /var/www/cgi-bin/ mit den Rechten 777 (chmod 777 call.cgi)

2. füge folgenden Inhalt in diese Datei:
# BEGIN HERE
#!/bin/sh

ANRUFER=`echo $1|sed 's/cmd=//g'|sed 's/\+/ /g'|sed 's/\%2F/\//g'| sed 's/\%2C/,/g'|sed 's/\%26/&/g' `

/bin/ipc_send show_list "Anrufer:§${ANRUFER}§ §`date +%H:%M:%S\ %d.%m.%y`"
# ENDE HERE

3. Auf der FB die Datei /var/tmp/callmessage.sh wie folgt modifizieren:

# send information to Musicpal
wget -O /dev/null "http://<DEINE MUSICPAL IP>/cgi-bin/call.cgi?cmd=${caller}" >/dev/null 2>&1 &

(caller muss natürlich vorher definiert worden sein, wenn es mit ${caller} nicht geht, dann nehmt zur Sicherheit ${2} statt ${caller}

Die call.cgi habe ich erstellt und alles was da so steht, nur habe ich keine Ahnung wie ich Punkt 3 auf der FB machen soll. Es existiert ja kein callmessage.sh im /var/tmp
Hab auch schon sämtliche Optionen bei den Listeners durch.

Kannst du mir bitte mal auf die Sprünge helfen?
Bin nicht so der Linuxprofi.

Thx

Guano
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,787
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Ich hab dir nicht den Link zum Lesen gepostet, dass du jetzt hier einfach die selbe Frage stellst!

MfG Oliver
 
G

guano30

Guest
Oh Mann.............

Zeig mir im Wiki bitte wo dort erwähnt wird wo ich die Callmonitor.sh finde und alles wird gut.........
Ausserdem hatte ich meine Frage an buehmann gestellt............Schön das du dich auch angesprochen fühlst, das sagt mir, dass es eigentlich ganz einfach ist. Aber leider bin ich kein Informatikstudent und somit mußt auch DU akzeptieren, dass es auf der Welt noch Linux Noobs wie mich gibt.
Also entweder helf mir mal etwas konstruktiver oder ignorier meine Postings einfach.
Zeit genug hast du ja anscheinend, sonst würdest du mir nicht in jedem Thread sagen das ich hier falsch bin.
Vielleicht solltest du einfach nur die Überschriften der Threads ändern............
Bitte keine Fragen stellen...............Wozu is das hier eigentlich ein Forum?
Was ist hier eigentlich in den letzten 2 Jahren falsch gelaufen? Gibts kein Bafög mehr? Oder lebst du in einem Bundesland wo die Studiengebühren zu hoch sind?

Ich habe eine ganz vernünftige Frage gestellt, welcher ich leider, auch nach studieren verschiedener Wikis nicht in der Lage bin, diese zu lösen.
Ergo suche ich Hilfe.
Ich habe nun verstanden das du mir nicht helfen willst.
Also, in Gottes Namen lass es!
Aber vielelicht gibt es hier ja noch Leute, die sich berufen genug fühlen mir bei der Problematik zu helfen.
Nimms nicht zu persönlich, bin selber Mod von ein paar Foren, aber bei sowas krieg ich n Hals. Anstatt zu helfen nur Sprüche.

So long

Guano
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,787
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Pass bitte hier auf was du von dir gibst. Und konstruktiv hab ich dir mit dem Link geholfen. Wenn du es nicht alleine hinbekommst, dann kannst du gerne konkrete Fragen stellen. Aber eine konkrete Frage kann ich deinem Post nicht entnehmen. Für mich hört sich das eher danach an: Hi. Ich bin zu faul zu lesen. Bitte kaut mir eine Lösung vor. Davon gibts hier leider einige. Wenn das auf dich nicht zutrifft, dann entschuldige, dass ich dich angegriffen habe.
Ich bin übrigens auch kein Informatikstudent und Bafög bekomm ich schon gar nicht.

MfG Oliver

p.s. Ich werde deine Posts ab jetzt ignorieren.
 

Izzy

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@guano30: Nicht so hitzig. Oliver ist einer der aktivsten im Freetz-Umfeld, und von allen, die ich kenne, bereits am längsten dabei. Er ist sehr engagiert in diesem Projekt - daher "mischt" er sich auch überall ein. Ich finde das sehr positiv.

Und was Dein Problem angeht: Ja, dieser Thread ist bereits etwas umfangreicher. Und ja, es ist etwas Arbeit, alle Postings zu lesen. Aber Du hättest dabei eine Menge gelernt - und Deine Frage sicher selbst beantwortet. Genau das meinte Oliver, als er Dich auf diesen Thread verwies.

Bevor Du mich nun auch verdammst (kann ich aber auch mit leben), noch ein kurzer Hinweis zu Deiner Frage: Das Anzeigen von Rufnummern (bzw. besser: Das Übermitteln derselbigen an ein Endgerät zum Zweck der Anzeige) ist ein Kern-Feature des Callmonitor. Bei der Anzeige handelt es sich um eine "Aktion" - also bietet es sich sicher an, im Wiki an entsprechender Stelle nachzuschauen. Dort findest Du auch erklärt, wie Du Dir eigene Aktionen erstellen kannst.

<Sarkasm>Bitte dort nicht Deine Frage posten, sondern die Lösung erarbeiten.</Sarkasm>

Natürlich bist Du herzlich eingeladen, nach erfolgreicher Erstellung Deiner Aktion die für Dein Gerät gefundene Lösung im Wiki einzupflegen ;)

Beste Grüße,
Izzy.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.