.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Callmonitor & CallerID.py auf XBMC

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von CyberKing2k, 14 Nov. 2005.

  1. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Hallo @all,

    ich habe ein Problem:

    Callmonitor habe ich auf der FBF 7050 wie folgt eingestellt:
    Auf meinem PC (.100) kommen alle Nachrichen an.
    Auf meiner X-Box mit X-Box Media Center stürtzt das Skript CallerID ab.
    http://ca.geocities.com/farside@rogers.com/Scripts/callerid.html | Download

    Ich habe auch schon Kontakt mit dem Programmieren gerade gehabt,
    leider sagt er nur:

    Skript Support:
    Und sagt:
    Das kann ich mir aber nicht vorstellen :roll:
    Kann mir jemand dabei helfen oder hat es jemand am laufen auf der XBOX?
     
  2. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm angeblich kann das Programm ja das YAC-Protokoll

    der Callmonitor sendet
    Code:
    MESSAGE="${2-"@CALL$CALLER~$MSISDN"}"
    echo -e "$MESSAGE\0\c" | nc -w 2 "$IP" "$PORT"
    
    an die YAC-Clients.

    vielleicht spielst Du mal ein bißchen mit dem letzten Befehl, so z.B.:
    Code:
    echo -e "hallo" | nc -w 2 192.168.178.100 10629
    
    und schaust mal, was funktioniert und was nicht
     
  3. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Das ist die yac-Funktion:
    Code:
    # Usage: yac [OPTION]... [MESSAGE]
    # Send a message to a yac listener (Yet Another Caller ID Program)
    #   -p, --port=PORT        use a special target port (default 10629)
    yac() {
        local - IP= MESSAGE= PORT=10629 TEMP
        TEMP="$(getopt -n yac -o p: -l port: -- "$@")"
        if [ $? != 0 ]; then return 1; fi
        set -f; eval "set -- $TEMP"; set +f
        while true; do
            case "$1" in
                -p|--port) PORT="$2"; shift 2 ;;
                --) shift; break ;;
                *) shift ;; # should never happen
            esac
        done
        if [ $# -eq 0 ]; then echo "Missing hostname or IP" >&2; return 1; fi
        IP="$1" MESSAGE="${2-"@CALL$CALLER~$MSISDN"}"
        echo -e "$MESSAGE\0\c" | nc -w 2 "$IP" "$PORT"
    }
    Soweit ich das sehe sollte das eigentlich klappen.

    Kann es hiermit zusammenhängen? Wir haben ja Little Endian!
    BIGENDIAN = 1 # 0 OR 1, IF ONE DOESN'T WORK, TRY THE OTHER

    MfG Oliver
     
  4. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    jo passt.

    mit
    kommt auch was an.

    ich habe den Programmierer noch mal angeschrieben, damit er sich vielleicht noch mal ansehen kann :wink:

    [Edit]
    Aber leider noch nicht meine Anrufe von der FBF 7050 :roll:
     
  5. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hiermit geht es:
    Code:
    ^ ^ echo $CALLER' ('$MSISDN') an '$CALLED |nc 192.168.178.2 10629
    
    nutze ich auch. In der debug.cfg muss es so aussehen:
    Code:
    ^ ^ echo \$CALLER' ('\$MSISDN') an '\$CALLED |nc 192.168.178.2 10629
    
    damit die "$" auch in der callmonitor.listeners ankommen

    Es hat sogar einen Mehrwert, da der benutzte Kanal gleich mitkommt
     
  6. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Vielen Dank an olistudent & fritzchen !!

    Einfach perfekt, es funktioniert.

    Morgen schaue mir mal das aussehen an (die Nummer wird schwarz angezeigt und es wird kein hintergrundbild angezeigt).
    Aber das ist noch nicht so wichtig :wink:
     
  7. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    bei mir wird der Text in einer zeile angezeigt :roll:
    kann man das in zwei zeilen anzeigen?
    Bei mir kann der Anschluss nicht mehr angezeigt werden?
     

    Anhänge:

  8. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    keine Ahnung [s:36e332666d]wie das mit jfritz ist[/s:36e332666d]. Zeilenumbrüche werden eigentlich mit \n gesendet. Bei dem yac-client ist es aber so, dass in dem kleinen popup-Fenster keine Zeilenumbrüche dargestellt werden, nur in der vergrößerten Ansicht.


    edit: sorry, voll neben der Kappe :blonk:
     
  9. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Kannst du nicht das Skript für die X-Box ändern?
    Code:
    if SERVERTYPE == "YAC":
    		s.listen(1)
    		conn, addr = s.accept()
    		a = conn.recv(1024)
    		alist = split(a[5:], "~")
    		if len(alist) > 1:
    			name = alist[0]
    			number = alist[1]
    			data = number + "\n" + name
    		else:
    			data = a
    Das macht ein Split? alist = split(a[5:], "~")
    Dann bräuchtest du halt nochmal einen nach dem "an".
    Und zwar hinter "number = alist[1]". Jetzt frag mich aber nicht wie.
    Ich kann kein Phyton, oder was das auch immer ist. :)

    MfG Oliver
     
  10. BuchIT

    BuchIT Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Saarland
    Hi Leute,

    lässt sich das ganze auch in den TrayMessage Mod (callmessage.sh ) integrieren ?
    Wie müsste das dann ausehen ?

    (Link zu TrayMessage und callmessage.sh in meiner Sig)

    Gruß
    Mike
     
  11. fluidman

    fluidman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibts schon was neues bezüglich callmessage.sh und das xbmc script?
     
  12. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Ja, ich habe den Programmieren angeschrieben.
    Um ein Umbruch zu erzeugen, der auf der FBF in debug.cfg ein "~" enthalten,
    habe es aber noch nicht probiert.