.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

* Capi AVM C4 weiterleitung an anderen Server über ISDN...

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von pbtraveller, 9 Jan. 2006.

  1. pbtraveller

    pbtraveller Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    wir haben einen Server mit einem T1 Anschluss (d.h. 24 channels). Ich wollte eingentlich gerne auf dem gleichen Server ein Hylafax laufen lassen. Leider kann man wohl eine T1 Karte nicht zwischen Hylafax und * "teilen", d.h. die einzige möglichkeit währe eine T1 Karte mit mehreren ports und von dort weiterleiten an eine extra T1 Karte für Hylafax. Leider sind die T1 Karten für hylafax super teuer.
    Da ich noch eine AVM C4 Karte hier rumliegen habe hatte ich folgende Idee.
    könnte man nicht die C4 Karte in * mit einbinden (über capi) und zwar so, dass * nur die ersten beiden ports verwendet. Von dort aus einfach ein Kabel in die anderen beiden Ports, die dann für Hylafax reserviert werden. * würde also einige extensions über die capi-ports rausleiten, die dann in die anderen ports der Karte wieder reingehen würden und von dort über hylafax angenommen würden.

    Meine Frage ist jetzt:
    so weit ich weiß unterstützt die C4 keinen NT modus. Muss die Karte dies nicht in dem oben beschriebenen Aufbau können, oder geht das auch so. Wenn nein, könnte man noch einfach eine einfache ISDN-Anlage zwischenrein hängen, d.h. zwischen den ausgehenden Capi-ports von * und den eingehenden Ports von Hylafax?

    Danke und Gruß
    pbtraveller
     
  2. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fuer deine Idee brauchst Du entweder den NT-modus (also nicht moeglich mit AVM), oder Du haengst eine Anlage dazwischen.
    Aber warum den Aufwand?
    Welche T1 Karte hast Du denn, wenn die nicht 'teilbar' ist? Mit einer CAPI basierten T1 ist das kein Problem, da brauchst Du den ganzen Aufwand nicht.
    Dies waere also mit einer DIVA Server E1/T1 kein Problem.

    Armin
     
  3. pbtraveller

    pbtraveller Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit der Eicon-Diva hast Du sicherlich Recht, obwohl ich vom Hersteller von iFax d.h. Hylafax erfahren habe, dass das angeblich nicht geht. Mit capi sollte das aber gehen, ich mach das ja auch so mit einer AVM fritz PCI (über chan_capi).
    Leider kostet so ne Eicon-Diva T1 auch so um die 10 000 USD und das find ich halt doch ein bisschen viel!

    Könnte man aber nicht folgendes machen, eine HFC-ISDN karte (4 port BRI) in Asterisk mit BRIstuff und eine AVM mit capi nur für Hylafax. Oder macht das irgend nen Problem mit irgendwelchen modulen, d.h. wenn ich chan_capi gerade nicht nutze.

    Danke und Gruß
    pbtraveller
     
  4. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    iFax kenne ich nicht, aber wenn CAPI unterstuetzt wird (was mit Hylafax geht), ist das kein Problem.
    10.000USD? Hmm, wir haben die neue DIVA Server PRI E1-30 Rev3 zur Zeit im Angebot fuer unter 6500,- Euro netto.
    Mit einer zweiten, bzw, dritten Karte sollte das auch gehen, aber das ist doch sehr umstaendlich.

    Armin