.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Capi Problem + Externe anwahl

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Sunnyboy_81, 7 Feb. 2006.

  1. Sunnyboy_81

    Sunnyboy_81 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Mei Asterik nimmt Anrufe entegegen und leitet diese dann auch ordnungsgemäß an ein sip bzw iax Tel weiter. Nur wenn ich von einen SIP / IAX Tel ins Festnetz wählen möchte bringt er folgendes:

    Dial ("IAX2/401-2"2 "CAPI/:539") in new stack
    didn't find capi device for interface ':539'
    Unable to create channel of type 'Capi' ( Cause 44 Requested channel not available)


    hoffe mal mir kann jm hier weiterhelfen!?

    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;

    ; general section

    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    language=de ;set default language
    ;ulaw=yes ;set this, if you live in u-law world instead of a-law

    ; interface sections ...

    [ISDN1] ;this example interface gets name 'ISDN1' and may be any
    ;name not starting with 'g' or 'contr'.
    ;ntmode=yes ;if isdn card operates in nt mode, set this to yes
    isdnmode=msn ;'MSN' (point-to-multipoint) or 'DID' (direct inward dial)
    ;when using NT-mode, 'DID' should be set in any case
    incomingmsn=* ;allow incoming calls to this list of MSNs/DIDs, * = any
    ;defaultcid=123 ;set a default caller id to that interface for dial-out,
    ;this caller id will be used when dial option 'd' is set.
    ;controller=0 ;ISDN4BSD default
    ;controller=7 ;ISDN4BSD USB default
    controller=1 ;capi controller number to use
    group=1 ;dialout group
    ;prefix=0 ;set a prefix to calling number on incoming calls
    softdtmf=on ;enable/disable software dtmf detection, recommended for AVM cards
    relaxdtmf=on ;in addition to softdtmf, you can use relaxed dtmf detection
    accountcode= ;Asterisk accountcode to use in CDRs
    context=capi-in ;context for incoming calls
    ;holdtype=hold ;when Asterisk puts the call on hold, ISDN HOLD will be used. If
    ;set to 'local' (default value), no hold is done and Asterisk may
    ;play MOH.
    ;immediate=yes ;DID: immediate start of pbx with extension 's' if no digits were
    ; received on incoming call (no destination number yet)
    ;MSN: start pbx on CONNECT_IND and don't wait for SETUP/SENDING-COMPLETE.
    ; info like REDIRECTINGNUMBER may be lost, but this is necessary for
    ; drivers/pbx/telco which does not send SETUP or SENDING-COMPLETE.
    ;echosquelch=1 ;_VERY_PRIMITIVE_ echo suppression
    ;echocancel=yes ;EICON DIVA SERVER (CAPI) echo cancelation
    ;(possible values: 'no', 'yes', 'force', 'g164', 'g165')
    echocancelold=yes;use facility selector 6 instead of correct 8 (necessary for older eicon drivers)
    ;echotail=64 ;echo cancel tail setting
    ;bridge=yes ;native bridging (CAPI line interconnect) if available
    ;callgroup=1 ;Asterisk call group
    ;language=de ;set language for this device (overwrites default language)
    devices=2 ;number of concurrent calls on this controller
    ;(2 makes sense for single BRI, 30 for PRI)

    [interface]

    msn=179
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2

    msn=401
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2

    msn=402
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2

    msn=403
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2

    msn=404
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2

    msn=405
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2

    msn=406
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2

    extensions.conf

    [general]
    static=yes
    writeprotect=no

    [globals]
    ICT_IAXSERVER=ict-asterisk
    ICT_Remote_IAXSERVER=remote-asterisk



    ; Hauptkontext fuer lokale und iaxtel Anrufe.
    [local]
    include => default


    [macro-ruf]
    ;
    ; Standard Extension fuer einen Anrufbeantworter:
    ; ${ARG1} - Teilnehmer
    ;
    ;exten => s,1,Dial(SIP/${ARG1},30,Ttr) ; 30 Sekunden maximal klingeln lassen
    exten => s,1,Dial(IAX2/${ICT_Remote_IAXSERVER}/${ARG1}&SIP/${ARG1}&IAX2/${ARG1},60)
    exten => s,2,Goto(s-${DIALSTATUS},1)

    exten => s-BUSY,1,Playback(vm-nobodyavail)
    exten => s-BUSY,2,Congestion
    exten => s-BUSY,3,Hangup

    exten => s-NOANSWER,1,Playback(vm-nobodyavail)
    exten => s-NOANSWER,2,Congestion
    exten => s-NOANSWER,3,Hangup

    exten => s-CHANUNAVAIL,1,Playback(vm-nobodyavail)
    exten => s-CHANUNAVAIL,2,Congestion
    exten => s-CHANUNAVAIL,3,Hangup

    exten => s-.,1,Hangup



    ; Zuordnungen wenn ein Anruf herreinkommt
    [InComing]
    exten => 179,1,Macro(ruf,179)
    exten => 401,1,Macro(ruf,401)
    exten => 402,1,Macro(ruf,402)
    exten => 403,1,Macro(ruf,403)
    exten => 404,1,Macro(ruf,404)
    exten => 405,1,Macro(ruf,405)
    exten => 406,1,Macro(ruf,406)

    ;********************************* Test Nummer(n) ******************************************
    [Zeit]
    exten => 4000,1,SayUnixTime
    exten => 4000,2,Hangup

    ;Mit 8000 Laesst sich die Mailbox abhoeren
    [VoiceMail]
    exten => 8000,1,VoicemailMain
    exten => 8000,2,Goto(default,s,6)

    ;Die Extension 8001 ist fuer den Echotest.
    [EchoTest]
    exten => 8001,1,Playback(demo-echotest) ; Gibt eine Ansage zum Echotest.
    exten => 8001,2,Echo ; Echotest
    exten => 8001,3,Playback(demo-echodone) ; Bedankt sich fuer den Echotest.
    exten => 8001,4,Hangup ; legt auf

    ; Wenn 8888 gewaehlt wir eine Demo abgespielt
    [Demo]
    exten => 8888,1,BackGround(demo-congrats) ; Spielt eine Begrüssungsnachricht
    exten => 8888,2,Playback(demo-thanks) ; Die Demo bedankt sich und
    exten => 8888,3,Hangup ; legt auf
    ;*********************************************************************************************

    [Intern]
    exten => _9XXX,1,Macro(ruf,${EXTEN:1})

    [Extern-InHouse]
    exten => _XXX,1,Dial(CAPI/${CALLERIDNUM}:${EXTEN})

    [FestNetz]
    exten => _XXXXX.,1,Dial(CAPI/${CALLERIDNUM}:0${EXTEN})



    [default]
    include => Demo
    include => Zeit
    include => EchoTest
    include => VoiceMail
    include => InComing
    include => Intern
    include => Extern-InHouse
    include => FestNetz
     
  2. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    a) bitte benutze das nächste mal Code-Blöcke

    b) Die Beispiel-capi.conf von chan_capi schickst do vorne mit, machst es aber trotzdem total anders. welches chan_capi nutzt Du denn nun? (und welchen Asterisk?)?

    c) Wie man es richtig macht (sogar für verschiedene Versionen) steht hier ganz oben drin. Ist sogar als wichtig markiert. Vielleicht solltest Du das erstmal lesen.
     
  3. Sunnyboy_81

    Sunnyboy_81 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal,

    ok für meine weitere post werde ich mir das merken dass ich diesen in einen code block setze. Bin nun nicht im Geschäft aber müßte die Asterisk Version die neuste Asterisk mit Chan-Capi cm sein. Kann ich dir leider erst morgen ganz genau sagen.
     
  4. Sunnyboy_81

    Sunnyboy_81 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Hupe,

    danke für den Tipp meine config geändert nun funktioniert die anwahl!
    Hab nun nur noch mein anderes Problem das keine sprache übertragen wird sprich wenn ich auf meinem handy anrufe höre ich den IAx Client.
    Der Iax Client empfängt aber die sprache vom handy!

    Hast da auch ne idee!?
     
  5. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Besteht das Problem nur mit dem IAX-Client, und nur von deinem Handy aus. Wo hört man nun nix beim Iax-Client, oder beim Handy?

    Was für ein chan_capi, welche Version von Asterisk und welchen Keinel benutzt Du?
     
  6. Sunnyboy_81

    Sunnyboy_81 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Also habe Asterisk 1.2.1 und habe gerade etwas über ein update auf 1.2.4 gelsen da die anderen irgendwie stumm geworden wären.
    Von chan-Capi benutze ich die version 0.6.3.

    Jetzt ist nur die Frage wie ich den asterisk nun am besten update da ich ihn zuvor aus dem debian packet installiert habe.


    Wenn ich den wirklich updaten muss habe ich noich eine frage hab mir noch einen anderen asterisk gemacht mit dem bristuff script und einer hfc karte im nt modus und das ist auch die version 1.2.1
    und das hat eine ganze zeit gedauert bis der lief!
     
  7. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sichere das Verzeichnis /etc/asterisk und installiere den Asterisk nach der Anleitung:

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=91217

    Eventuell musst Du den Priority-Jump für die extensions.conf aktivieren. Und einige (kleinere) Anpassungen in den config-Dateien machen.