CAPIoverTCP geändert von 7490 auf 7590?

giessle

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich gebe zu, dass ich immer noch Moony verwende, um alle entgangenen Anrufe auf einen Blick zu sehen. Mehr will ich nicht, dafür ist das Programm allererste Sahne. Ich kenne keine echte Alternative, alles zu umständlich oder häßlich.
Bei meiner 7490 funktionierte die Software auch noch - ohne ISDN-Karte. Bei meiner 7590 läuft sie dagegen nicht mehr.
#96*3* ist aktiv, pikachu-tools bestätigen das. Trotzdem: Moony 3.99k will nicht mehr.

Die ganze zu erwartende Häme will ich großzügig ignorieren, aber vielleicht hat ja jemand einen ernst gemeinten Tipp.

Viele Grüße
Norbert
 

Balloni

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
454
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
@giessle
Auch ich bin so retro und benutze noch Moony :) unter Win7 an einer FBF 7490 - schon wegen der Klicktel- bzw. Rufident-Anbindung! Wäre schade, wenn es demnächst bei geplantem Upgrade auf eine FBF 7590 nicht mehr funktioniert! Konntest Du das Problem lösen?

O.T.: Wie hast Du das Problem gelöst, daß Moony immer beim Fehlen der Netzwerkverbindung abstürzt und auf 100% CPU-Last geht?
 

giessle

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Balloni: AVM beteuert an CAPIoverTCP nichts geändert zu haben, schließt aber HW-spezifische Unterschiede nicht aus. Ich probiere mal mit einer Fritz!Card USB weiterzukommen.

Welche Moony-Version setzt Du ein? http://www.emtec.com/support/nonpublic/moony399k.exe ? Ist das Powermanagement auf "Höchstleistung" eingestellt?
 

Balloni

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
454
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,050
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
AVM beteuert an CAPIoverTCP nichts geändert zu haben
Nur das die CAPIoverTCP jetzt 6 statt bisher 5 ISDN-Controller beinhaltet. Der bisherige Controller 5 für VoIP ist jetzt Controller 6.
 

giessle

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@KunterBunter : Das könnte schon die Ursache sein. In Moony kann man bei CAPIoverTCP keinen Controller explizit wählen.

@Balloni : Fairerweise muss man sagen, dass Moony (eingestelltes Produkt) wie MacroPhone reine ISDN-Produkte sind. CAPIoverTCP wird in der letzten produktiven Version 3.23 nicht unterstützt. Die Rezeptions-PCs, an denen Moony genutzt wird, laufen im Power-Schema "Höchstleistung", das minimiert die Abstürze.
 

Balloni

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
454
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
@giessle : Was hast Du bei moony > Optionen > Hardware eingestellt? ISDN-Karte oder CAPI over IP?
Ich habe CAPI over IP eingestellt und starte moony über "moony.exe /FRITZBOXIP 192.168.10.1 /MIN"
 

giessle

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mit der aktuellen Laborfirmware 7.19.xx funktioniert die Kommunikation zw. 7590 und Moony, so wie bisher nur zw. 7490 und Moony.

Ich starte Moony nur über moony.exe, die Anwendung findet die IP selbständig.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,365
Beiträge
2,033,287
Mitglieder
351,959
Neuestes Mitglied
Nasu