.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CapiOverTCP und Anrufmonitor

Dieses Thema im Forum "andere Software" wurde erstellt von AndreR, 18 Jan. 2006.

  1. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Servus!

    Ich hoffe das passt hier rein
    Mal eine Frage zu meiner FBF 7050: ich habe über Telnet den Befehl

    /usr/bin/capiotcp_server -p5031 -m3 &

    ausgeführt. Damit steht der capiovertcp Server auch in der Prozessliste ps.

    Die DLL aus dem dtrace_fuer_fritzbox_fon_1.02.zip Archiv ist ins System32 Verzeichnis kopiert worden.
    Ich starte nun den PowerISDN monitor. Es wird aber nichts angezeigt, also kein ankommender Ruf.

    Ich habe einen analogen Ansschluss und eine VoiP Nummer bei 1&1.

    was mach ich falsch? Gibt es noch irgendeine Einstellung, die ich noch nicht gefunden habe?
    Danke
    André
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Zum einen müsste der CAPI-Server mit m4 gestartet werden, damit er mit der 7050 auf Anrufe am analogen Anschluss lauscht.

    Zum anderen müsstest Du den Power ISDN Anrufmonitor dazu bewegen, auf den vierten Controller zu hören. Ich kenne die Software aber nicht und weiß nicht wie das dabei funktioniert.

    Habe sie nur gerade mal testweise installiert. Mit einem ISDN-Anschluss funktioniert alles (erster Controller).

    (Habe den Thread übrigens in den Software-Bereich verschoben)
     
  3. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Danke @DM41. Werds heute abend mal so ausprobieren und Status geben, ob/was sich tut.