[Info] CardDAV to FritzBox 2.0 - neue Version verfügbar!

KingKahn

Neuer User
Mitglied seit
10 Okt 2018
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

ja korrekt. Es ist der Fork von Andig. Dein Cookbook für die Anlage von einem iCloud Account habe ich eigentlich genau befolgt. So sieht die Config aus:

'server' => [
[
'url' => 'https://xxx-contacts.icloud.com:443/xxxxxxxxxxxx/carddavhome/',
'user' => '[email protected]',
'password' => 'xxxx-xxxx-xxxx-xxxx',
'http' => [ // http client options are directly passed to Guzzle http client
// 'verify' => false, // uncomment to disable certificate check
// 'auth' => 'digest', // uncomment for digest auth
]


Wenn ich testweise mal ein falsche Passwort dort hinterlege, kommt auch die Fehlermeldung, dass die Zugangsdaten nicht passen.

Ich schaue mir mal das Finding #50 an.

Danke!

### Zusammenführung Doppelpost by stoney ###

Ok habe den Fehler gefunden. Bei der URL muss ich noch /card anhängen. Dann klappt es:

'url' => 'https://xxx-contacts.icloud.com:443/xxxxxxxxxxx/carddavhome/card',
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Hallo,

durch einen geänderten CardDAV-Server-Zugriff (REPORT statt GET) konnte die Downloadgeschwindigkeit dramatisch erhöht werden. Rennt nun wie verückt...
Wer eine ältere Version (git clone vor dem 27.03.19) verwendet, der sollte sich die neueste Version ziehen.

Daneben wollte ich für weniger erfahrene Nutzer auf folgendes Wiki hinweisen, welches (hoffentlich) viele der hier aufgetauchten Fragen zu dem Programm beantwortet.

Grüße

Black Senator
 

Skullhammer

Neuer User
Mitglied seit
1 Apr 2015
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Klappt bei mir super auf einer 7590. Die Bilder werden auf dem internen Speicher abgelegt.

Vielen Dank für das Script und den Support an alle Beteiligten
 

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Hallo,

was meinst du mit
internen Speicher
?
Da ich keine 7590er habe bin ich interressiert, wo genau. Könntest Du bitte einmal ein Explorer Screenshot posten - wie in dem nachfolgenden Beispiel, auf dem die Ordnerstruktur zu sehen ist und in welchem Verzeichnis die Images abgelegt sind (markiert)?

fritz memory.PNG

Danke

Black Senator
 

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
BRAND NEW FEATURE!

Hallo,

wir haben ein neues Feature eingebaut: Kurzwahlnummern als Hintergrundbild auf dem FRITZ!Fon!
fritzfon.png
Wofür braucht man das? Wenn man wählen will und plötzlich nicht mehr genau weiß, welcher Kontakt auf welcher Kurzwahltaste liegt.
An dieser Stelle erst einmal Danke an chked und seine Vorarbeit.

Voraussetzungen:
  • FRITZ!Fon C4 oder C5
  • Kurzwahlnummern zwischen 2 bis 9
  • wenn in der config im 'fritzfons'-array eine (oder mehr) interne Nummer(n) zwischen '610' und '615' gesetzt sind
Einstellungen
  • FRITZ!Fon: Einstellungen -> Anzeige -> Startbildschirme -> Klassisch -> Optionen -> Hintergrundbild
Dann wird bei jedem Telefonbuch-Upload aus den passenden Kurzwahlnummern das folgende Image generiert und mit den zugeordneten Vornamen(!) bzw. Firmennamen beschriftet an die festgelegten FRITZ!Fon gesendet.

keypad.jpg
Darüber hinaus gibt es die neue Option mit dem Kommando
Code:
./carddav2fb background-image
den Hintergrundbild-Upload aus dem aktuellen Telefonbuch der Box zu erzeugen.

Viel Spaß damit

Black Senator


P.S.
in dem Zusammenhang gab es die Notwendigkeit den Development-Support zu kontaktieren. Wie zu erwarten, wurde zu dem Problem keine Auskunft erteilt:
Bei Ihrer Beschreibung handelt es sich nicht um eine ... unterstützte Schnittstelle*.
Das von Ihnen beschriebene Verhalten kann sich jederzeit ändern und ist keine garantierte Funktionalität.
* /cgi-bin/firmwarecfg

Ich habe daraufhin gebeten, "...diese Funktionalität zukünftig im Portfolio der TR-064 Schnittstellen zur Verfügung gestellt werden würde..."
Woraufhin als Antwort kam:
die Idee kommt automatisch in den entsprechenden Pool und wird von den Kollegen dann noch einmal reviewt.
Ich kann Ihnen allerdings keine Hoffnung auf eine zeitnahe Realisierung machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skullhammer

Neuer User
Mitglied seit
1 Apr 2015
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
was meinst du mit "interner Speicher"?
Da ich keine 7590er habe bin ich interressiert, wo genau. Könntest Du bitte einmal ein Explorer Screenshot posten - wie in dem nachfolgenden Beispiel, auf dem die Ordnerstruktur zu sehen ist und in welchem Verzeichnis die Images abgelegt sind (markiert)?
Die 90er Serien haben ja intern eigentlich alle genug Speicher für die Bilder (sollte auch bei 7390 und 7490 gehen).

Hier der SMB Pfad (hoffe Linux geht auch, sonst muss ich erst die SMBv1 Unterstützung nachinstallieren):
upload_2019-4-16_13-23-8.png
In deinem Screenshot ist der ja auch schon zu sehen:
upload_2019-4-16_13-23-54.png

In der Config habe ich eigentlich nur den Namen des USB-Sticks entfernt:
upload_2019-4-16_13-25-40.png
Code:
'imagepath' => 'file:///var/InternerSpeicher/FRITZ/fonpix/'
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,150
Punkte für Reaktionen
747
Punkte
113
@Black Senator:
Bei Deinem Problem bei StackOverflow würde ich mal versuchen, das letzte "CRLF" hinter der abschließenden Boundary-Line (also die, welche auf "--" endet) wegzulassen. Denkbar, daß AVM nach ein paar Problemen mit der "Content-Length" eines solchen Requests da sehr, sehr rigide testet und keine weiteren Daten (auch wenn die nach RFC als "epilogue" statthaft wären) nach der abschließenden Zeile erlaubt - denn das CRLF dort würde (der Logik von MIME-Messages folgend - s. RFC 2046) bereits zur nächsten Zeile gehören.
 

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
@PeterPawn
Das war nicht die Frage. Der von chked ersonnene Code funktioniert ja - was nicht funktionierte war den Request auf multipart zu übertragen. Letzteres erzeugt einen (nahezu) identischen Request - mit einem feinen Unterschied!
Die Frage die ich an AVM gestellt hatte lautete daher:

Nach intensiver Analyse der gesendeten Request zeigt sich, dass die Reihenfolge von "Content-Type: image/jpeg" entscheident ist:

body (in der Reihenfolge funktioniert es):

--03a93904dc2ae23bf081135ca74a5cbdf4092737
Content-Disposition: form-data; name="PhonebookPictureFile"; filename="dummy.jpg"
Content-Type: image/jpeg
Content-Length: 35211


multipart mit Angabe mime-type:

--7e966e6a1f67b771ff9fb029675b50d87b59cf9a
Content-Type: image/jpeg
Content-Disposition: form-data; name="PhonebookPictureFile"; filename="dummy.jpg"
Content-Length: 35211


multipart ohne Angabe mime-type:

--b94f8218c2bc826b9f944b79e5ffefd73c34ae1f
Content-Disposition: form-data; name="PhonebookPictureFile"; filename="dummy.jpg"
Content-Length: 35211
Content-Type: image/jpeg


Die Reihenfolge der header-fields lässt sich mit der library guzzlehttp für multipart nicht direkt beeinflussen. Nun ist das nach meinem Kenntnisstand auch nicht nötig, da die Reihenfolge der header-fields im HTTP-Request per Definition unerheblich ist. Gleichwohl zeigt sich, dass das Hintergrundbild nur geladen wird, wenn die Reihenfolge wie im ersten Beispiel angegeben eingehalten wird.
Ist das ein gewolltes Verhalten oder ein Bug?


@Skullhammer
Ich stelle meine Frage mal anders: Schau doch bitte ´mal hier und sag mir, ob die Aussagen so für eine 7590 auch zutrifft (insbesondere das Löschen von Dateien im Verzeichnis ../fonpix im internen Speicher.


Grüße

Black Senator
 
Zuletzt bearbeitet:

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,541
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Ahh, danke - guter Hinweis. War mir entgangen
 

Skullhammer

Neuer User
Mitglied seit
1 Apr 2015
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Skullhammer
Ich stelle meine Frage mal anders: Schau doch bitte ´mal hier und sag mir, ob die Aussagen so für eine 7590 auch zutrifft (insbesondere das Löschen von Dateien im Verzeichnis ../fonpix im internen Speicher.
0kb Dateien gab es bei mir keine auf dem internen Speicher.
Ich konnte Dateien problemlos über ftp und smb löschen (jeweils der gleiche User, den ich auch für den Upload verwende). Die Berechtigungen musste ich nicht extra erst anpassen.
Nach dem Löschen wurden die Dateien wieder angelegt.

upload_2019-5-3_14-32-50.png

Also wenn es mit dem Ablegen der Fotos auf dem internen Speicher Probleme gibt, so sind mir diese bis jetzt noch nicht aufgefallen.
 

lugau45

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Muss man eigentlich das Programm mal aktualisieren, wenn ja wie. Ich habe es ja nun vor einiger Zeit installiert und eingerichtet.
 

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18

JokerGermany

Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2007
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich überlege die Bilder auf dem internen Speicher der 7590 ablegen zu lassen.
Was muss ich dann für ein Pfad angeben?
/var/media/ftp/FRITZ/
?
 

mondenkind

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2008
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Das wurde oben schon einmal erwähnt...Ein Bidl über die FB-Oberfläche zuweisen, udn anschließend das Telephonbuch exportieren. Dort findet man dann den entsprechenden Pfad. :)

Falls jemand der hier lesenden eine gute Anleitung hat, wie man den Composer so auf einer Synology installiert, daß auch die PHP-Version 7 anstelle der 5.6 verwendet wird... immer her damit! Es gibt doch sicherlich mehr Leute, die eine Synology betreiben und geren die dort abgelegenten Kontaktdaten auch im Fritzfon nutzen wollen...

LG, mondenkind
 

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
...Composer so auf einer Synology installiert, daß auch die PHP-Version 7 anstelle der 5.6 verwendet wird...
Meinst Du nicht auch, dass die Frage besser in einem Synologie-Forum eine Antwort erhält? Die ist ja nun doch sehr spezifisch ... und hat ja nun gar nix mit diesem Thread zu tun - allenfalls weit verschwägert mittelbar...
 

mondenkind

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2008
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Nun ja, ich lese schon allerorten, bin aber nciht überall angemeldet, und war dann halt schon mal ganz froh, soweit gekommen zu sein (ohne fragen zu müssen).
Und da ich hier schon einmal eine Frage in die Richtung gesehen hatte, hätte ich halt gehofft... ;-)

Nix für ungut, mondenkind
 

markuhn

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2018
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Black Senator,

nachdem ich Dein Programm jetzt schon eine ganze Weile erfolgrech nutze, bin ich jetzt dabei ein wenig Ordnung in meine Adressen zu bringen und nicht mehr alle Telefonnummern mit der FB zu synchen sondern nur noch die benötigten. Dazu habe ich in meiner Nextcloud eine Gruppe 'Test' erstellt und möchte die eben synchronisieren (oder eben nicht)

Dann habe ich mir die config.php angeschaut und folgendes gefunden:

'filters' => [
'include' => [
'Fritzbox' // if empty include all by default
],

'exclude' => [
'category' => [
'a', 'b'
],
'group' => [
'Test', 'd'
],
],

Irgendwie schien mir das mit "exclude einfacher und so habe ich meine Gruppe "Test" da eingetragen. Es hat sich beim synch aber nichts geändert. Daher meine Frage(n):

Wie genau trage ich (nicht) zu synchronisierende Gruppen genau ein und was ist eine Kategorie? Wie erstelle ich die in der nextcloud?

Danke schon mal.

Willi
 

Black Senator

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Hallo Willi,

wenn man es genau nimmt, dann ist das Programm nicht "meins" - sondern in erster Linie open source. Der Hauptentwickler ist ein Freund von mir - ich bin Mitentwickler und für einige Features verantwortlich.

Nun aber zu deiner Frage.
Irgendwie schien mir das mit "exclude einfacher und so habe ich meine Gruppe "Test" da eingetragen. Es hat sich beim synch aber nichts geändert. Daher meine Frage(n):

Wie genau trage ich (nicht) zu synchronisierende Gruppen genau ein und was ist eine Kategorie? Wie erstelle ich die in der nextcloud?
Ich bin kein nextcloud-Kenner, aber ich vermute einmal ganz stark, dass das, was Du als "Gruppe" bezeichnest eigentlich das Property CATEGORIES ist. Das ist auch - wie Du dem Link entnehmen kannst, das dafür vorgesehene Standard-Merkmal. Gruppen bzw. Groups werden von iCloud verwendet (dafür aber nicht CATEGORIES!) Apple verwendet hier eine ganz andere Art der Strukturierung, auf die ich hier nicht näher eingehen will.
Nur so viel: Andreas und ich haben das Programm so entwickelt, dass für include und exclude die Gruppierung von Apple (unter group) genauso berücksichtigt werden wie das Standard-Merkmal CATEGORIES - also unter category. Daher sind beide exemplarisch in der example.config.php angegeben - wie auch die Beispieleinträge a, b, c, d

Da ich, wie gesagt, davon ausgehe, dass nextcloud das, was du mit "Test" markiert hast in das Property CATEGORIES schreibt, müsste deine config.php in dem Abschnitt so aussehen, wenn Du eben nur die mit Test markierten Kontakte übernehmen willst:

Code:
filters' => [
        'include' => [
            'category' => ['Test',
                ],
            'group' => [
            ],
        ],

        'exclude' => [
            'category' => [
            ],
            'group' => [
            ],
        ],
    ],
oder

Code:
filters' => [
        'include' => [
            'category' => [
                ],
            'group' => [
            ],
        ],

        'exclude' => [
            'category' => ['Test',
            ],
            'group' => [
            ],
        ],
    ],
wenn Du die mit Test markierten explizit ausschließen willst.

Du kannst natürlich beliebig viele Merkmale angeben und exclude und include kombinieren - was immer hilft die Daten zu bändigen.
Bitte beachte, dass Du einer vCard auch mehrere Kategorien zuweisen kannst. Also letztlich sind die Kombinationen unendlich - und daher sollte man auch wissen welche Kontakte welche Merkmale haben und was ein- bzw. ausgeschlossen wurde, wenn das Ergbnis plötzlich unerwartet ausfällt.

Verwirrend genug?

Black Senator
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,378
Beiträge
2,021,762
Mitglieder
349,983
Neuestes Mitglied
abtpm