.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CGIs für den FB Webserver

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Corny, 29 Jan. 2005.

  1. Corny

    Corny Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    ich wollte mal wissen, wie ich eigene CGIs für das Webinterface der FB erstellen kann. Hat da jemand Erfahrung mit?
    Mein konkretes Problem: Ich habe eine Fritz Box SL (nur 2 MB Flash, 8 MB RAM), da kriege ich keinen sshd mehr unter und den telnetd will ich nicht nach außen aufmachen. Ich würde daher gerne das etherwake (Wake on LAN) über das Webinterface aufrufen (s.a. http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=10125&start=90). Ich habe es mal ganz billig mit folgendem Skript probiert, dieses unter "wol" gespeichert und das zusammen mit der etherwake binary ins cgi-bin Verzeichnis gesteckt:
    Code:
    #! /bin/sh
    etherwake <MAC Adresse>
    
    Danach habe es mal mit http://fritz.box/cgi-bin/wol aufgerufen. Da tut sich nichts, im Gegenteil: Der websrv wird zum Zombie Prozeß, den ich auch nicht killen kann.
    Wenn ich das Skript über die shell aufrufe, funktioniert es problemlos, mein Rechner wacht tatsächlich auf :)

    Ich hoffe, daß mir da jemand helfen kann.

    Falls jemand generell daran Interesse hat, wie ich die Fritz Box SL mit telnetd, dyndns, neuer busybox und ftpfs gemodded habe, dem kann ich natürlich auch gerne weiterhelfen. Mein besonderer Dank hierzu aber auch an olistudent, der mir studenlang über ICQ geholfen hat und ohne den mir dies nicht gelungen wäre.
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Bei mir funktioniert das mit dem cgi-Skript ausführen.
    Aufruf mit http://fritz-box/cgi-bin/test.cgi.
    Das Skript muss natürlich ausführbar sein.
    Code:
    #! /bin/sh
    MAC=00:11:22:33:44:55
    etherwake $MAC
    echo -e "Content-type: text/html; charset=iso-8859-1\n\n"
    echo -e "<html><body>\c"
    echo -e "etherwake ausgefuehrt nach $MAC"
    echo -e "</body></html>\n"
    Falls die busybox den Befehl logger unterstützt kann man auch eine Meldung für den syslog machen.

    MfG Oliver
     
  3. enrik

    enrik Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    1. Zombies kann man nicht killen, das sollte aus einschlägigen Filmen bekannt sein. ;-)

    2. das Skript muss im "richtigen" Verzeichnis liegen:

    /usr/www/<oem>/cgi-bin

    Gruß,
    Enrik