.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

chan_capi-0.3.4 probleme bei installation

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von luedi, 11 Juni 2004.

  1. luedi

    luedi Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo ich bins mal wieder.

    wollte mir gerade chan_capi-0.3.4 installieren. leider erhalte ich bei "make" scheinbar nur fehler.

    make: *** [chan_capi.o] Fehler 1

    hat da jemand mal ne idee?


    mfg

    marcel
     
  2. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. luedi

    luedi Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    ja habe ich eigentlich schon gemacht.

    habe die STABLE 1.0 Branch CVS asterisk version.


    mfg

    marcel
     
  4. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
  5. luedi

    luedi Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    da ich ja die STABLE 1.0 Asterisk CVS Branch habe, habe ich mal die chan_capi.c unverändert gelassen.
    (show version zeigt das an "Asterisk CVS-06/11/04-17:34:23")

    trotzdem erhalte ich nachdem ich "make" eingegeben folgende ausgabe: (nur mal ein ausschnitt ist sonst zu viel. wenn du mehr brauchst sag bescheid:))



    chan_capi.c:2370: dereferencing pointer to incomplete type
    chan_capi.c:2374: dereferencing pointer to incomplete type
    chan_capi.c:2374: dereferencing pointer to incomplete type
    chan_capi.c:2374: dereferencing pointer to incomplete type
    chan_capi.c:2374: dereferencing pointer to incomplete type
    chan_capi.c:2374: dereferencing pointer to incomplete type
    chan_capi.c:2374: dereferencing pointer to incomplete type
    chan_capi.c:2374: dereferencing pointer to incomplete type
    chan_capi.c: In function `supported_sservices':
    chan_capi.c:2385: `MESSAGE_EXCHANGE_ERROR' undeclared (first use in this function)
    chan_capi.c:2385: parse error before "error"
    chan_capi.c:2386: `_cmsg' undeclared (first use in this function)
    chan_capi.c:2390: `CMSG' undeclared (first use in this function)
    chan_capi.c:2391: warning: implicit declaration of function `FACILITY_REQ_CONTROLLER'
    chan_capi.c:2391: invalid lvalue in assignment
    chan_capi.c:2392: invalid lvalue in assignment
    chan_capi.c:2397: invalid lvalue in assignment
    chan_capi.c:2398: `error' undeclared (first use in this function)
    chan_capi.c:2410: `CMSG2' undeclared (first use in this function)
    chan_capi.c:2413: warning: implicit declaration of function `IS_FACILITY_CONF'
    chan_capi.c:2424: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2425: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2432: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2439: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2446: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2453: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2460: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2467: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2474: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2481: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2488: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2495: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c:2503: subscripted value is neither array nor pointer
    chan_capi.c: In function `load_module':
    chan_capi.c:2624: warning: implicit declaration of function `capi20_isinstalled'
    chan_capi.c:2629: warning: implicit declaration of function `capi20_register'
    chan_capi.c:2639: warning: implicit declaration of function `capi20_get_profile'
    chan_capi.c: In function `unload_module':
    chan_capi.c:2799: warning: implicit declaration of function `capi20_release'
    make: *** [chan_capi.o] Fehler 1



    habe aber auch nichts in der Makefile geändert. sollte ich da was ändern? wenn ja was genau?

    habe nochmal ein wenig gelesen. kann es sein das es daran liegt das ich erst asterisk installiert habe und dann erst capi4linux für meine fritz card installiert habe??

    danke


    mfg

    marcel
     
  6. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Uff. Sollte eigentlich nicht nötig sein am Makefile was zu ändern.
    Ich glaube, wenn man den Source-Codec (wie ich) mit Capi4Linux und Fritz zusammenbaut, dass der CAPI Headers in bestimmte Linux-Directories legt.

    Erfüllst Du sonst alle Voraussetzungen von Chan_Capi + CAPI ? http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk

    z.B muss der Linux Kernel CAPI 2.0 unterstützen (cd /usr/src/linux.... make menuconfig)
     
  7. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nun, die Installationsreihenfolge ist idR. so, dass Du zuerstmal CAPI im System selbst (Kernel + alle zugehörige CAPI-Software fürs System) installierst.

    Wann Asterisk selbst installiert wird, ist eigentlich egal, dass kann schon vorher gemacht sein.

    Wichtig ist nur, dass du chan_capi *nach* Asterisk installierst.

    Bin mir jetzt nicht hundertpro sicher, aber der Fehler scheint aus CAPI selbst zu kommen, soweit man das hier erkennen kann. (Es ist aber auch nicht unwahrscheinlich, dass es wieder mit irgendwelchen Inkompatibilitäten der Versionen zusammenhängt :( )
     
  8. luedi

    luedi Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oh guten morgen:)

    also ich habe die "AVM FRITZ!Card PCI CAPI 2.0 CAPI4Linux Komplettpaket für Red Hat Linux 9" von mungo.homelinux genommen.

    gehe eigentlich davon aus das die schon richtig laufen sollten. oder habt ihr da andere erfahrungen??

    von welchen versionen ist denn bekannt das sie ohne probleme miteinander kompatibel sind?

    mfg

    marcel
     
  9. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe debian am laufen und das geht (fast) ohne Probleme.
    na ja aber das sollte auch mit jeder anderen Version gehen. Ruf doch mal capiinfo auf. Dann kast Du sehen, ob der Treiber geladen ist. Erst dann Kannst Du die Chan_Capi compilieren. Ach so Asterisk muss natürlich zumindesten Instaliert sein.

    OBELIX
     
  10. luedi

    luedi Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    erstmal ein grosses lob an dieses forum das hier alle so hilsbereit sind.

    also ein capiinfo gibt mir folgendes zurück:

    Number of Controllers : 1
    Controller 1:
    Manufacturer: AVM GmbH
    CAPI Version: 2.0
    Manufacturer Version: 3.101-02 (49.18)
    Serial Number: 1000001
    BChannels: 2
    Global Options: 0x00000039
    internal controller supported
    DTMF supported
    Supplementary Services supported
    channel allocation supported (leased lines)
    B1 protocols support: 0x4000011f
    64 kbit/s with HDLC framing
    64 kbit/s bit-transparent operation
    V.110 asynconous operation with start/stop byte framing
    V.110 synconous operation with HDLC framing
    T.30 modem for fax group 3
    Modem asyncronous operation with start/stop byte framing
    B2 protocols support: 0x00000b1b
    ISO 7776 (X.75 SLP)
    Transparent
    LAPD with Q.921 for D channel X.25 (SAPI 16)
    T.30 fro fax group 3
    ISO 7776 (X.75 SLP) with V.42bis compression
    V.120 asyncronous mode
    V.120 bit-transparent mode
    B3 protocols support: 0x800000bf
    Transparent
    T.90NL, T.70NL, T.90
    ISO 8208 (X.25 DTE-DTE)
    X.25 DCE
    T.30 for fax group 3
    reserved

    0100
    0200
    39000000
    1f010040
    1b0b0000
    bf000080
    00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000
    01000001 00020000 00000000 00000000 00000000

    Supplementary services support: 0x000003ff
    Hold / Retrieve
    Terminal Portability
    ECT
    3PTY
    Call Forwarding
    Call Deflection
    MCID
    CCBS


    bin zwar kein profi, finde aber das es ganz vernünftig aussieht. das sollte meine fritz card sein die zweite isdn karte ist ja eine mit hfc chip.


    mfg

    marcel
     
  11. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jau marcel,
    sieht gut aus. Nun haste dein Asterisk sicherlich auch schon Instaliert oder.
    dan versuch es noch mal mit chan_capi "make clean; make install"

    OBELIx
     
  12. luedi

    luedi Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi obelix

    ja asterisk ist schon installiert und mein notebook mit xlite läuft auch soweit.

    habe make clean, make install gemacht und schwupp wieder die gleiche fehlermeldung wie oben schonmal gepostet.

    gruss

    marcel
     
  13. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok da kann ich zur zeit leider auch keinen Tip geben. Ich versuche es mal am Montag in der Fa. nachzuvollziehen. Vieleicht komme ich zu ein Ergebniss.

    OBELIX
     
  14. luedi

    luedi Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi obelix

    ich habe es gestern nacht noch hinbekommen. aber trotzdem danke für deine hilfe.

    gruss

    marcel
     
  15. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Teilst Du uns auch mit, was nicht gefunzt hat, bzw. wie Du es hinbekommen hast? Könnte ja nochjemand das gleiche Problem bekommen.
     
  16. luedi

    luedi Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    klar will euch das nicht vorenthalten. eigentlich war es der tip von blackvel. er meinte ich sollte mal die capi treiber von hand einspielen und auf die capi rpm verzichten.

    hat zwar ne weile gedauert bis ich das hinbekommen habe, aber nun funktioniert capi und chan_capi.

    allerdings kommt nach capiinit start folgende meldung:

    Warning: loading /lib/modules/2.4.20/misc/fcpci.o will taint the kernel: non-GPL
    license - Proprietary
    See http://www.tux.org/lkml/#export-tainted for information about tainted modu
    les
    Module fcpci loaded, with warnings


    weiss zwar nicht ob das normal ist, aber geladen wird capi ja.

    danke nochmal


    gruss


    marcel
     
  17. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nun, das ist eine "normale" Meldung des Linux-Kerns, der sich darüber beschwert, dass ein proprietäres (nicht im Quellocde erhältliches) Modul geladen wurde und der somit offene Kern nun "befleckt" (tainted) ist.

    Passiert z.B. auch, wenn man ein nvidia-Modul für ne Grafikkarte oder ein beliebiges anderes Modul lädt, dass eben nicht als open source unter der GPL erhältlich ist.


    Kurz: Die Meldung kann getrost ignoriert werden :)
     
  18. CoAXx

    CoAXx Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hatte selbes Problem unter Debian ct Server. Es lag daran, dass ich das paket libcapi20-dev nicht installiert hatte. Nach einem "apt-get install libcapi20-dev" konnte ich auch chan_capi problemlos kompilieren....