.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

chan_misdn mit 1TR6

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Tucca, 27 Sep. 2005.

  1. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Abgetrennt von Neues Release chan_capi-cm-0.6 Sollte hier jetzt was drin stehen was nicht zum 1TR6 Thema gehört bitte kurze PN, dann trenne ich das auch noch ab. rollo
    ================================================

    Hallo Armin,

    ich habe folgendes Problem mit chan_capi 0.6:
    Ich nutze eine AVM B1 mit dem 1TR6-Protokoll.

    Leider bekomme ich folgende Fehlermeldung bei einem eingehenden Anruf:
    Code:
    *CLI> Sep 27 07:54:06 NOTICE[6676]: chan_capi.c:3020 capi_handle_connect_indication: Received a call waiting CONNECT_IND
    Sep 27 07:54:06 WARNING[6676]: chan_capi.c:2874 capi_call_deflect: capi deflection requires an argument (destination phone number)
    
    capi.conf:
    Code:
    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;
    
    ; general section
    
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    ;ulaw=yes        ;set this, if you live in u-law world instead of a-law
    
    ; interface sections ...
    
    [ISDN1]          ;this example interface gets name 'ISDN1' and may be any
                     ;name not starting with 'g' or 'contr'.
    ;ntmode=yes      ;if isdn card operates in nt mode, set this to yes
    isdnmode=msn     ;'MSN' (point-to-multipoint) or 'DID' (direct inward dial)
                     ;when using NT-mode, ptp should be set in any case
    incomingmsn=*    ;allow incoming calls to this list of MSNs/DIDs, * == any
    ;controller=0    ;ISDN4BSD default
    ;controller=7    ;ISDN4BSD USB default
    controller=1     ;capi controller number to use
    group=1          ;dialout group
    ;prefix=0        ;set a prefix to calling number on incoming calls
    softdtmf=on      ;enable/disable software dtmf detection, recommended for AVM cards
    relaxdtmf=on     ;in addition to softdtmf, you can use relaxed dtmf detection
    accountcode=     ;Asterisk accountcode to use in CDRs
    context=capi-in  ;context for incoming calls
    holdtype=hold    ;when Asterisk puts the call on hold, ISDN HOLD will be used. If
                     ;set to 'local' (default value), no hold is done and Asterisk may
                     ;play MOH.
    ;immediate=yes   ;immediate start of pbx with extension 's' if no digits were
                     ;received on incoming call (no destination number yet)
    ;echosquelch=1   ;_VERY_PRIMITIVE_ echo suppression
    ;echocancel=yes  ;EICON DIVA SERVER (CAPI) echo cancelation
                     ;(possible values: 'no', 'yes', 'force', 'g164', 'g165')
    echocancelold=yes;use facility selector 6 instead of correct 8 (necessary for older eicon drivers)
    echocancelold=yes;use facility selector 6 instead of correct 8 (necessary for older eicon drivers)
    ;echotail=64     ;echo cancel tail setting
    ;bridge=yes      ;native bridging (CAPI line interconnect) if available
    ;callgroup=1     ;Asterisk call group
    ;deflect=1234567 ;deflect incoming calls to 1234567 if all B channels are busy
    devices=2        ;number of concurrent calls on this controller
                     ;(2 makes sense for single BRI, 30 for PRI)
    
    
    ;[myName]
    ;;PointToPoint (55512-0)
    ;isdnmode=ptp
    ;incomingmsn=*
    ;controller=2
    ;devices=30
    
    liegt es an der Capi.conf oder geht das Protokoll mit der neuen chan_capi nicht mehr?
    Mit 0.5.4 hat es funktioniert...

    Gruß,
    Tucca
     
  2. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Am Protokoll liegt das nicht. Aus Sicht von CAPI ist das Protokoll darunter egal.
    Ist das denn wirklich ein Anruf wo schon zwei Kanaele belegt sind (call waiting)?
    Warum deflect versucht wird, obwohl in der capi.conf 'deflect' nicht aktiviert ist, kann ich noch nicht sagen.
    Kannst Du mir mal ein capi debug / verbose 5 log zusenden?
    Wenn moeglich auch eins mit 0.5.4 zum Vergleich.
    In der Config kann ich jedenfalls keinen Fehler sehen.

    Armin
     
  3. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Kanal ist sicher frei, da nur Asterisk an diesem Kabel hängt.

    0.5.4 bringt mir:
    Code:
      == CONNECT_IND (PLCI=0x101,DID=2,CID=01791234567,CIP=0x10,CONTROLLER=0x1)
    Sep 27 10:47:54 ERROR[7623]: chan_capi.c:2324 capi_handle_connect_indication: received a call waiting CONNECT_IND
        -- started pbx on channel (callgroup=0)!
      == Starting CAPI/contr1/2-1 at capi-in,2,1 failed so falling back to exten 's'
        -- Executing Dial("CAPI/contr1/2-1", "IAX2/master:9477@192.168.2.8/97") in new stack
        -- Called master:9477@192.168.2.8/97
    Sep 27 10:47:54 WARNING[7623]: chan_iax2.c:5553 socket_read: Call rejected by 192.168.2.8: No authority found
        -- Hungup 'IAX2/192.168.2.8:4569/1'
      == No one is available to answer at this time
    
    0.6
    Code:
    *CLI>     -- CONNECT_IND (PLCI=0x101,DID=2,CID=01791234567,CIP=0x10,CONTROLLER=0x1)
    Sep 27 10:53:48 NOTICE[7737]: chan_capi.c:3020 capi_handle_connect_indication: Received a call waiting CONNECT_IND
    Sep 27 10:53:48 WARNING[7737]: chan_capi.c:2874 capi_call_deflect: capi deflection requires an argument (destination phone number)
    
    Der IAX-Fehler ist OK.

    Oder meinst du eine log-Datei ? Wie kann ich diese bekommen?
     
  4. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch mit 0.5.4 wird ein call-waiting angezeigt. Keine Ahnung warum die B1 das so signalisiert.
    Ich habe im CVS das call-waiting handling etwas modifiziert (Revision 1.101), kannst Du das mal testen?
    Ein log mit allen wichtigen Daten bekommst du nach 'set verbose 5' und 'capi debug'.

    Armin
     
  5. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sehe in der WEB-CVS leider nur die Rev. 100

    0.6
    Code:
    *CLI> CONNECT_IND ID=001 #0x001f LEN=0050
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      CIPValue                        = 0x10
      CalledPartyNumber               = <80>2
      CallingPartyNumber              = <00 80>01791234567
      CalledPartySubaddress           = default
      CallingPartySubaddress          = default
      BC                              = <80 90 a3>
      LLC                             = default
      HLC                             = <91 81>
      AdditionalInfo
       BChannelinformation            = <02 00>
       Keypadfacility                 = default
       Useruserdata                   = default
       Facilitydataarray              = default
       SendingComplete                = default
    
        -- CONNECT_IND (PLCI=0x101,DID=2,CID=01791234567,CIP=0x10,CONTROLLER=0x1)
    Sep 27 12:04:43 NOTICE[7873]: chan_capi.c:3020 capi_handle_connect_indication: Received a call waiting CONNECT_IND
           > ISDN1: msn='*' DNID='2' MSN
    Sep 27 12:04:43 WARNING[7873]: chan_capi.c:2874 capi_call_deflect: capi deflection requires an argument (destination phone number)
      == ISDN1: Incoming call '01791234567' -> '2'
    INFO_IND ID=001 #0x0020 LEN=0017
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x70
      InfoElement                     = <80>2
    
    INFO_RESP ID=001 #0x0020 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
    
        -- ISDN1: info element CALLED PARTY NUMBER
           > ISDN1: INFO_IND DID digits not used in this state.
    INFO_IND ID=001 #0x0021 LEN=0016
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x18
      InfoElement                     = <89>
    
    INFO_RESP ID=001 #0x0021 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
    
        -- ISDN1: info element CHANNEL IDENTIFICATION 89
    INFO_IND ID=001 #0x0022 LEN=0017
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x70
      InfoElement                     = <80>2
    
    INFO_RESP ID=001 #0x0022 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
    
        -- ISDN1: info element CALLED PARTY NUMBER
           > ISDN1: INFO_IND DID digits not used in this state.
    INFO_IND ID=001 #0x0023 LEN=0016
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x18
      InfoElement                     = <89>
    
    INFO_RESP ID=001 #0x0023 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
    
        -- ISDN1: info element CHANNEL IDENTIFICATION 89
    INFO_IND ID=001 #0x0024 LEN=0017
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x70
      InfoElement                     = <80>2
    
    INFO_RESP ID=001 #0x0024 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
    
        -- ISDN1: info element CALLED PARTY NUMBER
           > ISDN1: INFO_IND DID digits not used in this state.
    INFO_IND ID=001 #0x0025 LEN=0016
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x18
      InfoElement                     = <89>
    
    INFO_RESP ID=001 #0x0025 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
    
        -- ISDN1: info element CHANNEL IDENTIFICATION 89
    
     
  6. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sourceforge brauch einige Zeit um anonymous cvs zu syncen. In ein paar Stunden solle 1.101 verfuegbar sein.
    Da ich kein 1TR6 habe, kann ich das auch nicht testen, aber nach deinem Log sollte es mit der neuen CVS version funktionieren, wenn du in capi.conf 'immediate=yes' setzt.

    Es ist aber schon merkwuerdig, dass die B1 (oder 1TR6) bei B-Channelinformation meldet:
    "use neither B nor D channel', was eigentlich call-waiting bedeutet.

    Armin
     
  7. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Code:
    [general] 
    nationalprefix=0 
    internationalprefix=00 
    rxgain=0.8 
    txgain=0.8 
    [ISDN1]          ;this example interface gets name 'ISDN1' and may be any 
    isdnmode=msn     ;'MSN' (point-to-multipoint) or 'DID' (direct inward dial) 
    incomingmsn=*    ;allow incoming calls to this list of MSNs/DIDs, * == any 
    controller=1     ;capi controller number to use 
    group=1          ;dialout group 
    softdtmf=on      ;enable/disable software dtmf detection, recommended for AVM cards 
    relaxdtmf=on     ;in addition to softdtmf, you can use relaxed dtmf detection 
    accountcode=     ;Asterisk accountcode to use in CDRs 
    context=default  ;context for incoming calls 
    holdtype=hold    ;when Asterisk puts the call on hold, ISDN HOLD will be used. If 
    echocancelold=yes;use facility selector 6 instead of correct 8 (necessary for older eicon drivers) 
    devices=2        ;number of concurrent calls on this controller 
                     ;(2 makes sense for single BRI, 30 for PRI) 
    
    extensions.conf
    Code:
    [outgoing]
    include => intern
    exten => _X.,1,Dial(CAPI/contr1/${EXTEN}/b)
    
    Wenn ich nun rausgehend telefonieren will, klingelt das ISDN Telefon einmal und hört dann auf. In der Console kommt sofort die Meldung
    Code:
    Called contr1/3348
      == ISDN1: CAPI Hangingup
      == No one is available to answer at this time
        -- Hungup 'IAX2/3090@3090/5'
    
    Was mache ich falsch?
     
  8. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... Du hast vergessen die Klingeldauer anzugeben.

    Dial (Capi/contr1/${EXTEN}/b,120,tT)

    120 = 120 Sek. oder leer lassen für unbegrenzt
     
  9. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch das bringt leider keinen Erfolg:-(

    Code:
    Accepting AUTHENTICATED call from 149.204.132.222, requested format = 256, actual format = 256
        -- Executing Dial("IAX2/3090@3090/2", "CAPI/contr1/3348/b|120|tT") in new stack
        -- Called contr1/3348/b
      == ISDN1: CAPI Hangingup
      == No one is available to answer at this time
        -- Hungup 'IAX2/3090@3090/2'
    
    Das ganze mit der 3.5'er Chan_Capi lief soweit...

    Achja, nun klingelt das Telefon dafür ständig weiter, aber die Meldung bleibt wie im vorherigen Fall. Wenn ich nun abnehme habe ich aber keine Verbindung. Und es kommt eine weitere Ausgabe im CLI, also nochmal alles zusammen:
    Code:
     Accepting AUTHENTICATED call from 149.204.132.222, requested format = 256, actual format = 256
        -- Executing Dial("IAX2/3090@3090/5", "CAPI/contr1/3348/b|120|tT") in new stack
        -- Called contr1/3348/b
      == ISDN1: CAPI Hangingup
      == No one is available to answer at this time
    
    Dann nehme ich das ISDN Telefon ab und es kommt:
    Code:
    2005-09-27 16:42:34 WARNING[6770]: pbx.c:1948 ast_pbx_run: Timeout, but no rule 't' in context 'outgoing'
        -- Hungup 'IAX2/3090@3090/5'
    
    
     
  10. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @sdh: schalte doch bitte mal auf 'set verbose 5' und 'capi debug', dann kann man vieleicht mehr sehen.

    Armin
     
  11. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier das detailiertere Protokoll:

    Also es klingelt das ISDN Telefon und beim abheben kommt die Meldung "No One is available..." und der Rest.

    Code:
    *CLI> set verbose 5
    Verbosity was 7 and is now 5
    *CLI> capi debug
    CAPI Debugging Enabled
        -- Accepting AUTHENTICATED call from 149.204.132.222, requested format = 256, actual format = 256
        -- Executing Dial("IAX2/3090@3090/1", "CAPI/contr1/3348/b|120|tT") in new stack
           > data = contr1/3348/b
           > parsed dialstring: 'contr1' '3348' 'b'
           > capi request controller = 1
           > parsed dialstring: 'contr1' '3348' 'b'
      == ISDN1: Call CAPI/ISDN1/3348-b with B3  (pres=0x00, ton=0x00)
    CONNECT_REQ ID=002 #0x000e LEN=0068
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x1
      CIPValue                        = 0x10
      CalledPartyNumber               = <80>3348
      CallingPartyNumber              = <00 80 22>Sascha Hampe <3c>3090<3e 22>
      CalledPartySubaddress           = default
      CallingPartySubaddress          = default
      BProtocol
       B1protocol                     = 0x1
       B2protocol                     = 0x1
       B3protocol                     = 0x0
       B1configuration                = default
       B2configuration                = default
       B3configuration                = default
       GlobalConfiguration            = default
      BC                              = default
      LLC                             = default
      HLC                             = default
      AdditionalInfo
       BChannelinformation            = <00 00>
       Keypadfacility                 = default
       Useruserdata                   = default
       Facilitydataarray              = default
       SendingComplete                = default
    
        -- Called contr1/3348/b
    CONNECT_CONF ID=002 #0x000e LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      Info                            = 0x0
    
        -- ISDN1: received CONNECT_CONF PLCI = 0x101
    INFO_IND ID=002 #0xe330 LEN=0018
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x8
      InfoElement                     = <81 e4>l
    
    INFO_RESP ID=002 #0xe330 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
    
        -- ISDN1: info element CAUSE 81 e4
    DISCONNECT_IND ID=002 #0xe331 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      Reason                          = 0x0
    
    DISCONNECT_RESP ID=002 #0xe331 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
    
      == ISDN1: CAPI Hangingup
      == ISDN1: Interface cleanup PLCI=0x101
      == No one is available to answer at this time
    2005-09-27 17:40:19 NOTICE[6770]: chan_iax2.c:2447 iax2_read: I should never be called!
    2005-09-27 17:40:19 WARNING[6770]: pbx.c:1948 ast_pbx_run: Timeout, but no rule 't' in context 'outgoing'
        -- Hungup 'IAX2/3090@3090/1'
    
    Eingehende Gespräche funktionieren ohne Probleme...
     
  12. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Code:
    CallingPartyNumber              = <00 80 22>Sascha Hampe <3c>3090<3e 22>
    
    Dies ist wohl das Problem. Deine Callerid beinhaltet nicht nur 'number', sondern auch 'name'
    und das wird wohl von der switch zurueckgewiesen.
    Schau mal in deiner extensions.conf nach...

    Armin
     
  13. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wunderbar, Danke... das war es:)

    exten => _X.,1,SetCallerID(${CALLERIDNUM})

    als ersten Step und es funktioniert.

    Danke & Gruß Sascha
     
  14. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @armin:

    die Rev. 101 habe ich nun eingespielt. Beim compilieren kommt folgendes:

    Code:
    linux:/home/marco/chan_capi-cm-0.6 # make clean
    rm -f config.h
    rm -f *.so *.o
    linux:/home/marco/chan_capi-cm-0.6 # make
    ./create_config.sh "/usr/include"
    Checking Asterisk version...
     * no 'struct ast_channel_tech', using old pvt
     * no 'ast_bridged_channel'
     * no 'ast_bridge_result'
     * ast_dsp_process() without 'needlock'
     * no 'struct ast_callerid'
     * found 'struct timeval delivery'
     * no 'transfercapability'
     * no 'ast_config_load'
     * no 'AST_CONTROL_HOLD'
     * no 'struct ast_custom_function'
    config.h complete.
    gcc -pipe -fPIC -Wall -Wmissing-prototypes -Wmissing-declarations -g  -I/usr/include -D_REENTRANT -D_GNU_SOURCE -O6 -march=i686  -DASTERISKVERSION=\"\" -Wno-missing-prototypes -Wno-missing-declarations -DCRYPTO   -c -o chan_capi.o chan_capi.c
    chan_capi.c: In function `start_pbx_on_match':
    chan_capi.c:2023: error: `CAPI_ISDN_STATE_PBX' undeclared (first use in this function)
    chan_capi.c:2023: error: (Each undeclared identifier is reported only once
    chan_capi.c:2023: error: for each function it appears in.)
    make: *** [chan_capi.o] Error 1
    
     
  15. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Tucca: Du hast nur chan_capi.c erneuert ! Bitte mache ein update von allen Dateien.

    Armin
     
  16. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry - dumme frage aber wie mache ich mit Sourceforge ein update?

    cvs checkout ?

    Er sagt was von ich soll die "-d" Option benutzen...
     
  17. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie der anonymous CVS Zugang funktioniert, steht auf sourceforge. Wenn Du im chan_capi project auf CVS clickst bekommst Du eine Beschreibung.

    Armin
     
  18. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo mal wieder,

    nachdem ja gestern alles lief soweit und heute eigentlich auch, nun diese Fehlermeldungen:

    Code:
    
    pbx-han*CLI>
    2005-09-28 18:16:36 ERROR[10167]: chan_capi.c:205 _capi_put_cmsg: CAPI error sending DATA_B3_REQ ID=002 #0x44d5 LEN=0030
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x10201
      Data32                          = 0x40c01e00
      DataLength                      = 0xa0
      DataHandle                      = 0x42ad
      Flags                           = 0x0
      Data64                          = 0x0
     (NCCI=0x10201) (error=0x1103)
    
     
  19. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    error 0x1103 bedeutet 'queue full' und sollte niemals nie passieren.
    Leider fehlt der komplette Zusammenhang, und ich kann nichts weiter dazu sagen.

    Armin
     
  20. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, Queue Full, also z.B. wenn zwei Capikanäle belegt sind und noch nen dritter Versucht wird? Das könnt ich mir dann Vorstellen.
    Ansonsten zum Zusammenhang.

    Ich habe hier einen Asteriskserver, der ist mit einer AVM Karte an unsere Hausinterne Telefonanlage angeschlossen. Dem internen S0 wurden mehrere Durchwahlen zugewiesen.

    Außerdem kommen per IAX2 bzw. SIP div. PCs und Sip/IAX Desktoptelefone auf diesen Server an.

    Das ganze soll eigentlich im ersten Schritt nur ermöglichen, das Kollegen die im Ausland sind, per Internet/Intranet div. Mitarbeiter hier im Haus erreichen können. Und umgekehrt. Das funktioniert soweit ganz gut, nur das eben nach einiger Zeit der besagte Fehler gemeldet wird und (lt. den Nutzern) die Gespräche sehr abgehackt werden.

    Ist das der benötigte Hintergrund? Sorry der etwas unhöflichen vorhergehenden Frageweise.

    Gruß
    Sascha